1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der Innere Drang

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von taimie, 10. August 2009.

  1. taimie

    taimie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2006
    Beiträge:
    8.341
    Ort:
    Vienna calling......
    Werbung:
    ..... der mich bewegt etwas zutun und ich weiß aber nicht was es ist.

    Der Innere Drang der mich wissen lässt, es ist Zeit zu gehen und ich weiß aber nicht wohin.

    Der Innere Drang etwas verändern zu wollen aber ich weiß nicht was verändert gehört.

    Mir wird alles zu viel, der Druck von allen Seiten, Heuchelein in meiner Firma, zuhause unterstellt man einem das man zu nichts Nütze ist und gerade das man nicht sagt : Du Versager Du.

    Mir geht es derzeit echt nicht gut, und ja mittlerweile beuge ich mich meiner Realität, meine Realität die immer von Kämpfen umwittert ist. Der tägliche Kampf mit sich selber, die Angst zu Versagen, etwas zu Vergessen, gleichzeitig aber doch die Hoffnung auf eine bessere Zukunft. Für andere da sein, aber niemals um Hilfe bitten wenn ich Hilfe brauche, und derweilen brauch ich Hilfe, immer zuhören, aber nie gehört werden. Immer und jeden gerecht zu werden und sich dabei selbst nicht gerecht werden......

    Ja ich zerfliesse gerade vor Selbstmittleid, und es tut mir leid das ich Euch damit behellige, aber wo soll ich denn hin mit all dem was in mir ist...wohin soll ich?!In die Klappse?Zum Theratpheuten....na vielleicht sollt ich das wirklich....

    Ich weiß nicht was das zzt allgemein für ne Stimmung ist, ich kann damit gar nicht um gehen, wie geht es Euch eigentlich ?!!!
     
  2. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Schwach sein, taimie, schwach sein, erlaube dir das mal. :umarmen:
     
  3. leichte Feder

    leichte Feder Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    337
    Gut dass du das ansprichst.
    In meinem Leben tut sich momentan sehr viel, ich merke in mir starke Veränderungen, physisch, psychisch und geistig.
    Ich weiß dass alles in mir die ganze Zeit auf Hochtouren arbeitet, auch in der Nacht (konnte gestern Nacht nicht schlafen, aber man hat das Gefühl, es tut sich nix!
    Was natürlich nicht stimmt, weil die Prozesse trotzdem ablaufen, also es tut sich was, nur innerlich, also man siehst es nicht.

    Ich bin froh dass ich derzeit Urlaub habe, das wär dann glaub ich zu viel..

    lg leichte Feder
     
  4. taimie

    taimie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2006
    Beiträge:
    8.341
    Ort:
    Vienna calling......
    Ach Annie, Du kennst einen Widder, ich danke Dir das Du mich verstehst......und durch Deine Erfahrung mit Astrologie auch die andere Seite kennst....ich Danke Dir von Herzen :umarmen:
     
  5. taimie

    taimie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2006
    Beiträge:
    8.341
    Ort:
    Vienna calling......
    Huhu ;)

    Ja es ist einfach furchtbar.

    Ich bin rastlos, muss ständig was machen, wenn nicht alles wie gewohnt läuft kommt mal ne feine Depri....ich weiß auch nicht was da los ist....
     
  6. Etceterah

    Etceterah Guest

    Werbung:
    He Spatzerl,

    Wir müssen mal wieder raus fahren und die Problemchen anderer abschütteln, lass dich da net so reinziehen, ich weiß, das ist leicht gesagt, aber gerade wenn man keinen echten Ruhepol und Rückzugsmöglichkeit hat um sich selber mal wieder zu spüren, verschmilzt man schnell in Gedankengut und Spiralengänge des Umfeldes, verliert sich in seinen Stress der sich im aussen dann ziemlich beschissen darstellt.
    Wird schon :umarmen:, das Platzerl an der Donau wartet eh :)

    Bussi Tschüss :D
    Öxchöööön
     
  7. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Jo gerne doch :umarmen:

    Dein innerer Drang, ich würd mal sagen, brech mal in dein Inneres auf, da gehts lang. Such dir ein Ziel, wofür es sich wirklich lohnt zu kämpfen. Widdern ist es bestimmt, den eigenen Willen zu schärfen und Moral von Unmoral zu unterscheiden. Was ist das moralisch Höchste was es gibt? Was meinste?
     
  8. Etceterah

    Etceterah Guest

    Das ist gar nicht so leicht, aber auf jeden Fall eine schöne Erfahrung, man wird ganz zart und zerbrechlich und kann sich endlich mal auffangen lassen :)
     
  9. Berggipfel

    Berggipfel Guest

    Hast du eine Person mit der du über deine Probleme sprechen kannst? Das würde dir bestimmt gut tun, aber fürs erste mal finde ich es supa, dass du hier schreibst, wie du dich gerade fühlt. Alle hassen dich und du bist ganz allein und weißt nicht was du tun sollst... das kommt mir bekannt vor...
     
  10. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Werbung:
    Krass, ich kenn das auch. Naja, wir haben ja auch fast ähnliche Horoskope. :D
    Diese innere Unrast, hab ich bei mir festgestellt, kommt aus Angst vor dem Tod. Klingt irre, aber denk mal drüber nach. Angst, dass dir die Zeit davon läuft und du nix gebacken kriegst. Und während du nachdenkst, wie du dein Leben am besten leben könntest, vergeht die Zeit und du TUST nix und wirst depri. Kommt dir das bekannt vor? :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen