1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der geheime Aschenbecher

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Sting, 13. Juli 2007.

  1. Sting

    Sting Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2007
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Hallo Zusammen

    Wollte mal eure Meinung dazu hören.

    Also folgendes:

    Ich war vor kurzem mit meiner Freundin in den Ferien in Asien. Wir gingen in der zweiten Woche drei mal hintereinander in ein Restaurant welches nicht viele Gäste hatte. Bei jedem Besuch fiel uns immer der schöne Aschenbecher auf der auf dem Tisch stand. Er war von Hand gemacht und schön verziert mit einer Art "Frösche" darauf. Ich diskutierte mit meiner Freundin über diesen Aschenbecher und wir rätselten ob wir vielleicht das Personal fragen sollten ob wir ein solches Teil kaufen können. Wir diskutierten etwa 10minuten darüber. Die ganze Zeit sassen wir alleine auf der Terrasse und weit und breit war keine Bedienung anwesend. Plötzlich kam der Service-Angestellte und schaute uns freundlich an. Dann fragte er auf English ob uns der Aschenbecher gefiele? Wir bejahten dies natürlich. Da sagte er im Grunde genommen bekommen Gäste nach dem 3. Besuch einen kleinen Fotorahmen aber er wisse das wir so etwas nicht wollen und schenke uns deshalb einen Aschenbecher. Wir waren natürlich total überrascht und von den Socken wie konnte er wissen, dass uns dieser gefiel. Und wieso schenkte er uns nicht der erwähnte Bilderrahmen?

    Wir erlebten auch noch ein weiteren "Zufall nenn ich das jetzt mal". Wir hatten am Strand viele Einhörnchen die relativ zahm waren. Aber eins dieser Tiere war überhaupt nicht scheu und liess sich sogar streicheln. Leider war das gute Ding im Gesicht völlig entstellt. Und so nannten wir es kurzerhand "Willie". Als wir gut 5minuten später ins Hotelzimmer zurückkehrten lernten wir unseren Zimmernachbarn kennen. Und siehe da er stellte sich vor mit. Hallo mein Name ist Willie :)

    Jo das sind zwei Geschichten von mir... Was haltet Ihr davon? Zufall oder Schicksal....? Zudem hatte ich in den Ferien viele komische Träume die mir trotz allem sehr sehr real rüberkamen... Ist Bali ein energiereicher Ort??? :confused:

    Gruss

    Sting
     
  2. eleonor

    eleonor Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    141



    Hallo Sting,


    ich denk, das war eine Synchronisation!

    Liebe Grüße
    Eleonor
     
  3. Sting

    Sting Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2007
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Eine Synchronisation???? Wie darf ich das verstehen?
     

Diese Seite empfehlen