1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Der Kinderwunsch lebt

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft und Spiritualität" wurde erstellt von Lamia1, 30. Mai 2014.

  1. FIWA

    FIWA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2011
    Beiträge:
    12.990
    Werbung:
    Hhhmmmm, meinst du das Aufräumen der schmutzigen Wohnung nun auf die Weltbevölkerung bezogen ?

    Das wollten und wollen heute noch viele, aber was sind das, Staubsauger, oder doch die allerletzten durchgeknallten Tyrannen, die, die Bedeutung Mensch längst verloren haben ?
     
  2. inbar

    inbar Guest

    Lies doch woraufhin ich es schrieb: Auf seeinglights wunsch, der erde den rücken zu kehren.

    ihr könnte meinetwegen gerne alle auf den mars oder sonstwohin auswandern, wo es besser ist,

    ich bleib hier.
    :)
     
  3. Naja nur weil alle ein Kind haben und man sonst ohne eines übrig bleibt hat mit Liebe zu Kindern aber nichts zu tun, das ist eher ohne Verstand, eher aus Angst meine ich.;)
     
  4. FIWA

    FIWA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2011
    Beiträge:
    12.990
    Dann hast ja noch mal Glück gehabt :D :D :D

    Ich putze auch noch selbst ........ aber ein Vergleich mit der Zunahme der Weltbevölkerung ist echt nicht lustig. Denn immer bedenken, wenn das Putzkommando aus China kommt, wird z.B. Austria sehr sauber sein. Und so kann man es weitermachen.

    Ist aber immer schön, wenn ein paar meinen, sie wüssten es, wie es die Mehrzahl der anderen zu tun hätten. Nur aufpassen, wenn die andere Seite sich mal mental zusammenschließt und hier ausfegt. Nur für die so gläubig Angehauchten. :D
    Die energetische Schockwelle, werdet ihr gar nicht mehr merken, wie sie euch zerlegt. :danke:
     
  5. Daly

    Daly Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    14.138
    Ort:
    Deutschland
    Ich will keine Kinder..die nehmen mir meine Hello Kitty Sachen weg haha.:p
     
  6. Daly

    Daly Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    14.138
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Nee ma im Ernst.. Ich hatte lange Zeit überhaupt keine Lust auf Kinder, konnte mit denen auch noch nie so wirklich was anfangen. Ich finde sie auch nicht süß:p Tierbabys sind viel süßer.:)
    Klar damals als ich 14 war hab ich im Internet so schöne Babyklamotten usw gefunden.. Da wollte ich dann plötzlich unbedingt eins:p
    Aber das war wohl mehr im Sinne wie.. Eine Puppe und schöne Kleidchen anziehen. Einen wirklichen Kinderwunsch hatte ich jedenfalls noch nie, und ich bin deswegen auch nicht krank.. Wenn ich (vllt) mal eigene habe, sehe ich es vielleicht anders.
     
  7. Sadivila

    Sadivila Guest

    Du bist 18!

    Du bist noch in der Reife vom Kücken zur Henne;)

    Mein Kinderwunsch kam mit 30


    also du hast noch ur lange zeit:D
     
  8. Daly

    Daly Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    14.138
    Ort:
    Deutschland
    Nunja, Lamia hat mit 20 dieses Thema geschrieben, und gesagt alle die keinen Kinderwunsch haben haben eine Störung.. Und whrl hatte sie diese Meinung auch schon mit 18.:)
     
  9. Lamia1

    Lamia1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2014
    Beiträge:
    1.151
    Viele Frauen, die zunächst keinen Kinderwunsch verspüren, nehmen selbigen dann plötzlich mit 35 oder 40 Jahren wahr, also in einer Zeit, in der es manchmal schon zu spät ist, Kinder zu gebären. Dann stellen sich nicht selten depressive Symptome ein.

    Jemand, der keinen bewussten Zugang zu seinem Kinderwunsche findet, muss nicht zwingend unter einer psychischen Dysfunktion leiden. Allerdings vermute ich durchaus, dass emotionale Blockaden die Kinderwünsche verschleiern und vernebeln. Die psychologischen Gründe für die Verdrängung des Kinderwunsches sind hinlänglich erörtert worden. Sie reichen von symbiotischer Bindungsgewalt bis zu frühkindlichen Traumata und Selbstwertdefiziten der Betroffenen. Ein Mensch, der sich selber als wertlos erachtet, der zusätzlich sogar eine totale Selbstablehnung in sich trägt, wird wahrscheinlich nicht danach streben, sich fortzupflanzen, indem er sein eigenes genetisches Material verbreitet.
     
  10. Daly

    Daly Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    14.138
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Ist bei mir aber nicht so. Wenn ich Kinder im Grunde vllt wollen würde, würde ich das spüren. Aber da ist nichts. Garnichts. Ich habe einfach keinen Bezug zu ihnen und auch keinen Kinderwunsch.
    :)
    Und der letzte Punkt schon garnicht. Ich finde mich eig total toll:D. Aber wenn ich ein Kind kriegen würde, wäre es wohl kaum eine Kopie von mir. Vllt sogar ganz anders. Jeder Mensch und seine Fähigkeiten sind einzigartig und können auch nicht vererbt werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juli 2014
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden