1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der hassenswerteste Mensch....

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von A.1526, 8. Oktober 2008.

  1. A.1526

    A.1526 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2006
    Beiträge:
    515
    Ort:
    Am Unterwasserschiff...
    Werbung:
    Liebe Mitlesenden und -schreibenden,

    ich möche hier mal einige Fragen in den Raum werfen, deren Beantwortung vielleicht für viele hier eine große Ressource mit sich bringen würde. Vielleicht mögt Ihr Euch darauf einlassen?

    1. Wer ist der "hassenswerteste" (am meisten von Dir abgelehnte) Mensch, den Du kennst?
    2. Warum lehnst Du diesen menschen ab? Was tut er, was hat er für eine Eigenschaft (nimm die schlimmste), die ihn so ablehnenswert macht?
    3. Welche positive Eigenschaft kannst Du dagegen setzen? In welcher Weise unterscheidest Du Dich von diesem Menschen? Inwieweit bist du in dieser Hinsicht "besser" als derjenige?
    4. Wie würde dieser Mensch aus seiner Sicht Deine "positive Eigenschaft" bei "negativer" Beurteilung wohl nennen?
    5. Wie würde dieser Mensch aus seiner Sicht seine (von Dir abgelehnte) Eigenschaft wohl positiv nennen?
    6. Wo könntest Du diese positive Ressource möglicherweise selbst gut (zusätzlich zu dem, was Du schon kannst) gebrauchen können? Wo und wobei könnte sie Dir helfen?

    Viel Vergnügen und Erkenntnis!
    A.
     
  2. Joan

    Joan Guest

    Hallo:)

    Ich glaube von mir sagen zu können, dass ich niemanden hasse - ich finde auch, dass Hass Liebe voraussetzt, die in Hass umschlagen könnte ... Hass ist mE ein sehr ohnmächtiges Gefühl ... ich bin da eher für Gespräche, denn ein Verrennen in niedrige Gefühle ....

    Ich lehne auch Menschen nicht ab, sondern höchstens deren Einstellung, das was sie tun, verkörpern etc ....
     
  3. Xullop

    Xullop Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    205
    Aloha.


    Auch wenn es komisch und/oder unglaubwürdig klingt, aber irgendwie fällt mir kein Mensch ein, den ich hasse! Woran mag das liegen...? *ernsthaft nachdenk*



    X
     
  4. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    MIR FÄLLT NUR EINER EIN G.W BUSH...wenn er denn ein mensch ist:zauberer1




    die gründe muss ich wohl nicht wirklich nennen..würde zu lang dauern...
    lg
     
  5. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.684
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    Hass ist reine Energieverschwendung !!!
    Eine Falle die man sich selbst stellt.
     
  6. Joan

    Joan Guest

    Werbung:
    Echt? Hm .... so viel Gefühl könnte ich für ihn gar nicht aufbringen ... er ist ein Popanz an Daddys strings ....
     
  7. Pool of Peace

    Pool of Peace Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2007
    Beiträge:
    764
    Hass...kann ich eigentlich auch nicht aufbringen. In Leute die ich nicht mag investiere ich nicht so viele Gefühle.
    Was mich wütend macht sind dumme Menschen. Dumme Egoisten die auch noch meinen, sie seien im Recht.
    Beispielsweise Männer, die behaupten, Frauen wären an der Umweltverschmutzung schuld weil ja die Hormone von der Antibabypille im Grundwasser landen...:rolleyes:
    Darüber, warum Frauen denn eigentlich Antibabypillen brauchen hat der Gute wohl nicht nachgedacht. Aua.

    Positiv gedacht könnte man es wohl als Selbstsicherheit bezeichnen was dieser Kerl hat...es erfordert ja schon eine Menge Überzeugtheit von sich selbst, im Brustton der Überzeugung solchen Quark von sich geben zu können. :rolleyes:
     
  8. kitty0609

    kitty0609 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    4.192
    Ich kann für den auch kein so starkes Gefühl erzeugen, schade um die vergeudete Zeit, der und viele andere, sind es nicht wert.

    Ist aber auch eine ganz komische Frage....:D
     
  9. kitty0609

    kitty0609 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    4.192
    Du meine Güte, wo hastn du das her. Das habe ich ja noch nie gelesen. Man lernt echt nicht aus....:D
     
  10. Pool of Peace

    Pool of Peace Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2007
    Beiträge:
    764
    Werbung:
    Die von mir abgelehnten Eigenschaften brauch ich nicht, die sind so überflüssig wie ein Kropf.
    Ich kenn auch Leute, die wirkliches Selbstbewusstsein haben, durch das sie es nicht nötig haben, andere runterzumachen.
    Sowas will ich haben - aber bitteschön keine Aufgeblasenheit die letzten Endes wohl doch nur ein schwaches Ego schützen soll.

    @kitty: Kennst du diese Foren, in denen aktuelle Nachrichten diskutiert werden? Da hat jemand diese These aufgebracht...und das Schlimmste: Niemand hat ihm widersprochen. (Ich bin da nicht angemeldet, konnte mich also nur ärgern)

    Dass Hormone im Grundwasser landen können stimmt ja, aber dann mit dem Finger auf Frauen zu zeigen ist ja wohl mal das allerdümmlichste was einem einfallen kann. Wahrscheinlich war das auch noch genau die Sorte Mann, die Kondome unbequem findet. Autsch.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen