1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der Kurs in Wundern..Umschulung des Denkens.

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Moondance, 15. September 2013.

  1. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.284
    Werbung:
    Es gibt nichts, alles Einbildung oder Illusion..?!
    ....alles nur im Kopf, Anhaftungen der Gedanken....

    Oder wie es der K.i.W. formuliert:
    "Nichts Wirkliches kann bedroht werden.
    Nichts Unwirkliches existiert.
    Hierin liegt der Frieden Gottes ."


    Hier scheint jemand etwas zu bemerken:
    http://www.youtube.com/watch?v=aHRXAn2Xjcs


    Hans-Peter Dürr, es gibt keine Materie:
    http://www.sonnenseite.com/Buch-Tipps,Es+gibt+keine+Materie!,34,a23119.html

    http://www.sein.de/geist/weisheit/2...n--warum-der-raum-das-universum-bestimmt.html

    H.P.Dürr...Teil 1
    http://www.youtube.com/watch?v=rT6ekqvt42k



    Aber was nützt mir das alles im Moment wenn das Hier und Jetzt Scheissig ist.?
    Wie umsetzten.?...sich jede Sekunde daran erinnern.?

    Der Kurs sagt dazu:
    "wähle noch einmal."
    ..oder
    "ich könnte ja auch Frieden sehen."

    Macht man sich da nicht einfach etwas vor.?..Oder ist das was man sich vormacht eben das was man glaubt zu sehen und fühlen usw.

    Wie machst du das?....

    Wen es interessiert was der K.i.W. ist:
    http://www.einkursinwundern.com/

     
    Hatari gefällt das.
  2. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.287
    Ort:
    Kassel, Berlin
    es gibt soo tolle Weisheiten, so tolle weise Menschen, die von ihnen sprechen und schreiben,
    aber das hilft ja alles nix, wenn Sachen dort hineingelesen werden, die garnicht dort stehen,
    wenn also Aussagen falsch interpretiert werden, statt einfach bloß mal DAS zu lesen,
    was da steht:

    "Nichts Wirkliches kann bedroht werden.
    Nichts Unwirkliches existiert.
    Hierin liegt der Frieden Gottes ."

    wo steht da was von "Es gibt nichts, alles Einbildung oder Illusion" ??

    das steht da nicht.


    da steht:

    "Nichts Wirkliches kann bedroht werden.
    Nichts Unwirkliches existiert..."

    simpel gesagt bedeutet das in etwa folgendes:

    was kümmerts die stolze Eiche, wenn eine Sau sich an ihr reibt?
    und
    lila menschenfressende Riesenkarnickel gibt es nicht, drum brauchst du keine Angst haben vor lila menschenfressenden Riesenkarnickeln.

    da steht also NICHT, garnix würde existieren!
     
  3. Südwind

    Südwind Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2010
    Beiträge:
    17.536
    Der Kurs ist eine Schulung dess Geistes der durch 365 Lektionen führt.
     
    Hatari gefällt das.
  4. Asaliah40

    Asaliah40 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    34.686
    Ort:
    Kärnten
    :D:thumbup::)
     
  5. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.284
    das steht im Rest des Buches, gelesen.? .:D
    ich verstehs wie ichs verstehe, aber Du kannst gerne Deine Sicht darüber mitteilen.
     
    Hatari gefällt das.
  6. Cupido

    Cupido Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    653
    Ort:
    Neuss
    Werbung:

    Der Kurs ist voll davon. Hier mal ein paar Verse aus Kapitel 20:

    Was wäre, wenn du begreifen würdest, dass diese Welt eine Halluzination
    ist? Was, wenn du wirklich verstündest, dass du sie erfunden hast? Was, wenn du merktest, dass die, die scheinbar
    auf ihr wandeln, um zu sündigen und zu sterben, um anzugreifen, zu morden und sich selber zu zerstören, gänzlich
    unwirklich sind? Könntest du an das glauben, was du siehst, wenn du das akzeptiertest? Und würdest du es sehen?
    Halluzinationen verschwinden, wenn sie als das begriffen werden, was sie sind. Das ist die Heilung und das
    Heilmittel. Glaube nicht an sie, und sie sind fort. Das einzige, was du tun musst, ist begreifen, dass du das getan
    hast. Wenn du erst einmal diese einfache Tatsache akzeptiert hast und die Macht zurück nimmst, die du ihnen
    gabst, bist du frei von ihnen.
     
  7. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.287
    Ort:
    Kassel, Berlin
    sorry, die Zitatbastelei hat bissi gedauert.

    ich weiß. das Problem ist immer dasselbe:
    ein Autor hat eine zündende Idee, und statt damit zufrieden zu sein,
    sie schlicht und einfach darzulegen, läßt er sich von einem kleinen Teufelchen reiten,
    welches ihm einflüstert: "das geht doch noch viiiel besser, los, setz noch einen drauf!"
    und schon haben wir die schönste Verschwurbelung und Verwirrung.

    gern. ich geh sie mal nach oben genannter Manier durch.
    also: Poetry versus Echt.

    Die WELT ist nicht die Halluzination, sondern all das, was -über das hinausgehend, was WIRKlich in ihr ist und stattfindet- in sie hineingeängstelt und sich zurechtphantasiert wird, DAS ist eine Halluzination.
    Und letztlich kommt es EH nicht darauf an, was in rein weltlichem Sinne jemand getan oder unterlassen hat, sondern all das Geschehen auf der Welt und all das Tun und Lassen all der Menschen läuft ab wie eine Art Theaterstück, in dem jeder seine kleine oder größere Rolle hat. Am End sind sie alle dazugehörig zu dem großen Spiel, alle wichtig und alle wertvoll. Wichtig dabei ist das ALLE.
    DAS gilt es m.M.n. zu begreifen, dann fühlt sich das Leben leben anders an als zuvor, weil etliche Wertungen und Ängste schlicht verpuffen, nicht mehr aufkommen.


    hab ich grad schon was zu geschrieben.
    sie sind nicht unwirklich, sie sind wirklich.
    aber ihre BEDEUTUNG und die Bedeutung ihres Tuns ist nicht die, die "wir" ihnen/ihm landläufig geben.
    da fällt es dann leichter zu sagen "sie SIND unwirklich".
    die Einen verstehns und die Anderen haben was zum sich wundern und staunen,
    ob soviel Ungewöhnlichkeit. ist doch immerhin auch schonmal was.

    genau. wie gesagt: es macht ganz leise pffft, und die Luft ist raus aus dem Angstballon.

    jep.
    selbstverständlich hast "du" nicht allmögliche schlimme Taten getan oder absichtlich irgendwas Schlimmes verbrochen, nein,
    allein schon das Angst haben an sich, allein schon DAS ist das Problem.
    sofort, wenn man von Angst durchzogen ist (statt von Liebe), ist ALLES anders,
    die ganze Welt quasi.

    das klingt recht simpel, isses aber dummerweise nicht.
    aber nur weil´s nicht leicht ist, ist´s ja nicht falsch.

    LG
    und schönen Sonntag euch
    Y.
     
  8. Cupido

    Cupido Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    653
    Ort:
    Neuss
    Hm, der Kurs in Wundern war aber nicht die Idee irgendeines Autors, sondern wurde Helen Schucman eingegeben bzw. gechannelt (angeblich von Jesus). Aber vielleicht hat ja auch da der Teufel geflüstert.

    Aber danke für deine Erläuterung. Was macht dich jedoch da so sicher, dass diese der Realität entspricht?
     
  9. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.287
    Ort:
    Kassel, Berlin
    wie soll ich das beantworten?
    ich mache mir seit mehr als 20 Jahren mal mehr und mal weniger Gedanken
    um sone Sachen, und ab und zu kommt halt auch mal was dabei heraus.
    jo, lass ich mal so stehen.

    LG
    Y.
     
  10. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.284
    Werbung:
    ja....Spielart der Trennung nach E.K.i.W.... wer weiter ist, der ist nicht da wo die andern sind, der ist ja weiter......dann gibts die, die noch nicht so weit sind....und was noch alles.

    Aber ich mag Deinen Nicknamen, ich hab dabei immer Lust auf mein Lieblingsjoghurt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen