1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der liebe Augustin!

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Sternenlicht333, 17. September 2014.

  1. Werbung:
    Ich frage mich seit Gestern, ob der liebe Augustin es schlimmer hatte als manch einer von uns, oder umgekehrt.
    Weil psychisch musste er ja auch Recht viel mit machen.
    Ich weiß nicht genau was er alles verloren hatte.
    Wurde ihm auch seine Kleidung gestohlen, das er nackt rum laufen musste, wurde er ausgelacht, runtergeputzt, was auch immer, und wie viel davon?
    Hat man ihm intrigiert?
    Ich weiß nur das er immer weiter gemacht hatte, aber wie lange?
    Und was war danach?
     
  2. Seelach

    Seelach Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2014
    Beiträge:
    1.767
    Ort:
    Pfalz
    Erzähl doch erst mal, wer das war, der liebe Augustin!
     
  3. Also ich weiß nur das er scheinbar ein armer Liedermacher war, dem immer wieder was schlimmes passierte und er hat nicht aufgegeben, aber die genaue Geschichte ist mir nicht bekannt.:confused:
     
  4. Villimey

    Villimey Guest

    interessant-:D
     
  5. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.943
    http://ingeb.org/Lieder/achdulie.html ;)

    LG
    Grauer Wolf
     
  6. Werbung:
    Danke, das ist zwar nicht der selbe Text, den ich gelesen habe, aber darin liegt auch das Problem, das ich eben nichts genaues weiß, ich bekomme langsam den Eindruck, wenn man sich über die Vergangenheit anderer sorgt, weil sie eventuell man weiß es nicht genau, ähnlich mit dem eigenen Problem sein könnten, das man dann eher ausgelacht wird, oder kaum verstanden wird.
    Ich will das wissen, weil er scheinbar ein Stehaufmännchen war, so wie ich im ersten Beitrag erwähnt habe, weiß ich eben nicht genau, was ihm jetzt wirklich alles widerfahren ist, das aus den diversen Liedertexten, ist ja nur ein Teil davon.
    In dem Text wo ich gelesen habe, ist er ja aus der Pestgrube aufgestanden und hat weitergemacht, wobei ich mir denke, das er durch sein immer wieder erneutes positives denken, sein Immunsystem, stärkte.
    Aber nix genaues weiß ich eben nicht, das hab ich nur so verstanden.:confused:
     
  7. maiila

    maiila Guest

    Hallo Sternenlicht
    diesen Link hab ich grad nach bisschen Recherche gefunden.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Marx_Augustin

    :umarmen:
     
  8. maiila

    maiila Guest

     
  9. Kallisto

    Kallisto Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2013
    Beiträge:
    1.592
    @sternenlicht333
    Die Geschichte vom „lieben Augustin“ beruht auf einer Wiener Erzählung aus dem Pest-Jahr 1679. Marx Augustin unterhielt mit seinem Gesang und dem Dudelsack die Gäste in den Spelunken (und war dem Vernehmen nach, seiner zotigen Lieder wegen recht beliebt).
    Ob er es schwerer hatte als wir hier heutzutage? Davon gehe ich aus. Wien war im ausgehenden 17. Jhd. eine schmutzige Stadt (nach dem 30jährigen Krieg verbesserten sich die Lebensbedingungen zwar etwas, für die Unterschicht jedoch nur sehr langsam) mit etwa 70.000 Einwohnern (das Stadtzentrum war noch vollständig befestigt, mit zunehmend stärker besiedelten Vorstädten), fehlender bzw. spärlicher Kanalisation (der erste Kanalbau-Boom kam nach der zweiten Türkenbelagerung 1683), es gab Ruhr und Tuberkulose, extreme Armut und 1679 war überdies die Pest zu Besuch.
    Leicht hatte er es sicher nicht…
     
  10. Werbung:
    Danke für die Hinweise.:danke:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen