1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der Ex

Dieses Thema im Forum "Orakel, Wahrsagen" wurde erstellt von Astro11, 29. Dezember 2010.

  1. Astro11

    Astro11 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    287
    Werbung:
    Eigentlich wollte ich niemanden mehr damit nerven und ich habe wirklich alles versucht, ihn zu vergessen oder zumindest mit der Vergangenheit abzuschließen, aber es gelingt mir nicht. Wir sind schon seit vier Jahren getrennt und als es nicht funktioniert hat, ihn zurückzugewinnen, nachdem ich alles versucht habe, lernte ich einige andere Männer kennen. Aber es hat sich keine Beziehung mehr entwickelt, es war alles was nach meinem Ex kam ein einziges Fiasko. Das Verhalten meines Ex mir gegenüber ist sehr nett, d. h. wir treffen uns ab und zu irgendwo, meist mit Freunden, und verstehen uns genauso gut wie früher. Er schreibt mir auch, z.B. zu Weihnachten, immer eine sms. Das Problem ist, dass er meinte, die Sache sei für ihn abgeschlossen. Schön und gut, aber ich frage mich weshalb er seitdem keine einzige Freundin mehr hatte. Kann es sein, dass man nach so langer Zeit noch immer nicht mit der alten Sache abgeschlossen hat? Und dann frage ich mich, wieso auch mir niemand Passendes mehr begegnet ist. Ist es mir etwa bestimmt, für immer alleine zu bleiben? Ich habe mich wirklich bemüht, Leute kennen zu lernen, mehr kann man eigentlich gar nicht mehr bringen an Einsatz. Schließlich klingelt keiner an der Haustüre. Aber im Hinterkopf taucht immer wieder mein Ex auf und ich weiß nicht wie ich ihn loslassen soll. Er ist einfach immer der Beste im Vergleich zu jedem neuen Mann. Wenn ich mal ein paar Monate lang denke, es sei wirklich endgültig vorbei, taucht wieder irgendwas auf - ein Lied, Fotos, er oder jem. aus seiner Familie meldet sich - das mich an ihn erinnert. Selbst wenn ich mal in jem. anderen verliebt war, ging das vorbei und wieder kam mein Ex in meine Gedanken ...

    Habe etliche Hellseherinnen etc. befragt. Die eine Hälfte davon hat gesagt, ich soll die Vergangenheit aufarbeiten und ihn loslassen (wie das geht hat mir keine richtig erklärt) und es wird nichts mehr mit ihm, die andere Hälfte hat gesagt, er sei mein Lebenspartner und wir hätten uns karmisch vorgenommen unser Leben gemeinsam zu verbringen. Was kann ich denn noch glauben? Mein eigenes Gefühl hat so oft gesagt, er sei der Richtige. Aber momentan weiß ich gar nichts mehr. Es tut weh, dass ER so nett ist und sogar fragt ob wir uns demnächst mal wieder sehen, andererseits gibt er uns keine zweite Chance. Offenbar "nur" freundschaftlich.
    Geht es hier jemandem genauso oder kann mir vielleicht einen Tipp geben? Oder für mich in die Zukunft schauen?
     
  2. Traummond

    Traummond Guest

    Interessant wäre, zu wissen, wie lange eure Beziehung gedauert hat und ob es die einzige Beziehung dieser Art für dich war. Das würde wahrscheinlich einiges erklären?!
     
  3. Astro11

    Astro11 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    287
    Die Beziehung hat ca. sechs Jahre gedauert und ja, sie war die einzige dieser Art für uns beide, die erste lange Beziehung und auch sehr intensiv.
     
  4. Traummond

    Traummond Guest

    Das habe ich mir gedacht, deshalb fällt es dir auch so schwer loszulassen.
     
  5. enamorada

    enamorada Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2007
    Beiträge:
    59
    Hmmmmm..... ich kenne ähnliches und bin gerade dabei, mich zu lösen. Andere Situation, aber auch ich hänge an einem Mann.
    Du kannst eigentlich nur versuchen, Dir immer wieder klar zu machen, dass es nichts mit Euch beiden wird. Versuche Dir die negativen Seiten und Macken von ihm "einzubleuen" und denke einfach an alles Unangenehme, was Du mit ihm verbindest, auch wenn es noch so klein ist.
    Ob es klappt? Kann ich Dir noch nicht sagen. Ich habe jetzt erstmal den Kontakt eingestellt, obwohl es mir wahnsinnig schwerfällt.
    Aber Du musst an Dich denken. Weine, wenn Du weinen musst. Wenn Du die Phase erreichst, wo Du nicht mehr nur traurig, sondern wütend bist, hast Du Fortschritte gemacht :)

    Alles Liebe und Gute und ich drücke Dir die Daumen, dass es funktioniert.

    Wenn alles nichts hilft, dann rede mit ihm. Er soll Dir klipp und klar sagen, dass aus Euch nichts mehr wird. Diese Klarheit hilft Dir vielleicht.

    Weißt Du, wie oft ich bei einer Firma für Astrologen und Kartenlegern angerufen habe? Die Antworten waren alle unterschiedlich.
    Ich höre jetzt auf mein Bauchgefühl und freue mich hier über jede Antwort, denn ich denke, alles in diesem Forum ist ehrlicher, als woanders.

    Lieber Gruß
    Mona
     
  6. Konjunktion

    Konjunktion Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    8.500
    Ort:
    über den Wolken, sachsen-anhalt
    Werbung:
    Vielleicht solltest du auch den Gedanken loslassen, ich muß einen Partner haben. Wenn es soweit ist wird der richtige schon kommen. Das kann schon manchmal ein paar Jahre dauern. Allein bleiben wirst du sicher nicht, nur wenn du es unbedingt willst. Willst du ja nicht.
    Aber wenn du noch immer nicht diesen Mann losläßt, wie soll da ein anderer Mann den Weg zu dir finden.
    Ich weiß aus eigener Erfahrung wie es ist nach solanger Partnerschaft loszulassen. Bei mir waren es 17 Jahre.
    Und ich würde zu keinem meiner Partner zurück gehen, nur weil ich keinen anderen habe.
    Was einmal nicht funktioniert hat, funktioniert auch kein zweites mal.
    Alles hat seinen Sinn!
    Ich wünsch dir alles Gute
     
  7. Kartenfan

    Kartenfan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2010
    Beiträge:
    2.383
    Hallo,

    auch ich habe eine ähnliche Erfahrung mit meinem Ex-Freund vor 6 Jahren machen müssen, auch er wollte nach der Trennung, die von ihm aus ging, unbedingt mit mir eine Freunschaft haben. 2 1/2 Jahre war ich tatsächlich mit ihm nur befreundet, wir gingen ins Kino, ins Restaurant, auf Konzerte, haben geredet und gelacht. Wenn ich mit ihm zusammen war, war ich glücklich und am Abend zuhause nach einem solchen Treffen habe ich oft nur noch geheult. Auch ich habe damals bei diversen Kartenlegern angerufen (Q.) und fast alle sagten mir, ich solle doch abwarten, er liebe mich und er wäre momentan "nur" blockiert. Obwohl wir uns super verstanden haben und er immer wieder sagte, wie lieb er mich doch hätte, aber eben nicht mehr als Frau, sondern nur noch als ganz normale Freundin, hab ich mich irgendwann dazu entschlossen, den Stecker endgültig rauszuziehen, auch wenn es mir sehr schwer fiel, aber ich musste es tun, um endlich innerlich frei zu werden. Ich habe ihn anfangs total vermisst, mir ging es mies, doch von Woche zu Woche, von Monat zu Monat wurde es langsam besser. Nach 9 Monaten habe ich mich tatsächlich in einen anderen Mann verliebt und lebe seitdem in einer glücklichen Beziehung. Ich bin der festen Überzeugung, dass ich niemals innerlich frei für meinen jetzigen Freund gewesen wäre, wenn ich weiterhin mit meinem Ex Kontakt gehabt hätte. Ich glaube, ich hätte meinen jetzigen Freund sonst überhaupt nicht wahr genommen. Für mich war der absolute Kontaktabruch zwar eine harte, aber letztendlich richtige Entscheidung. Ich habe es meinem Ex damals erklärt und er hat es sogar verstanden. Wahrscheinlich würde ich noch heute hoffen und leiden und wäre immer noch in derselben Situation gefangen, wenn ich mich damals nicht zu diesem radikalen Schritt entschieden hätte.

    Als ich Deinen Thread hier eben las, hatte ich das Bedürfnis, Dir meine Geschichte mitzuteilen. Es ist sicherlich möglich, mit einem Ex-Freund befreundet zu sein, aber das geht meines Erachtes nur, wenn sich beide zu 100 % voneinander gelöst haben. Sobald bei einem von beiden noch Gefühle vorhanden sind, ist das nicht möglich. So sehe ich das. Der Versuch, sich quasi in seiner Gegenwart zu entlieben, ist ein sehr schwieriges Unterfangen, wenn man sich noch gut versteht.

    Ich hoffe, ich konnte Dir vielleicht einen kleinen Denkanstoß geben.

    Alles Liebe für Dich Carolin :)
     
  8. Konjunktion

    Konjunktion Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    8.500
    Ort:
    über den Wolken, sachsen-anhalt
    Man gibt den anderen ein falsches Gefühl von Zuneigung. Weil man denkt man könne den anderen doch nicht verletzen.
    Mir erging es jedenfalls so bei meinem Ex, ich dachte, kannst ihn doch nicht verletzen, spielte ihm etwas vor, aber er kam so nicht von mir los. Das hieß konsequent sein und Schlußstrich ziehen. Allmählich konnte er sich lösen.
     
  9. angelvoice

    angelvoice Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2010
    Beiträge:
    99
    Ort:
    dem Himmel ganz nah
    Werbung:
    ich kenne die Situation auch sehr gut... ich war 12 Jahre verheiratet und nach meiner Scheidung habe ich gedacht ich könnte nie mehr einen Mann finden, weil ich so an ihm hing. Wir hatten immer wieder Kontakt und jedes Mal ist es mir sehr schlecht gegangen, habe viel geheult. Bis mir klar wurde, dass es so nicht weitergehen kann. Wie vorher schon gesagt wurde, den Stecker ziehen, sonst wird das nicht und wenn er sich bei dir meldet, sag ihm, dass du keinen Kontakt mehr möchtest, sonst kommst du nie los und du kannst auch nichts neues beginnen.

    Natürlich haben mir meine himmlischen Begleiter auch geholfen, ich habe jeden Abend vor dem Schlafengehen zum Erzengel Gabriel gebeten (er ist für das Loslassen zuständig) er möge mich mit seiner hellblauen Farbe einhüllen und mir dabei helfen, alte Verhaltungsmuster loszulassen und mich einer höheren Kraft anzuvertrauen. Bei mir hat es funktioniert.

    Kopf hoch - :thumbup: - das wird schon und wenn du dann bereit dafür bist, kommt auch was Neues auf dich zu...

    Viel Licht und Liebe für dich...
     

Diese Seite empfehlen