1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der Kreis

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von Menismone, 20. Januar 2007.

  1. Menismone

    Menismone Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    172
    Werbung:
    Hallo,
    kennt ihr das?
    Ihr geht immer denselben Kreis entlang, ihr wisst genau, welcje Kurve als nächstes kommt, ihr wisst, es ist eure Schuld, dort entlang zu müssen....
    und ihr ändert nichts obwohl ihr wisst wie es zu ändern ginge und so geht ihr weiter, mit Hoffnung noch, doch die nächsten Kurven kommen und an jeder Kurve denkt ihr: "Ich hasse es!"
    Wie kommt ihr aus dem Kreis raus?
    Bitte um Vorschläge!
    Menismone:clown:
     
  2. Bigenes

    Bigenes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Hamburg
    ES TUN.
    Aus dem Kreis raustreten.

    :escape:

    (leichter gesagt, als getan ...)
     
  3. lotus-light

    lotus-light Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    4.894
    Ort:
    ~ im kelch der blüte ~
    Stimmt.

    die EXIT TÜR ist nämlich nicht beschriftet. ;)
     
  4. Regina

    Regina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2003
    Beiträge:
    5.767
    Wahn der Sinne
    versus
    Macht der Einheit

    ich heirate eine Frau, damit ich glücklich bin
    ich kaufe mir ein Pferd, damit ich es reiten kann
    ich baue mir ein Haus, damit ich in Ihm wohne
    ich schneidere mir Kleider, um meinen Körper meiner Vorstellung anzupassen und meinem Wunsch
    Ich suche Gott, den ich suche "the supreme land of bliss"

    versus

    ich heirate eine Frau, denn meine Sehnsucht mit Ihr eins zu werden
    treibt mich an
    Was ich erwarte wird bestimmen was ich erfahre

    ich kaufe mir ein Pferd, denn meine Sehnsucht mit Ihm eins zu werden treibt mich an.
    Was ich gebe wird bestimmen, was ich erhalte.

    ich baue mir ein Haus.
    Was ich denke, wird Form an nehmen

    ich schneidere mir Kleider.
    Was ich fürchte und was ich hoffe wird sich an mir offenbaren.

    ich suche Gott.
    Was ich bin, was ich war und was ich wurde wird Bewußtsein erlangen.


    Drum nenne mir doch jenen Punkt,
    wo Macht wird Mächtigen verliehen?
    Was ist es, wenn der Mensch sich neigt
    Und fügsam fremden Herren dient?

    So kommt die Macht nicht von dem Herrn,
    der Dienerschaft bestrebt, begehrt,
    sie kommt allein vom Untertan(!),
    der diesen Wahn mit jenem teilt!

    Was siehst Du in der Schöpfung Bild?
    Wo Schöpfer/Schöpfung sich vereint?
    Siehst Du die Schöpfung niederknien?
    Wem dient die Mutter, die gebärt?

    Drum ist die Einheit weder Macht,
    noch Mächtigen, noch Dienern gleich.
    Nur wenn der Geist erliegt dem Wahn
    sieht er getrennt, was formenreich.

    Diener und Herr erliegen hier
    dem gleichen Glauben an Verzicht
    wo EINHEIT herrscht, dort herrscht sich’s schwer
    wo Gott sich zeigt, dort dient man nicht.

    (R.S. 14.07.2005)


    LG
     
  5. Bigenes

    Bigenes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Hamburg
    Zerreißprobe bestanden. Alles beieinander. Grüß Gott beinand. Neandertaler. Regressivpronomen. Die Alternative Liste. Rundumversorgung. Sofortprogramm. Leere Versprechungen. Worthülsen. Hülsenfrüchte. Papphülsen. Raketenhülse. Der Müll auf dem Himalaya. Touristenplage und keine Müllabfuhr möglich. Tonnenweise Unrat in den Wäldern. Die Waldpolizei. Der Waldschrat. Die Konferenz der Tiere. Karneval der Tiere. Peter und der Wolf. Peter Tschaikowsky. Musik ist Trumpf.

    [​IMG]
     
  6. Bigenes

    Bigenes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Rahmenbedingungen erfüllt? Ein offenes Herz? Empfangsbereit? Dann kann es ja losgehen. Zeitzeugen wissen Bescheid. Ein X für ein U vormachen? Nicht mit uns. Anderssein? Kann schon sein. Sondersein? Nein, danke. Es scheint nur gut zu sein. Die Westfalen gehen aufs Ganze. Die Hessen gehen baden. Die Franken sitzen grad fest. Die Thüringer kommen schnell voran und die Sachsen sind zufrieden. Ob von Nord nach West oder von Süd nach Ost. Überall wird`s weitergehen. ISSO.


    [​IMG]
     
  7. Krabat

    Krabat Guest

    Werbung:
    hi,

    den ° nochmal gehen, immer wieder, dabei immer bewusster, mich selbst betrachten, bis alles gesehen ist, dann: austreten und mich nicht mehr vom sog der eigendynamik des ° mitziehen lassen. den widerstand überwinden, der an dem übergang in den "neuen °" sich befindet.

    °-°

    lg : krabat.
     

Diese Seite empfehlen