1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der eigene Weg

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Lovechild, 13. September 2010.

  1. Lovechild

    Lovechild Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2009
    Beiträge:
    257
    Werbung:
    Den eigenen Weg gehen heisst es , wie geht man den, ist es auf seine Innere stimme zu hören auf seine intuiton ?

    Und was gehört noch dazu..?

    Lg
     
  2. MountEverest

    MountEverest Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    86
    Genau so ist es richtig. Auf sein Bauchgefühl achten.

    Was auch dazu gehört sich nicht davon ableiten zu lassen von anderen (die vielleicht "NUR" ihre eigenen Einstellungen vertreten). Natürlich sollte man auf Ratschläge anderer hören, aber auch abwägen was gut und was schlecht für einen ist. Aus meiner Erfahrung gibt es Leute die grundsätzlich etwas schlecht finden, weil die nichts davon verstehen aber man selber ist positiv beeindruckt
     
  3. dragonheart7

    dragonheart7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    9.780
    Ort:
    im Herzen von Angeln
    ... dem kann ich mich nur noch anschließen ... genau so ist es -
    dem Einzigen dem Du wirklich voll und ganz trauen kannst bist Du selber,
    und Deine innere Stimme sind die Wort-gewordenen Ratschläge .... :)
     
  4. Lovechild

    Lovechild Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2009
    Beiträge:
    257
    Ich hab das Gefühl als wär meine intuition beim solarplexus total ausgesaugt worden..so das ich das garnicht mehr habe..meine innere stimme hab ich schon noch aber ich weis nicht so recht..

    einmal hatte ich ein erlebnis da war ich skaten und ich sclug mim skateboard gegen ein metall gitter daneben saß eine frau auf einmal spürte ich wie sich meine gefühle im bauch wieder aktivierten und ich mich plötzlich besser fühlte und die frau bekahm eine ganz helle aura euf einmal voller licht, und ich saß mich hin aufeinmal begann es bei vollen sonnenschein und hitze zu zu schütten und alle verließen den skatepark und vorallem ganz schnell die kinder..

    Ich glaub das das was mim Inneren Kind zu tun hatte..

    Kurz daruaf bekahm ich einen anruf von einem Mann bei dem ich paar tage zu vor wegen ner Katze angerufen habe die ich haben wollte die er hergebn wollte..

    Und er redete mich voll zu etc.. ich immer nur mhm mhm..und dann brachte er sie mir und ich hab sie gleich mal getauft und ihr auf den kopf gegriffen, sie war was ganz besonderes ich konnte dann mit ihr kommunizieren und sie heilte meinen ganzen Körper von innen her ich konnte durch meine ganzen chakren atmen, nur hatte ich total schlechte gedancken über die menschen das ich immer das gefühl habe das sie mich zerstören wollen fertig machen wollen, mir was wegnehmen wollen..doch ich konnte einfach gemütlich im bett liegen mich entspannen..und ausruhen mich erholen, was ich normal nicht kann..ich fühl mich immer angespannt ausgesaugt etc...nicht geerdet..

    und wenn ich schlafe hab ich immer das gefühl etwas will in mir eindringen,manchmal höre ich irgendwelche stimmen, und ich fühl mich immer gestresst..

    Ich hab keine ahnung was ich machen kann zu wem ich gehen kann, das einzige was mir wirklich geholfen hat war diese katze und nach 2 tagen kahmen sie sie abholen weil sie meinten die katze habe angst?

    Ich war der glücklichtse Mensch der Welt und sie kommen her und nehmen sie mir weg was sind das für hurenkinder, ich hab leider zu gestimmt weil ich mich überreden hab lassen, ich hab diese katze geliebt..verdammt..

    Ich sehne mich noch heute nach geistiger kommunikation..
     
  5. suenja

    suenja Guest

    Der eigene Weg scheint änderbar im Laufe des Lebens...und doch ist es unser Eigene...wie eine massgeschneiderte 2. Haut :)

    Viele äussere Einflüsse begleiten uns auf unserem Weg, immer wieder werden wir auf sonderbare Weise an "Lernaufgaben" geführt,die wenn wir sie nicht lösen,früher oder später erneut auf uns zu kommen.

    Wenn wir bemüht sind,mit offenem Herzen möglichst intensiv die Facetten des Lebens zu erkennen,werden unglaubliche Erfahrungen unser Leben bereichern,aus denen wir lernen können.

    Ich denke nur darauf kommt es an .:)

    Liebe Grüsse Suenja
     
  6. marlon

    marlon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    2.573
    Werbung:
    vielleicht auch Vertrauen ins Leben zu haben, sich führen lassen um im fluss zu sein, nicht alles steuern oder erzwingen zu wollen.
     
  7. Mipa

    Mipa Guest

    Ich glaube, das ist eine zentrale aussage.:)

    Alles kommt zu dir, wenn du es loslässt. Nicht irgendwo anhaften, sondern sich vertrauensvoll dem leben hingeben.
    Ich musste das auch erst lernen und bin noch dran.
    Aber es funktioniert.

    :umarmen:
     
  8. Ayatala

    Ayatala Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    591
    Werbung:
    Hi,

    der " eigene " Weg ist der weg zur intuition.

    Kopf-herz-bauch

    Der kopf ( verstand ) ist derart gerissen, dass er eine innere Stimme und auch Intuition " vorgaukeln " kann.

    Es gibt aber ein Erkennungsmerkmal welches nicht trügt und das ist die Stille.

    Man kann sich dann problemlos mal ein paar stunden einfach nur hinsetzen und nichts tun, einfach nur dasein ohne ein tun. Dort wohnt sie, die Intuition, sie kann man dann mitnehmen in das tun.

    Grüsse
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen