1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der finale Krieg

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Verus, 13. April 2004.

  1. Verus

    Verus Guest

    Werbung:
    Der finale Krieg

    Die Wiedergeburt ist eine reale Chance für den Menschen, sein Wesen in der Schule des Lebens weiter zu entwickeln. Manchmal geht der Mensch dabei mit ähnlichen Wesen in die Welt hinein und so werden ganze Gruppen von Geistern wiedergeboren. Diese können sich dann im Leben als Verwandte und Freunde wiederfinden und sie spielen dann das Spiel, das sie zuvor verabredet haben. In seltenen Fällen können sich sogar ganze Völker gemeinsam wiedergebären lassen, um ein großes Schauspiel in der Geschichte aufzuführen. Ein gutes Beispiel dafür stellen entscheidende Kriege dar, die von einer ganzen Generation von wesensgleichen Geistern geführt werden. So haben sich in der Zeit vor dem geschichtsträchtigen zweiten Weltkrieg ganze Generationen inkarniert, um dieses große Drama auf der Bühne der Welt aufzuführen. Die Idee, die dahinter steckte, ist relativ einfach: Es sollte ein so großer und unbarmherziger Krieg veranstaltet werden, dass die Menschheit endgültig genug von ihren Kriegsspielen hätte und in eine Zeit des immerwährenden Friedens gelangen würde. So sollte ein großer, weltumspannender, finaler Krieg die Zeitenwende einläuten, die auf geraden Weg in eine paradiesische Welt führt. Diese Idee ist nicht neu. Sie steht in einigen Romanen und Sagen geschrieben und sie wurde von großen Denkschulen im Jenseits übernommen. Die Denkschulen in der Geisterwelt sind wie große Universitäten, in denen über das Schicksal der inkarnierten Geister nachgedacht wird. Ihre Ergebnisse werden dann in der Geisterwelt verbreitet und manchmal werden auch Geister dafür geschult, die Ideen in die Wirklichkeit umzusetzen. So wurden zwanzig bis dreißig Jahre, bevor der zweite Weltkrieg ausbrach, Geister im Jenseits derart indoktriniert, dass sie sich mit dem Ziel wiedergebären ließen, in einem finalen Krieg mitzuwirken. Vielen von ihnen wurde gesagt, dass ihre Sache dem Wohl und dem Überleben der Menschheit diente, weil verstanden wurde, dass eine neue Generation von Waffen auftauchen würde, deren Einsatz den Untergang der Menschheit zur Folge haben könnte. Und so wurden Millionen von Geistern darauf vorbereitet, als einfache Soldaten in einem Weltkrieg mitzuwirken, der so grausam werden sollte, dass die Menschen ein für allemal genug vom Kriegspielen hätten.
    Die Rechnung ging aber nur halb auf, da die drauf folgende Spaltung der Welt zu weiteren Kriegen führte. Diese Wahrheit zeigt aber, wie Geister „geschult“ werden können und wie sie dann tapfer und pflichtbewusst ihre Rolle in der Wirklichkeit spielen. Sicher steckte hinter dieser Idee ein guter Gedanke, der nämlich, dass man erst durch Erfahrung klug wird, aber das Leid das dabei erzeugt wurde, rechtfertigt die Mittel nicht. Viel besser wäre es gewesen, große Führer erscheinen zu lassen, die die Menschheit mit großer Ausstrahlung und Charisma in das goldene und friedliche Zeitalter geleitet hätten. Aber entweder waren diese Wesen nicht vorhanden oder nicht bereit, ihre Rolle zu spielen oder es hat sich im Jenseits einfach der Gedanke vom finalen Krieg durchgesetzt.
    Was aber nun? Kommt nochmals ein finaler Krieg? Werden in der Geisterwelt schon neue Generationen darauf vorbereitet oder ist die Idee wieder fallen gelassen worden? Und: Wie kann die Menschheit endgültig von ihren Machtgelüsten und Herrschaftsgedanken abgebracht werden?
    Nun die Lösung dieser Frage ist schwierig. Würde ein erneuter, finaler Krieg versucht werden, würden wahrscheinlich nur wenige Menschen überleben, da es sich dann aller Wahrscheinlichkeit nach um einen Atomkrieg handeln würde. So würde die Idee des finalen, letzten Krieges zu viele Opfer fordern und die Zeit des immerwährenden Friedens könnte lange nur von wenigen erlebt werden. Deshalb muss die Menschheit auf einen anderen Weg zur Einsicht gebracht werden. Und einer dieser Weg hängt auch mit der Art von Büchern zusammen, die ich, der Autor dieses Textes schreibe, und es handelt sich dabei um den esoterischen Weg. So sollen auf einem neuen Weg geeignete Menschen, die verstehen und wissen, dazu gebracht werden, neue Ideen unter den Menschen zu verbreiten, die sich von den alten Ideen unterscheiden. Es soll ein neues Denken unter den Menschen und vor allem unter der Elite Fuß fassen, dass auf Frieden und Spiritualismus, auf Ideale und auf ein neues Bewusstsein setzt. Deshalb dienen die esoterische Bewegung und die New Age-Bewegung dazu, die Menschen auf eine neue Einstellung vorzubereiten, die das Glück vor allem in einer Erweiterung des Bewusstseins und in einem Miteinander der Menschen sieht. Und diese neuen Bewegungen greifen immer weiter um sich und beherrschen mit ihren Gedanken immer weitere Kreise der Gesellschaft. Ob sie aber ihr Ziel erreichen werden, den Menschen ein für alle Mal von seinen Kriegsspielen abzubringen, steht dahin, da es immer noch große und mächtige Gruppen gibt, die den alten Macht und Gewinndenken anhängen, und die wahrscheinlich nicht so leicht von ihrem abträglichen Handeln abgebracht werden können. Wenn aber der friedliche Versuch einer Entwöhnung des Menschens von seiner Sucht nach Macht scheitern sollte, werden bestimmt wieder diejenigen Kräfte in der Geisterwelt die Oberhand gewinnen, die vom finalen Krieg sprechen und dann kann dieses große Inferno eines Tages wirklich ausbrechen.
     
  2. Dennoch, er wird kommen, wenn keine Wiedergeburt zur Lebzeit stattfindet.
    Die geistige Wiedergeburt, welche dem Fleisch zur neuen Chance verhilft.
     
  3. TheEngineer

    TheEngineer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Kärnten
    Wer würde dann das paradisische Nutzen wenn keiner mehr übrig bleiben würde?

    Von mir aus kann dieses Inferno schon heute ausbrechen, denn es wird immer stärkere geben die überleben, und der Kreislauf beginnt sich wieder von vorne zu drehen...:rolleyes:
     
  4. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    jeder ist selbst für seine wiedergeburt verantwortlich ..also für seine 2.geburt aus geist und feuer..
     
  5. winnetou

    winnetou Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2008
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    n.ö.
    hallo freunde,

    verus stellt uns die rute ins fenster. er ist somit einer von vielen, die auf dieses potential hinweisen. bewusstseinserweiterung führt aber nicht über angst vor einem krieg, sondern über den inneren weg der kontemplation und des mitgefühls. dann können wir auch die verantwortung für eine bessere welt übernehmen.

    lg winnetou:)
     
  6. DiaBowLow

    DiaBowLow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2009
    Beiträge:
    11.534
    Ort:
    Zuhause
    Werbung:
    ^^
    Kannst Du mir erklären,
    was Du damit meinst,
    dass dem Fleisch zur neuen Chance verholfen wird
    anstatt Dir und nochmal runderneuert mit Dir anzufangen?
     
  7. Im ersten Teil sprichst du von Birnen - Im zweiten Teil sprichst du von Wanderwolken


    Also wenn, dann bitte eins von beiden....
     
  8. DiaBowLow

    DiaBowLow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2009
    Beiträge:
    11.534
    Ort:
    Zuhause
    ^^
    wer zu sich selber wirklich absolut ehrlich ist,
    wird sich doch im innersten als mitfühlendes wesen wissen.
    ebenso ist eine meditative haltung naturgegeben
    und bedarf keiner künstlich hergestellten situation.
     
  9. DiaBowLow

    DiaBowLow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2009
    Beiträge:
    11.534
    Ort:
    Zuhause
    dann lies bei dir selber nach, was du schreibst:

    also, was jetzt?

    kann es sein, dass du es vorziehst,
    dich ernsthafter kommunikation zu entziehen?
    schließlich gibt es ohne wanderwolken auch keine birnen,
    wie immer sich auch das verstehen lässt...
     
  10. Werbung:
    Du hast noch nichts von eine geistigen Wiedergeburt gehört, oder, jene, welche Jesus auch vollzog ?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen