1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der Dalia Lama und diese Äusserung...

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Alfheri, 3. August 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Alfheri

    Alfheri Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2010
    Beiträge:
    226
    Werbung:
    er schrieb in seine Buch "Der Tibetische Buddhismus", das kein Blonder und Blauäugiger den Tibetischen Buddhismus beitreten darf.

    Warum schreibt er das denn ? Weiß das wer ?

    Würde mich auf eure Antworten freuen.

    In Liebe Alfheri.
     
  2. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde

    Der tibetische Buddhismus hat mit Buddha so viel zu tun wie Jesus wie katholischen Kirche.

    Nämlich nicht viel.

    Ich bin immer wieder erstaunt, wie wenige Anhänger des Buddhismus den achtfachen Pfad kennen. Und das ist Buddha-Originalton.

    :)

    crossfire
     
  3. Alfheri

    Alfheri Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2010
    Beiträge:
    226
    Hallo und danke crossfire kommt noch mehr, bin gespannt.

    In Liebe Alfheri
     
  4. mdelajo

    mdelajo Guest




    Bevor du jetzt irgendwelche Behauptungen aufstellst, würde ich es gut finden, wenn du mal Belege dafür bringst. Also Quellen, Zitate mit Link bitte. Hast du das Buch vorliegen oder wo hast du das her?

    Dann können wir weiter reden, ja?

    :morgen:


    ----> auch wenn du nicht direkt verlinken kannst, so kannst du doch die Internetseite angeben ohne www. oder mit zwischenräumen oder so.
     
  5. Alfheri

    Alfheri Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2010
    Beiträge:
    226
    Hallo du.

    Habe noch nicht genügend Beiträge für Links. 100 Beiträge für Links, habe nur 16, Sorry.

    Würde mich auf deine Antwort freuen.

    In Liebe Alfheri
     
  6. Elfman

    Elfman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    10.788
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Werbung:
    Mir ist kein Buch von ihm mit diesem Titel bekannt. Oder meinst Du „Der Tibetische Buddhismus und der Westen“?
    Jedenfalls gibt es auch z.B. Deutsche Mönche, wobei die „Haarfarbe“ der klassischen Mönchsfrisur aber wohl sowieso eher zweitrangig sein dürfte :D - und farbige Kontaktlinsen soll es ja mittlerweile auch schon geben. :rolleyes:

    Zitat:
    Im Tibetischen Zentrum e.V. in Hamburg gibt es derzeit vier Mönche (drei Tibeter und ein Deutscher, die zusammen aber kein vollständiger Mönchsorden sind, weil einer der tibetischen Mönche nur die Noviz-Oridination hat)
    Quelle: http://www.tibet.de/zeitschrift/new...1.html?cHash=1d94a3aa5aa2182965eb76f431514d44
     
  7. Karma

    Karma Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    490
    Ort:
    Süddeutschland
    ...dann kennste wohl "Anhänger" des Buddhismus, aber keine Buddhisten ?
     
  8. Karma

    Karma Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    490
    Ort:
    Süddeutschland
    ach, jetzt versteh ich: du warst mal der Buddha, wie du an anderer Stelle ausführst, hmm...,deshalb der "Orginalton"
    z.Z. findet in Immenstadt im Allgäu ne grössere Veranstaltung des Diamantweg-Buddhismus statt, könntest dich dort doch mal vorn paar tausend leuten outen...
    ist doch von dir aus vor der Haustüre.
     
  9. Karma

    Karma Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    490
    Ort:
    Süddeutschland

    so. dann erklär doch mal, bin ich gespannt..


    also: alle praktizierenden Buddhisten die ich kenne, kennen selbstverständlich auch "den achtfachen Pfad"( das gehört zu den grundlegenden Dingen)-dazu gibt es u.a. sogenannte Dharmastudiengruppen um diese und andere Texte zu studieren.
    und,
    ich hab da grade ein Buch zur Hand: Chögyam Trungpa,
    Der Mythos Freiheit und der Weg der Meditation, Kapitel V S.119:
    Der Achtfache Pfad
    das Buch basiert auf Vorlesungen zwischen 1971-73.
     
  10. Alfheri

    Alfheri Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2010
    Beiträge:
    226
    Werbung:
    Hallo, danke für eure Antworten.

    Wir kommen vom Thema weg,Diamant Weg und co war nicht meine frage, also auch nicht mein Thema und das ist es ihr es geht um mich nicht um euch, meine ich.

    Also wer kennt Buddhisten mit blauen Augen und blonden Harren ?

    Und weiß es wer ob der Dalai Lama Recht hatte mit der Äusserung, das keine Blonden und Blauäugigen den Tibetischen Buddhismus beitreten dürfen oder nicht ?

    Freue mich auf Antworten die zum Thema passen.

    In Liebe Alfheri
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen