1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

der lange weg zum ewigen leben, oder warum wir wiedergeboren werden

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von milinkaja86, 9. November 2009.

  1. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    hallo meine lieben,

    gestern wurden wir von unseren guten bekannten in ihre gemeinde eingeladen,

    und dort hat mich eine geschichte zum nachdenken gebracht.

    die vom henoch falls es euch etwas sagt,
    er war ein mann der mit gott ging und den gott bereits nach nur 365 jahren zu sich holte ... denn zu der zeit zu der diese geschichte entstand wurden die menschen 800 -900 jahre alt.

    ich fand es sehr intereasant das sowas in der bibel steht, das die menschen so alt wurden...

    ...aber nehmen wir mal an es war wirklich so, und die menschen von damals konnten in nur einem leben diese hohe spiriualität erlangen um gott zu sehen ...

    ...was war ihr geheimnis was haben wir dann vergessen , warum sterben wir so früh ... das wir immer wieder kommen müssen um den selben weg der erkenntnis zu gehen ...

    ...wenn man an diese geschichte denkt, könnte dies vielleicht wirklich der grund für unsere wiedergeburt sein ... und das wir immer wieder den selben seelen begegnen ... in dem einen leben als mensch wären sie ja unsere partner und freunde gewesen die uns durch ganze leben begleiten...

    ...ja und im alten testament wird oft davon berichtet das menschen sehr intensiven kontakt direkt zu gott hatten , nicht zu engeln, geistern etl. sondern direkt zu gott ...warum ist es nicht mehr so ...

    was denkt ihr???
     
  2. derschreiber

    derschreiber Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    419
    niemand,traut sich ?
     
  3. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    scheint wohl so
     
  4. Teigabid

    Teigabid Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2006
    Beiträge:
    6.066
    Ort:
    burgenland.at
    Nein. Definitiv keine Wiedergeburt.
    Aber Irdisch und Jenseits sind enger verknüpft,
    als wir das allgemein wirklich glauben wollen.

    Also hat man wohl die Kontakte gezählt und in Jahren aufgeschrieben.
    Damit ist eigentlich auch die zweite Frage der Kommunikation beantwortet,
    vorausgesetzt beide Seiten entfernten sich jeweils extrem vom verbindenden Mittelpunkt.

    Es soll aber immer wieder welche geben die just darauf ihr Interesse bekunden.



    und ein :weihna2
     
  5. Deckard66

    Deckard66 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2009
    Beiträge:
    265
    Ort:
    Deutschland
    Endlich mal jemand der sich an die wirklich wichtigen Fragen herantraut :)

    Das mit dem langen Leben kann ich nicht erklären. Es hat aber NICHTS damit zu tun dass wir heute nicht in der Lage sind einen direkten Kontakt mit dem Schöpfer aufzubauen. Die Informationen wie das anzustellen ist wurden uns von ihm selbst genommen. Wir haben eine Zeit der Strafe hinter uns die uns etwas lehren sollte. Das Ergebnis siehst du wenn du rausguckst. Ohne den Schöpfer sind wir nichts als eine kranke Gesellschaft die sich zugrunde richtet. Was wir führen ist kein Leben sondern eine sinnlose Existenz.

    Wofür wurden wir bestraft? Weil wir seinen letzten grossen Propheten etwas angetan haben was wir nicht hätten machen dürfen. Nein es war nicht die Kreuzigung. Das war geplant und durchgeführt wie es sein sollte. Es war das war ihm angetan wurde vor der Kreuzigung.

    Was wurde uns genommen? Das Wissen um die wahren Naturgesetze dieser Welt. Unsere heutige Gesellschaft und alles was vorher war ist die pervertierte umgedrehte Version der Realität. Diese Gesetze kann man durch Beobachtung selbst herausfinden. Sie sind sogar niedergeschrieben aber dermassen herabgespielt dass wir sie als Naturgesetze nicht erkennen bzw. nicht wirklich glauben das es Naturgesetze sind. Diese Gesetze sind notwendig damit wir unser Zusammenleben ändern können. Denn diejenigen die uns seither beherrschen KENNEN diese Gesetze nur zu gut. Dieses Wissen ist ihre einzige Macht über uns. Denn wenn alle Menschen diese gesetze kennen würden wären wir wieder da wie es schon in der Bibel steht: Alle Menschn sind gleich. Keiner steht über irgendeinem anderen. Keiner untersteht irgend einem anderen.

    Desweiteren wurde uns das Wissen genommen wie wir mit dem Schöpfer in eine dauerhafte 2-Wege-Kommunikation treten können (nein - keine Stimmen im Kopf!!!). JEDER VON UNS! Genau das wovon du sprichst. Die Zunahme der Unterdrückung, Angstmacherei und Gewalt in den letzten Jahren ist ein verzweifelter Versuch der Mächtigen an ihrer Macht festzuklammern. Sie wissen nämlich was gerade geschieht. Die Wahrnehmung der Menschen ändert sich langsam. Wir leben in einer sehr speziellen Zeit.

    Die Offenbahrung ... etwas was verborgen war kommt wieder zum Vorschein. Die Gesetze und das fehlende Wissen. Und es breitet sich langsam aus. Alle Verschwörungen die existieren haben nur eine einzige Existenzberechtigung: Von diesem Wissen abzulenken. Einige haben reale Hintergründe, wurden jedoch absichtlich mit derart unsinnigen Information gespickt das kaum jemand dahinterkommt worum es wirklich geht.

    Die Informationen die wir benötigen um frei zu sein sind nämlich bereits wieder im Umlauf.

    Hilft das weiter fürs Erste?

    Namaste,

    Deckard
     
  6. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    also daran das wir bestraft worden sind habe nicht gedacht ..eher dadurch das wir verlernt haben so spirituell zu leben ...

    ...du hast vollkommen recht das sich das bewusst der menschen verändert ... einige sind wohl in dieser zeit gelandet um den einen anderen auf diesem schweren wege zu begleiten ...

    ...nur was traurige tatsache ist viel zu wenig trauen sich von dem zwang zu lösen ...

    ...wie wir alle wissen geht einm zeitzyklus zu ende ...

    ...die einen sehen das als aufstieg, die anderen als untergang und wiederrum andere so wie ich als ende des fischzeitalters und den beginn des wassermannszeit alters, aber etwas wird in den nächsten jahren geschehen und möge gott , seine krieger begleiten und mit ihnen fürs gute ende kämpfen ... ich überzeugt das wir in diesen kampf nicht alleine ziehen ... nur es werden viele kämpfen müssen, aber ihre sind noch verschlossen was muss gesschehen damit diese sich öffnen??
     
  7. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    des weiteren ist mir mal wieder aufgefallen , wie ähnlich die bibel spiiualität und magie ist, nur das sie oft falsch interpretiert wird ...

    der mann der die geschichte von henoch erzählt was man tuen muss um mit gott zu gehen

    sich selbst so wie seinen nächsten lieben
    anderen menschen das tun was wir uns für uns selber wünschen und nichts tuen was wir nicht wollen das es uns geschiet.

    das ist das selbe wie mit der magie .."tue was du willst aber schade niemanden"
    Oder was auch immer du tuest das kommt dreifach zurück ...

    ...und eigentlich ist alles ein und das gleiche ...
    ...die bibel ist ein wundervolles zeitloses buch ... nur wird zu viel verdreht ...

    ...wie du schon sagst um den menschen angst zu machen um sie zu unterdrücken ...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen