1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der große Esoterik-Forums-Wahrsagertest

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft und Spiritualität" wurde erstellt von Joey, 30. Mai 2006.

  1. Joey

    Joey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    18.909
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Hallo,

    ich will mal versuchen, hier im Forum ein relativ groß angelegtes Experiment zu starten. Es soll behandelt werden, wie weit Hellseher wirklich können, was sie versprechen. Und das möglichst nach wissenschaftlichen Maßstäben.

    Das sähe ungefähr folgendermaßen aus: Wir haben eine Gruppe von freiwilligen Testpersonen und eine Gruppe von Hellsehern. Letztere versuchen den Verlauf des nächsten halben Jahres jeder Testperson vorherzusehen. Diese Prognosen bekommen die Testpersonen nicht zu sehen, sondern werden über diesen Zeitraum verwahrt (Pelis hat sich da schon freiwillig zum Verwahren gemeldet). Am Ende des halben Jahres bekommt jede Testperson alle Prognosen zu lesen und muss entscheiden, welche seine Situation am besten wiederspiegelt.

    Habe ich irgendwelche Fehlerquellen übersehen? Was müsste am Versuchsverlauf vielleicht noch geändert werden?

    Ich möchte aber betonen, dass der Ausgang dieses Tests keinerlei Anspruch auf Richtigkeit hat. Einige Aspekte (die Ehrlichkeit der Testpersonen und der Hellseher) haben wir nicht unter Kontrolle. Unter einem positiven ergebnis kann Betrug stecken... unter einem negativen auch (was ich persönlich allerdings nicht glauben würde).

    Also... Wer hat Lust?

    Viele grüße
    Joey
     
  2. Pelisa

    Pelisa Guest

    Pelisa, bitte. ;)
     
  3. Yamina

    Yamina Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    1.179
    Ich hab auch Lust:banane:
     
  4. Energeia

    Energeia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    3.288
    Ort:
    Milchstraße
    Hallo Joey,

    also ich finde die Idee grundsätzlich interessant.

    Es kann gut sein, dass ich mich in meiner folgenden Anmerkung irre, denn ich hatte bereits im Engel-Forum eine Umfrage gestartet, bei welcher ich direkt nach einer sinnlichen Wahrnehmung (sehen, fühlen, hören) im Gegensatz zum Glauben fragte, und das Ergebnis hatte mich extrem überrascht - da ich persönlich nicht an Engel glaube.

    Also mein Eindruck ist, dass dieses Experiment-Design zu streng ist. Ich mag mich täuschen, aber ich kann mir vorstellen, dass wir hier weitaus mehr Hellseher für ein Experiment gewinnen, wenn das Experiment-Design offener ist.
    Du gibst damit – aus meiner Sicht, aber ich bin leider kein Hellseher :D - ja schon eine recht präzise Art und Weise des Hellsehens vor.
    Wenn wir erst einmal offen lassen, wie genau das Experiment verläuft und sich dann einige Hellseher hier melden sollten und ihre "Fähigkeiten" schildern, dann wäre es immer noch möglich, ein Design konkreter zu bestimmen.

    Liebe Grüße :liebe1:
    E.
     
  5. Pelisa

    Pelisa Guest

    Welche Ideen hättest du denn, Energeia? So, wie ich Joey verstanden habe, ist das nur ein Vorschlag, es geht prinzipiell um die möglichst wissenschaftliche Überprüfung der Vorhersagen.
     
  6. Energeia

    Energeia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    3.288
    Ort:
    Milchstraße
    Werbung:
    Hallo,

    mein Vorschlag war, an Joeys Grundidee festzuhalten, aber das Design noch nicht festzulegen. Erst einmal warten, ob sich Hellseher generell melden. Und dann könnte man diese Fragen, inwiefern sie denn "hellsehen" können und darauf das Design abstimmen.

    Es ginge mir also darum, dass auch möglichst das gemessen wird, was diese Menschen können. Und weniger darum, inwiefern diese Menschen etwas können, was wir ihnen vorgeben.

    :liebe1:
     
  7. Joey

    Joey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    18.909
    Ort:
    Hamburg
    Danke, das ist ein guter Vorschlag.

    Viele Grüße
    Joey
     
  8. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Da würde ich auch sofort mitmachen.

    Also meldet euch, ihr Hellseher :stickout2 :stickout2
     
  9. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Was hätten die Testpersonen zu tun?
    Ausser hier jetzt *ja* zu sagen?
     
  10. Joey

    Joey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    18.909
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Wenn ein Testdesign ausgearbeitet wurde, müssten die Testpersonen die Informationen über sich preisgeben, die die Hellseher haben wollen. Es nimmt ein wenig die Anonymität hier. Und am Schluss müssen die Testpersonen schauen, welche Prognose für sie bestimmt war, bzw. ob die Prognosen stimmten.

    Viele Grüße
    Joey
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen