1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der große Bayram Thread

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von magnolia, 22. Dezember 2012.

  1. magnolia

    magnolia Guest

    Werbung:
    Meine Kollegin, ist nicht Christin. Ihre Religion ist der Islam. Sie hat mir erzählt, dass Bayram das Hochfest ist. Dafür sollte hier auch Platz sein. Denn die Welt ist mehr als das Christentum.
    Sie hat mir ein Weihnachtsgeschenk überreicht und ich habe bisher nicht gewusst wann ihr Feiertag ist. Für mich ist ihr Verhalten ein wahrer Beweis von Größe.

    Schlimm ist, dass ich feststellen muss, wie wenig Google oder Wiki über dieses Fest im Vergleich zu Weihnachten liefert. :confused:
    Wie klein und beschränkt unser (westlicher) Horizont doch ist.

    8. bis 10. August 2013.
     
  2. magnolia

    magnolia Guest

    Spannend, wie "rege" die Teilnahme hier ist.
     
  3. magnolia

    magnolia Guest

    Immer noch nix ... bin gespannt was ich morgen lese. Wahrscheinlich ausschließlich meine eigenen Worte. :rolleyes:
     
  4. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.193
    Ort:
    Niedersachsen
    Nein!:D Meine auch...


    Das Wort Bayram ist wohl eher ein türkisches Wort, was eine Bezeichnung für ein Fest ist oder mehrere Feste, so wie ich das in folgendem Link lese, denn die arabischen Bezeichnungen lauten anders.

    http://www.google.de/url?sa=t&rct=j...wYDoDA&usg=AFQjCNHppErFFu8xQJgXOVtReAZoQWCAwA

    Es gibt einmal am Ende des Ramadan die Bezeichnung Ramadan Bayrami, was auf Arabisch Eid Al-Fetr heißt und das ist nächstes Jahr im August und dann das Opferfest Kurban Bayrami, welches nächstes Jahr im Oktober ist.

    Da das islamische Jahr ein Mondjahr ist und damit 11 Tage kürzer als das Sonnenjahr ist, werden sich die Termine der jeweiligen Feste innerhalb unseres Sonnenjahres jedes Jahr um 11 Tage zurück verschieben, so dass der Ramadan oder das Opferfest mal im Sommer, dann mal im Frühling, dann im Winter usw. stattfindet. Ich nehme mal an, dass deshalb auch für viele Europäer es schwer ist, sich die islamischen Feiertage zu merken, da es dadurch komplizierter wird. Interesse ist da sowieso nicht so besonders stark, wenn es dann eben noch kompliziert wird, heißt es eben "Nee, danke!":)
     
  5. Syrius

    Syrius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2009
    Beiträge:
    5.159
    Ort:
    Schweizer Mittelland
    Bisher ist mir eben der tiefere Sinn dieses islamischen Festes eher dadurch erklärt worden, als dass eben die Fastenzeit überstanden ist und dass man sich gegenseitig zum Zeichen des Respekts die hand küsst und mit zuckersüssen Leckereien und Geld beschenkt.

    Die tiefere Bedeutung von Weihnacht ist hingegen, dass der Erlöser für alle Menschen, ja für alle Gefallenen Geistwesen, von denen der allergrösste Teil noch nicht mal die Absicht hat, den Rückweg anzutreten, geboren wurde.

    Der Erlöser ist also ein Geschenk für alle, auch für die, die keine Ahnung davon haben. Und das könnte der Grund sein, warum es im Wiki mehr erwähnt wird.

    lg
    Syrius
     
  6. Tany

    Tany Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2012
    Beiträge:
    17.465
    Werbung:


    Ja - auch dafür IST Platz. Ich freue mich zu lesen, dass sie sich auf Grund ihres Glaubens nicht davon anhalten lässt, Dir als Christin (?) eine Aufmerksamkeit zukommen zu lassen - akzeptiert, dass andere an etwas Anderes glauben und sich in gewisser Weise so in eine Gemeinschaft einbringt. Das bietet m.E. Raum für ein wohlwollendes Miteinander.
    Danke für den Thread... :)

    Hier noch ein Link: http://www.kandil.de/kandil/blog.php?id=C0_163_8
     
  7. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.193
    Ort:
    Niedersachsen


    Eigentlich geht es hier in diesem Thread darum, dass wir mit Menschen einer anderen Religion in diesem Land zusammen leben und über deren Bräuche nicht viel wissen. Sie würden sich mit Sicherheit darüber freuen, wenn man ihnen zu ihren Festen auch gratulieren würde, da es umgekehrt von ihnen bei ihren christlichen Freunden daran gedacht wird.

    Und Wiki wird mit Sicherheit nicht aus dem von Dir genannten Grund weniger über das Bayramfest darüber geschrieben haben.
     
  8. magnolia

    magnolia Guest

    Siki, du hast völlig recht. Genau das ist der Grund für meinen Beitrag.
    Mir ist wegen meiner Kollegin das erste Mal so richtig bewusst geworden wie blind ich in dieser Hinsicht bisher durchs Leben gelaufen bin.
     
  9. Tany

    Tany Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2012
    Beiträge:
    17.465
    Ja, sehe ich auch so. Was ich schrieb, geht in beide Richtungen auf.... :)
     
  10. Aennchen

    Aennchen Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    298
    Ort:
    Ruhrpott
    Werbung:
    Mach Dir nicht so einen Kopf. Jeder Mensch betrachtet die Welt zuerst durch die Brille seiner eigenen Kultur. Ich vermute, Du bist beileibe nicht die einzige, die in Bezug auf die islamische Kultur Wissenslücken hat. Der Islam ist eben in unserer Gesellschaft nicht in der Mitte angekommen. Der Buddhismus und sogar der Hinduismus werden wesentlich positiver wahrgenommen, aber auch darüber weiß Otto Normal kaum etwas.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen