1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der EURO und Europa im Allgemeinen

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von venus-pluto, 6. Juni 2012.

  1. venus-pluto

    venus-pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    3.223
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Ihr Lieben!

    Nach diesem Artikel http://www.spiegel.de/wirtschaft/wo...one-steht-vor-dem-zusammenbruch-a-837214.html
    habe ich heute mal ein EURO-Horoskop erstellt. Über die Daten bin ich mir natürlich nicht so ganz im Klaren. Deshalb stelle ich das erstmal als Frage hier rein.
    Benutzt habe ich den heutigen Tag in Brüssel und verglich ihn mit der Einführung des Euro in Deutschland (Standort Berlin). Die Verschiebungen dürften so also nur gering sein und europäisch eher irrelevant bis sogar bezeichnend.
    Nur frag ich mich, ob ich den Euro als "Buchgeld" (1.Januar 1999) annehmen soll oder dessen direkte Einführung (1.Januar 2002). Ich hab mich für letzteres entschieden und das schaut ziemlich desaströs aus. Pluto am IC in Opposition zu Jupiter am MC, dazu Quadrat von Pluto zum momentanen Widder-Uranus im 7.Haus. Aber bevor wir das zur Diskussion stellen können, erstmal die Frage, welches Datum hier am relevantesten wäre?

    Meinungen und Ideen zu diesem Thema willkommen!

    LG! v-p
     
  2. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Hallo Venus-Pluto,

    am 1.1. steht die Sonne immer auf 10° Steinbock.
    2013 wird tPluto mehrmals in Konjunktion gehen und tUranus mehrere Quadrate bilden.

    Das war’s dann mit dem Euro.

    LG, Christel
     
  3. venus-pluto

    venus-pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    3.223
    Ort:
    Wien
    Ich sehe es eigentlich jetzt schon sehr zeitnah, obwohl das natürlich ein guter Ansatz ist. Aber der endgültige Abgesang wird sich wahrscheinlich ziehen... die Transite dauern ja auch noch ewig.
    Wichtig wäre mir erstmal Eure Meinung zum Datum? Das für die Banken wichtige oder das für die Menschen wichtige? 1999 oder 2002?
     
  4. Lyra13

    Lyra13 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2011
    Beiträge:
    65
    Aus meiner Sicht, ist die "Geburt" des Euro auf den Moment zu beziehen, als er tatsächlich "leibhaftig", greifbar in das Leben der Menschen eingetreten ist. Der Moment also, aber der die Menschen die Währung in der Hand halten konnten. Das war der 01.01.2002.
     
  5. Hallo Christel,

    [...] was ich sehr begrüße!

    Lieben Gruß

    Martin

    PS.: ich hoffe auch mit der jetzigen Regierung geht es dann ins Nirvana
     
  6. Timo1983

    Timo1983 Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2011
    Beiträge:
    115
    Werbung:
    Sehr interssantes Thema vieleicht können einige über den EURO hier auch noch Ihre Karten legen?
     
  7. voeslauer

    voeslauer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2012
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Berchtesgaden
    auszug aus "seinem" buch

    youtube.com/watch?v=NNZbiHo4FMU
     
  8. Timo1983

    Timo1983 Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2011
    Beiträge:
    115
    Interessant währe auch was das Horoskop auf den Goldpreis bzw Silberpreis in naher Zukunft sagt
     
  9. Freigeist2012

    Freigeist2012 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.539
    tach,

    mich interessiert das thema auch daher versuch ich mich mal.

    ich fand den 01.01.1999 00:00 Frankfurt Main am aussagekräftigsten für den Euro,...scheiße ... jetzt muss ich das auch noch begründen mit meinem Neptun in 3? :D

    [​IMG]

    Also Waage AC:
    Ich (AC) suche den Kontakt zum Ausland (9) Venus; Herr von 9 in 4 als geburtsherrscher, um die eigene Position zu verbessern.
    Mond als Herr von 10 in 9, könnte die Gemeinschaftswährung der Länder symbolisieren.
    Bei der (deutschland) Selbstgerecht - Saturn als h.v.4. Dominiert.
    Saturn stehend in 8, Pappa oder besser gesagt die Mutti Merkel macht das schon. http://www.zeit.de/wirtschaft/2012-06/spanien-merkel

    Skorpion Spitze 3 Haus, da wird nicht jedes Wort auf die Goldwaage gelegt, im weiterem verlauf könnte es den Diplomatischen druck der ausgeübt wird Symbolisieren.

    Mit Mars im ersten Haus, lässt dies auf eine starke währung schließen, die sich gut durchsetzen kann, in der Waage geht ihm jedoch irgendwann die Puste aus, oder besser gesagt mit tUranus als frühzünder in Opposition wandernd, wird ein
    Wechsel staffinden, und oder eben die offene Konfrontation (7 Haus) aller beteiligten.

    Das der transit Saturn der bald ins zweite haus läuft, nochmal stabilität reinbringt wag ich zu bezweifeln, ich denke es kommt ganz drauf an was Pluto beabsichtigt, denn der hat m.E. hier jetzt das sagen

    Variante 1.) wäre das sich Europa dem Druck beugt und massive Sparmassnahmen, sogar mit Gewalt durchzieht.

    Variante 2.) das trotz den bisherigen rettungsversuchen das Boot am riff zerschellt und man schnell genug die Rettungswesten anschnallt und von Bord springt, was für alle beteiligten wohl das beste wäre tJupiter in 9.

    Hier mit transiten.

    [​IMG]

    und aus eigenem Interesse hier noch die Solare

    2011

    [​IMG]

    Aszedent auf der Spitze des 12 Hauses,...erste auflösungserscheinungen?


    2012

    [​IMG]

    Skorpion im 2 Haus, es rappelt im Karton.

    alles basierend auf meiner hobbyastroligschen einschätzung, irrtümer vorbehalten ;)
     
  10. venus-pluto

    venus-pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    3.223
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Freigeist! Super! :danke: fürs Einstellen!

    Trotzdem wäre noch die tatsächliche Einführung des Euro als Datum interessant, da es jetzt ja auch um das haptische Verschwinden gehen könnte.
    Am AC ändert sich ja nur wenig und die anderen Achsen und Häuser sind ebenfalls genauso betroffen wie im Jahre 1999, nur leicht verschoben, versteht sich eh, wie aus Christels Post oben unschwer herausgehen sollte.

    Hier mal noch zwei sehr interessante Artikel zur aktuellen Lage:

    http://www.theeuropean.de/sebastian...pakt?utm_source=owly&utm_campaign=TE-Postings

    und der Beitrag von Joschka Fischer:

    http://www.sueddeutsche.de/politik/europaeische-finanzkrise-europa-steht-in-flammen-1.1373683

    Erstmal das. Später mehr.

    LG! v-p
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen