1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der Glaube an Gott

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Luischen, 16. Oktober 2008.

  1. Luischen

    Luischen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    1
    Ort:
    wohne mitten im ruhrpott :D
    Werbung:
    Erstmal Hallo, alle zusammen!

    Ich habe eine Frage die wahrscheinlich nicht leicht zu beantworten ist, womöglich kann man sie gar nicht richtig beantworten. Aber dies ist ein Thema das mich schon immer sehr faszieniert hat. Und es wäre schön, wenn ihr eure Meinung dazu schreibt oder einfach nur ein Kommentar das euch dazu einfällt.
    Ich bewundere Menschen die an Gott glauben, doch ich glaube nicht an den "lieben" Gott. Denn wie kann jemand lieb sein der so viel Schlimmes in der Welt zulässt.
    Aus der Bibel kann man zwei Sachen entnehmen:
    1. Gott ist allmächtig
    2. Gott ist gütig
    Was ist er den nun? Gütig oder Allmächtig den beides geht nicht.
    Als kleines Kind glaubt man auf jeden Fall an Gott (wenn man christlich erzogen wird, so wie ich), doch was ist danach? Was ist wenn man zum ersten Mal die Tagesschau schauen darf und man sieht das ganze Leid auf der Welt...
    Dann beginnt man sich Gedanken zu machen... Als Beispiel die Geschichte von der Arche. Es wird davon gesprochen wie Gott alle Tiere und ein paar Menschen gerettet hat. Doch was war mit den anderen Menschen? Waren sie wirklich ALLE böse. Was war mit den geborenen Säuglingen? Was haben die Schreckliches getan?
    Wenn wir ein Ebenbild Gottes sind, warum tun wir dann so grausame Dinge? Ich denke wenn Gott die Welt erschaffen hat, dann erschuf der Teufel die Menschen ( vielleicht ein bisschen zu krass gesagt, doch es ist die reine Wahrheit)
     
  2. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Eigentlich würde es reichen wenn er allmächtig wäre.
    Er könnte dann alle weiteren Eigenschaften daraus ableiten / erzeugen.
    Es kann aber auch sein, daß er das alles nur träumt.

    mfg
    Bhagavad Gita
     
  3. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.314
    Ort:
    Coburg
    ist ok.

    Und die bösen Menschen werden bestraft.
     
  4. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Was geschieht wenn das Böse der Tat jede auch noch so strenge Bestrafung übersteigt ?
     
  5. SpiderWoman

    SpiderWoman Guest

    Dann hilft nur noch die Gnade göttlicher Liebe - zu sich selbst.

    :blume:
     
  6. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.314
    Ort:
    Coburg
    Werbung:
    Das gibt es in unserer Welt nicht @Culti.

    Aber in den jenseitigen Höllen dagegen gibt es Bestrafungen, die für viele Menschen unvorstellbar sind.

    Angenommen, der Mensch lässt sich in seinem hiesigen Leben durch Schlagzeichen nicht beeindrucken, muss er nach seinem Tode angemessen gezüchtigt werden.

    Übertreibt er im hiesigen Leben mit seinen Schandtaten, muss z. B. ein tötlicher Autounfall oder eine schwere Krankheit herhalten, um das Leben zu beenden.
     
  7. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    In der Hölle scheint nur die Schwarze Sonne zu scheinen ?


    Schwarze Sonne

    Nein, ich scheine nicht für alle,
    Nein, mein Schein ist scheinbar alle,
    Nein, ich habe Kraft verloren,
    Nein, ich bin noch nicht geboren,
    Nein, ich sitze tief im Grunde,
    Nein, hier heulen nur die Hunde,
    Nein, hier hörst du keinen Ton,
    Nein, kein Öffner hilft dir, Sohn,
    Nein, du bist nur zweite Reihe,
    Nein, ich laß dich niemals freie,
    Nein, in hundertausend Jahren
    wirst du niemals je erfahren
    ob der schwarzen Sonne Strahl
    dir das Augenlicht ganz stahl.
    Sei verflucht und ungeboren
    taub und stumm auf beiden Ohren
    eingefroren bis zum Hals
    auf der Zunge Tonnen Salz.
     
  8. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.314
    Ort:
    Coburg
    Die Kausalhölle ist größtenteils vollschwarz.

    Ein wirklich schrecklicher Ort.

    Kann man gar nicht erzählen, einfach grausam.
     
  9. SpiderWoman

    SpiderWoman Guest


    WOW, Cultbuster! Ist das von Dir ganz frei gefunden?
    Selbst-Verleugung und Lebensverneinung nennt sich sowas auch noch.
    :cool:
     
  10. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Werbung:
    Alle Gedichte von mir gibt es auch im Kompaktthread.
    Das kommt dabei raus wenn man das Diesseits und das Jenseits für Scheiße hält.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen