1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der Guatsteher....

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von evy52, 27. Oktober 2004.

  1. evy52

    evy52 Guest

    Werbung:
    Hallo an alle,
    heut hab ich beim Abstauben des Bücherregals wieder einmal in eines meiner Lieblingsbücher reingeschaut, es stammt von Anton Krutisch - einem Wiener Mundartdichter. Er hat die BÜRGSCHAFT ins Urwienerische übersetzt und
    ich lach mich jedesmal kaputt. Ich liebe das und dachte, vielleicht gefällt es euch auch: einmal etwas zum Lachen....

    DER GUATSTEHER
    Zum Dionys, dem Tyrann von de Griechen,
    is der Moräus mit an Dolch hingschlichen,
    oba wia er si so zuwedrängt
    und auns Stech´n net amoi no denkt
    haum eahm scho de Kieberer daglengt.

    Do sogt der Tyrann:,,Hob i di, du Stroich!
    Speib, wos host denn moch´n woen mit´n Doich?
    Mant der Moräus:,,I bin a ehrlicher Knopf
    und waas, de Woarheit kost mi mein Kopf,
    oba i sog´s - und sollt mi da Teifl hoin:
    Jo - Pülcha - i hob di hamdrahn woen!"

    ,,Aha!" schreit der Tyrann, ,,du pestig´s Luada,
    i hob glei g´wusst, du bist ka Guada.
    Oba bei mir, du Sandler, host di vagoglt,
    dafia wiast jetzt aun´s Kreiz aunegnoglt."
    Do winselt der Moräus gaunz dasig: ,,O mei,
    wia kaun ma nur so nochtrogend sei´?
    Der tuat, wia waunn i eam wehdau´ hätt´,
    daweu woa i zum Stech´n eh fü z´bled.
    Waunn i net so potschert wär, du Pipn,
    daunn hättst den Feidl scho längst zwisch´n de Rippen.

    Oba, waunnst ma scho nehma wüllst mei Leb´n,
    kenntas´d ma vurher a Gnade no geb´n............


    Ich hoffe, es hat euch Spaß gemacht, das zu lesen, aber ich möcht euch nicht so strapazieren in aller Herrgottsfrüh, denn, ihr wisst ja, was für ein langer Wälzer die Bürgschaft ist, aber wenns euch gefällt und interssiert, schick ich euch gerne noch einen Teil oder den Rest auf einmal.
    Danke fürs Lesen und liebe Grüße Evy
     
    Stephan gefällt das.
  2. alibaba

    alibaba Guest

    :lachen: des is voi supa!
    uma min rest vu den biachl -sunst poschts! ;) ;)


    i bin nämli a a fän vu da mundortdichtung
    alibaba
     
  3. evy52

    evy52 Guest

    Liebend gerne, alibaba, aber ein bisschen musst noch warten, ich versorg schnell meine Omi und dann hab wieder etwas Zeit.
    Bis gleich...
     
  4. evy52

    evy52 Guest

    Auf besonderen Wunsch von alibaba schreib ich halt weiter -wo war ich stehen geblieben? Ah ja, also bei der Gnade

    Waun i gach sterbert wär des saubled
    weu heite mei Schwesta de Hochzeit hätt.
    Laung gnua hot´s jo gsuacht, de schiache Zech´n,
    und jetzt hats endlich an gfund´n - eh so an wech´n-
    der is so deppert und pockts oisa Blinda
    und spülert den Voda via ihre drei Kinda.

    I warat ihr Beistaund, oba waun i net kaunn,
    daunn rennt ihr der Weh vielleicht wieda davaun.
    drum dad i di bittn: Loss mia mei Pflicht no erfülln,
    waunn´s vurbei is, kumm i z´ruck und erfüll dir dein Wüll´n,
    nochher losst mi hoit brodn am Kreiz in da Sunn."
    ,Wos woast´n so deppert," sogt drauf der Tribun,
    hä´st hoit mit dein Doichstoß zuag´woat bis moag´n,
    dann hä´st wegen der Hochzeit jetzt kane Soag´n.
    Wer mi´n Feid´l spült, der vabrennt se di Klebeln,
    drum hoit jetzt dei Maul und hea auf mit´n Keppeln.

    I bin da Dionys, oba du glaubst, i haß Ottl,
    lossert i di jetzt geh, daunn war i a Trottl!
    Du host doch an Kolpfa, wia stöllst da des vua?"
    Drauf mant der Moräus:,,Jetzt heans amoi zua!
    I hättert an Freind, der stingert ma guat
    und bleibert als Pfaund do, daweu i bin fuat!"

    Und wirklich, der Freind is bereit zu der Hock´n
    und sogt:,,I vertrau dir, du wirst es derpock´n,
    aber dass´d es waast, dei wuat, des muasst hoid´n,
    waunn i stott dia eigeh, sog i´s deina Oidn
    und wos dir daunn bliaht, des kaunnst dir jo denk´n.
    ,,I kumm scho z´ruck", sogt drauf der Moräus, ,,liaba loss i mi häng´n"

    Do sprich da Kenich:,,Dass ned ollaweu haast,
    i bin a Hund und a pestig´s G´frast
    so gi i hoit noch deina Bitte.
    Oba weh eich, i gneiss a Petite,
    daunn kennt´s eich es zwaa oidn Spezl´n
    glei di Bana z´saummankletzl´n.

    Und jetzt schleich di zua Hochzeit, oba geh net in di Bliah,
    i ghoit mia daweu den Haberer stott dia.

    Puuu, das ist ganz schön anstrengend, ein bissi später wieder, ja?
    Bis dann Evy
     
  5. alibaba

    alibaba Guest

    +BRÜLL+ :lachen: :lachen: :lachen:

    oba gaunz in ernst, evy, jetzt sog mas scho, wostas obgschriebn host. i suach mi scho dumm und deppat, i hob schos gaunze www obgrost und hobs net gfundn. i bin a gaunz brav :guru:
     
  6. evy52

    evy52 Guest

    Werbung:

    Servas ali,
    i hob glei am Aunfaung von mein Bericht gschrieb´n, dass des aus an Buach von an Wiener Mundoartdichter staummt: Anton Krutisch haaßt der, is oba scho laung gstoab´n, leider gibt´s nur drei Biacha von eam:
    Ka Bam wochst in Himml ISBN 3-900-272-34-4
    Kraut und Ruam
    Wiener Lavendel3-900-272-03-4
    Mohl Verlag

    Oba di san scho so oid, leida waas i ned, ob di net längst vergriffen san.
    Mia fehlt nämli aa ans: Kraut und Ruam, i kaunns leida nirgends finden.
    Vielleicht bei Ebay, ajo, siachst,des warat a Idee.

    alibaba, do host no wos ois Draufgobe, a vom Krutisch:

    Auf dem Mariahülfergürtl,
    eh in dem bewussten Viertl..
    mittendrin im Stossvakehr
    rennt a Weibsbüld hin und her.
    Rot zeigt längst scho au de Aumpl
    und no imma rennt der Traumpl
    auf da Strossn wia a Irre
    amoi z´ruck und amoi viare
    tuats an Eiataunz auffiahn
    und di Foahrer irritir´n,
    zwaa Meta ausser´n Zebrastraf´n.
    Do kreisch´n Brems´n, knirsch´n Raf´n,
    es stockt des Herz fia an Moment
    an Lastler, der hätt´s boid darennt.
    doch binnen weniger Sekund´n
    hot er di Sproch wieda g´fund´n
    und schreit aus seinem Führerhaus
    mit voller Wut auf´d Stross´n raus:
    ,,Oide Schochtl, bist du deppert wurd´n
    moch auf da Strossn auf de Glua´n!
    Waunnst scho ummerennst, du Viech,
    daunn bleib wenigstn´s au Strich!"
    Do keift si z´ruck:,,I wüll mei Ruah!
    I man, vierz´g Joah woan eh laung g´nua!

    Lebst no, ali? Oda bist scho gstuab´n vua lauta Loch´n
     
  7. alibaba

    alibaba Guest

    :lachen: jo, daweu scho no... oba de wöd schteht nimmamea laung... :lachen:


    oba i glaub, mia zwaa hättn a scho des zeig dazua mundortdichta z'wern. wos hoitst davau?? sixt, des mit de gedichta woa a guade idee, jetz bist ma glei um vüles simpatischa :D
    i hoff, da admin vu do hot gnua hamur, dass a uns net aussehaut ;)
    mochs guat, oids haus!
     
  8. evy52

    evy52 Guest

    Wüllst no aans?
     
  9. alibaba

    alibaba Guest

    jo imma...
    i glaub, ma soitat den thread ois weana mundort-thread umtaufn ;)
     
  10. evy52

    evy52 Guest

    Werbung:
    Jo, des waa voi leiwaund, hoffentlich hot da Walter wirklich nix dageg´n, das i do di Gedichte eineschreib und wir uns mundoartlich unterhoid´n, nau, i wer´s eh se´n.
    A gwind´s schick i dia no, daunn muass i ´d Oma füttern.
    Waunnst wüllst, schreib i dir aum Nochmittog den Rest von der Bürgschoft eine oder du woats´t liaba, bis da de Biacha sölba ´kauft host..sogst ma´s hoit no, gö?

    HOT PANTS
    De Weib haum dar blede Tanz,
    do rennan´s um mit de Hot Pants
    oda wia de hass´n Hos´n haas´n,
    di eh nua jeda zehnt´n pass´n.
    Nau guat, bei ana g´sund´n Kotz
    is des Hoserl jo aum Plotz,
    de wos mit ihrer Wötfigua
    di Maunnsbüda bringt aus da Ruah;
    nur san des hechstn´s zehn Prozent.
    Oba wos daneb´n so ummanaundarennt,
    des hoit da stärkste Maunn net aus,
    waunnst doda hinschaust, kriagst an Graus.
    De ane is blad wia a Bogauner
    und hot an Gaung wia a Dragauner,
    de aundere Hot zaundürre Hax´n
    und stott an Oaschal nur a Flax´n,
    de dritte duat zum Zeitvertreib´n
    beim Geh´mit d´ Hax´n Breslreib´n.
    Mit O-Fiaß, X-Fiaß und mit Staumpfa
    rennan´s um ois wia de Rinnsaldaumpfer.
    Oba mit hasse Hos´n miassn´s geh´,
    weu jede glaubt, si is soo schee.
    De miassat´n, hätt i wos z´sog´n,
    stott Hot Pants Krinolinen Trog´n.

    Griaß di Evy
     

Diese Seite empfehlen