1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der Europäische Geheimdienst - EAD

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Lincoln, 17. Februar 2013.

  1. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.131
    Ort:
    VGZ
    Werbung:
    Auf den Kopp Verlag wird geschimpft und somit natürlich auch ohne zu benennen auf die Themen, die der Kopp Verlag bringt. Doch dass es diese Themen, wenn auch nicht allzu oft woanders gibt, wie in diesem Fall der EAD, sollte zumindest die Themen nicht in den Dreck ziehen lassen.

    http://www.imi-online.de/2011/06/02/europas-geheimdienst/

    Natürlich gibt es ein Dafür und ein Dagegen, doch wer bleibt nicht extremparteiisch und betrachtet beide Seiten ohne Extremismus? Ja, wer den Kopp Verlag so extrem verurteilt, ist genauso ein Extremist wie jene, die so extrem verurteilt werden. Dass es Menschen gibt, die an bestimmten Fronten stehen, die nicht gemocht werden, ist nichts neues, das gab es schon immer, nur wird die Klarheit nicht klarer, indem alles per Knopfdruck verworfen wird, nur weil "man" persönlich dagegen ist.

    Ich bin auch gegen den europäischen Geheimdienst, doch kann ich ihn auflösen, alleine oder mit einigen Leuten, die ich mir suche? Nein. Klar, ich könnte sagen, es gibt ihn nicht, und schon ist er weg, wie das dreijährige Kind, das die Augen verschließt, in dem sie die Hände vor die Augen legt (Ich bin nicht da, und wenn ich nicht da bin, bist du auch nicht da). Doch so einfach läuft das nicht.
     
  2. yogini75

    yogini75 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2013
    Beiträge:
    1.111
    Ort:
    planet erde
    :thumbup: - oft ein fanatischer noch dazu
    oder ich halte mich daran fest, dass da mal stand, dass türkinnen in die erdbeeren pinkeln ... und schon habe ich kein big-brother-problem mehr
     
  3. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.131
    Ort:
    VGZ
    In jüngster Zeit lese ich öfters dafon, dass Transparenz gefordert wird. Doch solange es Geheimdienste und sonstige Heimlichkeiten gibt, ist jedwede Transparenz nicht nur sinnlos sondern auch gefährlich.
     
  4. Der Tor von Gor

    Der Tor von Gor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Wien

    Ich habe und hatte mit der KOPP Scheiße noch nie ein persönliches Problem ich mag es nur nicht wenn Blöd zeitung Nieveau verbreitet wird und viele Esoteriker daruf reinkippen . Vorallem wenn man so schlecht recherchiert wie es der Kopp Verlag tut . ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Februar 2013
  5. Der Tor von Gor

    Der Tor von Gor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Wien

    Ja mann kann j aselbst privat in seinem kämmerlein auf schlecht recherchierten Müll stehen keine Frage nur wenn man damit an die Öffentlichkeit geht muss vorallem dir klar sein das das ein nach hinten losgehender Schuss ist . ;)
     
  6. bornfree

    bornfree Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.858
    Werbung:
    Ein Geheimdienst der nicht geheim ist, wäre doch wohl keim Geheimdienst mehr. Und sind die Gründe dass manche Information nicht eröffentlich werden, immer nur nicht transparent sein zu wollen, nur weil man der Bevökerung etwas verschweigen will. Oder gibt es auch sinnvolle Gründe?
     
  7. yogini75

    yogini75 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2013
    Beiträge:
    1.111
    Ort:
    planet erde
    :brav:
     
  8. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.131
    Ort:
    VGZ
    Grundgütiger.......nee, ich lass es......:confused::rolleyes::confused:
     
  9. bornfree

    bornfree Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.858
    Ich glaube nicht dass etwas 100 % schlecht oder 100% gut ist, es kommt nämlich auf die Situation an.
    Ein Beispiel wäre Wikileaks. Es stimmt dass Bürger Info bekommen die ihnen verweigert wurde und dass unterstütze ich. Aber zur gleichen Seit kann ich mir vorstellen dass es gefährlich sein kann, ALLES zu veröffentlichen bloss weil man es kann. Assange glaubt so moralisch zu sein, aber was er macht ist nicht immer moralisch. Es wurden z. B schon Fälschungen veröffentlich..ausserdem weiss keiner mehr wer bei WIkileaks überhaupt KOntrolle hat. Möchtest du dass Daten von deinem Computer veröffentlicht werden? Wie weit kann das führen?
     
  10. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.131
    Ort:
    VGZ
    Werbung:
    1997 :D Vizekönig von Europa - Und da Deutschland zu Europa zählt, hat auch Deutschland einen König.

    Europol
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen