1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der große Weihnachts-Thread 2012

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Tommy, 12. Oktober 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tommy

    Tommy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2006
    Beiträge:
    12.506
    Werbung:
    Da ja in den Discountern längst schon die Weihnachtssachen pallettenweise reingefahren wurden und damit dezent auf Weihnachten hingewiesen wird, können wir hier auch schon mal mentale Vorbereitung auf Weihnachten leisten.

    Deshalb dieser Thread hier.

    Was war euer schönstes Weihnachtserlebnis?

    Was macht ihr Weihnachten?

    Welches Weihnachstessen gibts bei euch?

    Was ist euer Liebling-Weihnachts-Lied?

    Lauter ungeklärte Fragen. Und jetzt seid ihr dran. :weihna1

    Zur Untermalung eurer Antworten mach ich mal Weihnachts-Musik an.



    :schnl:
     
  2. sternchenfee

    sternchenfee Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    385
    Ort:
    Steiermark/Österreich
    NUR am Heiligen Abend "Stille Nacht" und auch nur bei Bescherungsbeginn

    Jeden Heiligabend gibt es Kartoffelsalat mit Würstchen , sowie Rollschinken und Tomatensalat

    An den Feiertagen besteht meine Familie traditionell auf der Weihnachtsgans mit Kartoffeln , Rotkohl und Feldsalat(in Österreich Vogerlsalat)

    Erlebnis stelle ich noch ein.....

    An den Adventssonntagen gemeinschaftliches Kaffeetrinken und Plätzchenessen bei netter Musik , mit den Kindern zusammen backen , Geschichten vorlesen , auch ab und an eine für die grossen...Abstand von der Jahreshektik finden(zumindest versuchen)Weihnachtsdeko und Beleuchtung bei mir zu hause IMMER frühestens ab 1. Advent---Adventskalender (auch mit 25 und 24 für meine grossen Söhne noch wichtig)Da bekommt jeder einen von 51 bis 0 Jahren...grins

    Vorweihnachtliche Grüsse an euch alle

    Ich HASSE überigens diese frühe Weihnachtsberieselung und Beleuchtung in allen Märkten , diese Lebkuchen schon im August....da kommt doch gar nicht mehr die kindliche Vorfreude aufs Fest auf , so wie früher

    Alles liebe

    sternchenfee
     
  3. Tommy

    Tommy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2006
    Beiträge:
    12.506
    Es stimmt, die frühe weihnachtsvermarktung kann nerven. Allerdings gibts auch was Gutes, nämlich die Spekulatius. Die in den Kaffee getaucht - da träume ich das ganze Jahr von. Kann gar nicht früh genug losgehen.

    :)
     
  4. 0bst

    0bst Guest

    Weihnachten - vor allem lecker:
    Da erinnert man sich an die begeisterten Gesichter der Familie, am Heiligabend ins Auto gesteckt und zum chinesischen Büffet gefahren:
    Die haben heute so richtig AUF? und auch noch GERNE? Und LECKER?
    Toll, gleich noch einen Teller! :weihna2 :lick1: :weihnacht
     
  5. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.276
    Ort:
    Achtern Diek
    Habe jedes Jahr weniger Lust auf das ganze Tamtam.....:rolleyes:

    Dieses Jahr will ich auch den Tannenbaum verweigern. Mal sehen, ob ich damit bei meiner Familie durchkomme.:D

    Wünsche mir für Weihnachten nur ein paar ruhige, stille Tage. Das wäre schön.:)




    LG
     
  6. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.267
    Ort:
    wasserkante
    Werbung:
    wäre schön ,wenn hier schnee liegen würde.
     
  7. Birkana

    Birkana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.039
    Ort:
    Ubi bene, ibi patria
    Wer wahrhaft fortschrittlich ist, der denkt jetzt an Ostern. :zauberer1
     
  8. Tommy

    Tommy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2006
    Beiträge:
    12.506
    Man muß auch an die Kinder denken. Selbst wenn man den Weihnachtsrummel nicht mag - ihn ausfallen zu lassen, nur um die eigene Ruhe zu haben, ist ein Verbrechen an den Kindern. Will man etwa seine eigenen Kinder um diese Erfahrung bringen? Das Geheimnisvolle, der leuchtende Tannenbaum, der Geruch von Punch und Zimtsternen, der Mythos vom geschenkebringenden Weihnachtsmann.

    All das isr wichtig und prägend. Fehlt es, dann werden auch die Kinder langweilig und sachlich-kalt, wenn sie später mal erwachsen sind. Und dann gibts, das liegt in der Logik der Sache, auch weniger Esoteriker. Sondern nur noch eiskalte Typen, die nur an das glauben, was sie anpacken können.

    Deshalb muß Weihnachten bleiben.

    :schnl:
     
  9. Karmen

    Karmen Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2011
    Beiträge:
    38
    ups....dieses Weihnachten wird heuer wohl mal ganz anders....
    nach 13 Jahren feiere ich mit meinen Kids allein...
    wird aber sicherlich auch schön :)

    und Lebkuchen ess ich schon seit 3 !! Wochen :):lick1:
     
  10. Tommy

    Tommy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2006
    Beiträge:
    12.506
    Werbung:
    Ich fahr jetzt los, einkaufen. Die Spekulatius sind alle. Hab nichts mehr zum Eintunken in den Kaffee.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen