1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Der Kinderwunsch lebt

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft und Spiritualität" wurde erstellt von Lamia1, 30. Mai 2014.

  1. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    51.437
    Ort:
    Wien
    Werbung:

    Was willst du mir sagen?


    :)
    Zippe
     
  2. Lamia1

    Lamia1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2014
    Beiträge:
    1.152
    Ja, wtf ey ...
     
  3. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    51.437
    Ort:
    Wien

    Ja, gut dass wir drüber gesprochen haben ....



    :confused:
    Zippe
     
  4. Lamia1

    Lamia1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2014
    Beiträge:
    1.152
    Kinder stiften Sinn und bringen einem Glück. Kinder sind das Ergebnis der intimen Interaktion und Fusion zweier Liebender.
     
  5. Sabbah

    Sabbah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    5.327
    Ort:
    Wien
    wenn du willst, popp ich dir eins rein
     
  6. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    51.437
    Ort:
    Wien
    Werbung:

    Im Idealfall ja ....


    :o
    Zippe
     
  7. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    11.856


    Für die die es mögen.


    Aber als jemand der selbst keine Kinder grossgezogen hat bist du ohnehin völlig unglaubwürdig mit solchen Aussagen.


    Ausserdem, wer Kinder nur dazu bekommt weil er oder sie sonst nicth in der Lage ist seinem Leben irgendeinen Sinn abzugewinnen oder einfach so glücklich zu sein der sollte dann doch besser keine bekommen. Weil Kinder als Sinnkrücke und Mittel gegen die Trostlosigkeit der eigenen Existenz, das ist auch eine Form Kinder zu missbrauchen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2014
  8. Lamia1

    Lamia1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2014
    Beiträge:
    1.152
    Ich habe Zeit. Dein obiger Einwand, dass es auch politische Missstände gebe, die das Kinderkriegen blockierten, trifft meines Erachtens zu. Familiäre Armut, inhumane Entlohnungen usw.
     
  9. Elfman

    Elfman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    19.219
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Ich hatte bisher noch nie den Wunsch, Kinder zu zeugen.
    Wenn es aber trotzdem „unfalltechnisch“ passiert wäre, wäre dadurch vermutlich (soweit ich mich kenne) trotzdem nicht meine ganze „heile“ Welt für mich eingestürzt – geschweige denn, dass dieses Kind es liebes-verweigerungstechnisch meinerseits hätte ausbaden müssen, glaube ich.

    Wenn ich mir zum Gegenbeispiel allerdings stattdessen ein Leben lang „eigene“ Kinder gewünscht hätte, aber zeugungsunfähig wäre - könnte ich mir da schon eher vorstellen, dass dadurch (subjektiv) wirklich (imaginäre) Welten für mich zusammenbrechen könnten – und ich eventuell von „Wunderdoktor“ zu „Wunderdoktor“ rennen würde – in der Hoffnung, meine Gene vielleicht doch noch irgendwie der Nachwelt erhalten zu können.
     
  10. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    11.856
    Werbung:

    Ja, dann schreib doch bitte über die Vorzüge und bereichernden Qualitäten der Elternschaft wenn du eins oder zwei grossgezogen hast.

    Davor ist das alles nur altkluges Geschwafel.

    Ich schreibe auch nicht darüber wie toll und bereichernd es ist Formel 1 Rennen zu fahren oder Marathon zu laufen, oder nach Australien auszuwandern. Warum? Weil ich keins von den dreien aus eigenem Erleben kenne und dazu ausser dem was meine Fantasie dazu so hergibt nichts sagen kann.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden