1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

der böse saturn???

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von elocin, 18. März 2005.

  1. elocin

    elocin Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2005
    Beiträge:
    143
    Werbung:
    also ich hätte mal eine kleine Frage... neulich hatte ich mich astrologisch beraten lassen und da meinte der Astrologe, dass der Sturn bei mir bis 2007 irgendwie in der Liebe steht oder so und dass das nicht so positiv ist. Ich weiß auch nicht irgendwie mach ich mir die ganze Zeit darüber gedanken. Ich bin nämlich momentan ziemlich glücklich in einer festen Parnerschaft... heißt das jetzt, dass sie bald beendet wird oder dass ich danach ewig single bleibe oder was? Hat jemand was konketes dazu? Mach mir ein bißchen Sorgen...
    Ich danke für jede antwort!!!!!!!!!!!
    elocin :daisy:
     
  2. Chauchalin

    Chauchalin Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    54
    Hallo elocin
    wenn du dich neulich astrologisch beraten lassen hast, dann weißt du sicherlich, dass man die genauen Geburtsdaten braucht, um astrologische Aussagen machen zu können. Willst du sie hier reinschreiben?

    Wenn du glücklich bist, dann genieße es. Saturn ist nicht böse, sondern mit Arbeit verbunden. Auch in Beziehungen muss man arbeiten. Falls Du mit "in der Partnerschaft glücklich sein" meinst, dass alles Rund läuft, es keine Probleme gibt und ihr euch liebt und miteinander beschäftigt, dann könntest Du ja mal etwas genauer hingucken, um ausschließen zu können, dass ihr nicht evtl. in eine Routine verfallen seid. Evtl. ist nur einer mit der Routine glücklich... solche und ähnliche Fragen kann Saturn aufwerfen. Gewohnheiten, die einem nicht so bewusst sind, könnten ans Licht kommen und was gefestigt scheint will überprüft werden etc....

    Gruss
    Chauchalin
     
  3. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Ahh, Saturn - ich verstehe mich nicht auf die Astrologie, auch wenn mir jemand gestern zumindest die Augen geöffnet hat. Es ist doch eine ziemlich präzise Wissenschaft!!!

    Danke GT!

    Der Saturn, ich bin Saturn geboren. Der Saturn wurde früher als Vater dargestellt der seine Kinder frisst - kanns nur bestätigen... *schluchz*
     
  4. elocin

    elocin Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2005
    Beiträge:
    143
    Erst einmal danke für die schnelle Antwort! Also ich hatte meine Daten auch im Profil aber hier sind sie noch mal:

    10.11.1985
    11:40 Uhr
    Bernau bei Berlin


    Es war interessant zu lesen, was du über den Saturn schreibst... also er hatte noch irgendwie gesagt, dass der Saturn irgendwie mit meinem Aszendenten zusammen hängt oder so... Ist das dann besonders schlimm? Ich weiß noch nicht genau, was ich davon halten soll... Bin über Aufklärung und Hilfe dankbar...

    Elocin :daisy:

    Mensch ich mach mir in letzter Zeit wirklich über jeden Mist Gedanken... weiß auch nicht was los ist.
     
  5. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Hi Elocin :)

    Weshalb möchtest du dann etwas "Schlimmes" in Saturn sehen?

    Er zeigt, wo es lang geht und zeigt, wo wir geschlampert haben. Er hilft uns, uns zu konzentrieren. Ohne Saturn hättest du nichts Festes, nicht mal körperlich. Keine Haut, keine Knochen, kein "Format". Stell' das mal vor - ich finde die Vorstellung scheußlich. ;)


    Hi Ironwhistle :)

    danke für die Blümchen. :) Wie es aussieht, hat dein Vater dich dann doch als unverdaulich empfunden - sonst wärst du ja nicht hier. ;)

    Strukturierte Grüße ;)
    Rita
     
  6. elocin

    elocin Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2005
    Beiträge:
    143
    Werbung:
    nee nee ich will ja nichts schlechtes im saturn sehen... aber ich weiß halt auch nicht viel vom saturn und bei dem astrologen hatte sich das negativ angehört (war nur ein kurzes Gespräch) und naja da hatte ich mir nur sorgen gemacht weil... er hat gesagt ich soll aufpassen.... :confused4 aber halt auch nichts konkretes deshalb hatte ich mir hier Hilfe erhofft...
    danke noch mal für alle Antworten, die bis jetzt da sind... freu mich auf mehr infos :)

    elocin :daisy:
     
  7. Athena

    Athena Guest

    Also ich bin blutige Anfängerin, aber zu Saturn kann ich dir sagen, dass er einfach reinigt. Und wenn er wieder weg ist, geht es dir auf jeden Fall besser vielleicht in der Beziehung vielleicht ohne - das hängt aber von dir und nicht von Saturn ab. Er macht viele Dinge klarer. Du merkst einfach, was für dich ganz persönlich nicht mehr passt, oder welche Dinge dir sehr wichtig sind und die du dir dann unbedingt erhalten willst. Das kann Beruf sonstige Freundschaft oder sonst was sein.
    Neptun verschleiert ein wenig, Saturn lässt klar sehen -also mir persönlich ist er im Moment lieber.
    PS: ne prüfende SaturnPhase: Opposition Quadrat zur Venus etc. hat man alle sieben Jahre.
    Also wie können sich dann manche Paare 25 Jahre lang lieben, wenn daran die Beziehungen scheitern?
    Und nochwas: Saturn kann durch andere Aspekte ja gemildert werden.
    :daisy:
     
  8. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Hallo elocin,

    ich weiß ja nicht, wer dich beraten hat und was du dafür bezahlt hast, aber wenn jemand astrologisch berät, dann sollte das schon so sein, das keine Angst entsteht - was sich nicht immer vermeiden lässt.

    Wie lange hat die Beratung denn gedauert? Und was hat er denn nun konkret gesagt?

    Ich habe deine Signatur zitiert, weil ich dir deutlich machen wollte, dass unsere Energie der Aufmerksamkeit folgt: Wenn du etwas als nicht so toll betrachtest, dann wird die Energie genau in dies "Nicht so Tolle" gehen, was bedeutet, dass du es größer machen könntest, als es vielleicht ist.

    Und vielleicht hat sich der Astrologe einfach nur blöd ausgedrückt oder geirrt, wäre doch auch möglich, oder?

    Schönen Abend
    Rita

    PS. Athena hat dir sehr Treffendes geschrieben.
     
  9. Merkur-Uranus

    Merkur-Uranus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2004
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Berlin
    Hallo Elocin.

    Na, der Saturn läuft durch dein siebtes Haus jetzt. Was nichts anderes bedeutet, als der deine BEziehungen prüft. also die art wie du beziehungen führst und auch die beziehungen an sich. Nicht mehr und nicht weniger.
    angesichts deiner konstellation ist dies eine runde sache.

    was ich meine. deine sonne, mond und saturn stehen unaspektiert in deinem horoskop. das bedeutet soviel wie, diese energien stehen jede für sich, lassen sich nur schwer in das gesamte persönlichkeitsbild integrieren.

    der waage mond in 9. vielleicht lebst du einen extrem harmonischen film und kannst deine interessen in einer partnerschaft nicht durchsetzen? oder du machst alles um gemocht zu werden, kannst streit und kritik nicht aushalten.
    da kann dir der transit-saturn in 7 helfen mit deiner beziehungs-dynamik klarer zu werden.

    du hast ja auch noch eine (unaspektierte) venus-Pluto-Konjunktion. ein unaspektiertes duett sozusagen.
    da schlummert dann eine andere seite in dir. tiefgreifende erfahrungen im bereich der liebe gilt es zu machen, die dich in deinem innersten wandeln und transformieren. auch da kann dir saturn helfen, die grenzen zu finden und dich nicht in obsessionen zu stürzen. verantwortung übernehmen.

    saturn ist schon schwer in ordnung (und das sage ich mit einem sonne-saturn-quadrat :)....)

    lg

    Joachim.
     
  10. mitsy

    mitsy Guest

    Werbung:
    hallo beisammen,

    es geht ein weiteres mal um den alten herrn, ein guter freund, wie ich immer betonen muss, anlass genug mich einzumischen !
    mit einer mutmacheranekdote aus meinem umfeld, die hoffentlich die panik ein bisschen stoppen kann:

    meine beste freundin war schwer verzweifelt, weil sie sich sooo sehr eine beziehung gewuenscht hat, ueber lange zeit, aber es is halt keiner und keiner dahergekommen, mit dem es haette klappen koennen. sie hielt sich fuer ziemlich beziehungsunfaehig, wie sie immer betonte.
    sie weiss natuerlich um meine astrologischen ambitionen und hat mich regelmaessig genervt, ich soll ihr doch verraten wann nun endlich einer kaeme. ich mag sowieso keine vorhersagen, ausserdem seh ich saturn auf ihrem dc kleben, ahne nix gutes. i
    ch winde mich also raus und ueberlasse sie mit einem unmotivierten "wird schon werden" ihren hoffnungen.

    und, was passiert:

    kaum eine woche spaeter schleppt sie ihn an den traumprinzen! das konnt ich aber fast nicht glauben! zumal sie im radix saturn quadrat zur venus stehen hat (und der prinz, fuer weniger neptunisch vernebelte augen sichtbar, manchmal auch seine froschschenkel herausblitzen laesst ;) , was zuvor eher untypisch war fuer sie).

    das ganze geht jetzt bald ein jahr, und obwohl neptun und venus ganz schoen eingeschlagen haben ist das was sie haben so echt und am boden, wie niemand es fuer sie und ueberhaupt geglaubt haette, dass es sowas gibt. aber nicht ernst oder anstrengend, nur leicht und lieb und lustig anzusehen. schoen einfach. da glaubt man wieder an die liebe und ... immer wieder an den alten herrn. es kommt anscheinend auf das verhaeltnis an, das man mit ihm pflegt.

    meine verehrung
    mitsy
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen