1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der Einstunden-Wert

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von mathias67, 1. Mai 2006.

  1. mathias67

    mathias67 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2005
    Beiträge:
    113
    Ort:
    München
    Werbung:
    Macht mal einen Test. Kostet wenig und wenn es mich was angeht, könnt ihr mir über das Ergebnis berichten. Vielleicht kann es eine Hilfe für Andere sein. Laßt Euch in der Apotheke ca 1 Stunde nach einem reichhaltigem Mittagessen, zb. Nudeln mit Fleisch und Salat ggf mit Nachspeise den Blutzucker aus dem Finger messen, dann nach etwa 90 Minuten nocheinmal. Da es unterschiedliche Aussagen über den Zuckerwert nach Nahrungsaufnahme gibt und ich da etwas kurioses erlebt habe, würde mich interessieren, wa ihr da so rausbringt. Sollte man nur durchführen, wenn man gesund ist, sich wohl fühlt, ausreichend getrunken hat und vorher nicht übermäßig Alkohol konsumiert, und sich nicht sportlich betätigt hat. In meinem Fall waren es nach dieser Methode 100 . Habe nüchtern aber genausoviel, nach einem Frühstück (Apfel und Natur-Speisequark) 81. . Will da hoffentlich niemanden zu nahe treten, wäre aber als Selbsttest denke ich mal für jeden einzelnen interessant.
     

Diese Seite empfehlen