1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der böse Gott der Bibel?!

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Dynamit, 16. März 2013.

  1. Dynamit

    Dynamit Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2012
    Beiträge:
    265
    Werbung:
    1. es heißt der mensch hat von gott die wahlfreiheit bekommen

    worin besteht denn die freiheit wenn es in der bibel heißt das gott diejenigen die ihn nicht lieben oder nicht rechtzeitig von der sünde umkehren, in den ewigen tod schickt?

    er erschafft sich geschöpfe die ihn lieben sollen, die seine gesetze einhalten sollen und wenn dies nicht geschieht - ewiger tod.

    wo ist die entscheidungsfreiheit wenn er straft und droht?
    echte freiheit heißt auch NEIN sagen zu können auch wenn es heißt NEIN zu gott zu sagen.

    will er nicht eher menschen die sich aus freiheit und echter liebe zu ihm wenden und nicht aus der drohung und der angst heraus?

    2. zitat von einem christen:
    "am ende leben noch alle die "Guten"
    die sich FÜR Gott entschieden haben
    meinst du, die wollen Mörder, Lügner und mit Räuber zusammen sein?
    am Ende ist eben die vollkommene Liebe, das Paradies
    da gehören die Bösen nicht rein"

    was ist wenn es in deiner familie lügner gibt die den ewigen tod kriegen?
    freust du dich dann?
    ist das dieses paradies wert? mit blut an den händen?
    wenn ich weiß das durch gottes hände blut fliessen wird ... und meine familie gar getötet wird dadurch ... dann ist dieses paradies "friede, freude , eierkuchen" nichts wert!

    zuerst erschafft er menschen, gibt ihnen neigungen, legt den keim des bösen in jeden von uns um letzten endes das zu bestrafen was er zu verantworten hat.

    die Religionen predigen:
    wenn du dies oder das tust, dann wirst du geachtet und belohnt;
    wenn du es nicht tust, wirst du bestraft. die basis ist offensichtlich angst.

    wie seht ihr das?
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. März 2013
  2. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.602
    Ort:
    Hessen
    allein wegen so was glaube ich einfach nicht das gott und religion in verbindung stehen sollen. wenn menschen nur etwas tun weil es so vorgegeben wird aber nicht aus freien stücken...dann werden sie vielleicht von außen geachtet (oberflächlich), bestrafen sich aber oft selbst weil es mit ihrem inneren weder stimmig ist oder sie nicht mal verstehen warum sie was tun (innerlich).

    religion in verbindung mit gott wäre für mich gut akzeptabel wenn ein gewisser bewegungsfreiraum vorhanden wäre. auch die möglichkeit gewisse dinge zu hinterfragen und nicht alles vorgegebene bedingungslos annehmen zu müssen ohne die konsequenz um die ohren zu bekommen...wenn ihr nicht, dann passiert das und das

    vielleicht gibt es glaubensgemeinschaften die auf mehr freiwilligkeiten basieren, eine art wegbegleitung oder orientierung darstellt...nur davon hört und liest man weniger das menschen so empfinden. menschen sind individuell, brauchen vielleicht unterschiedliche wege und zeiten bis sie für sich zum gewünschtem ankommen....deshalb kann zwang eher nach hinten los gehen aus meiner sicht. da wird was übergestülpt und eines tages bricht dann doch der wahre kern raus, entlädt sich sozusagen
     
  3. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    das ganze ist durchsetzt mit gesetzen ....es gibt eben auch geistige gesetze
    wenn ich das und das tue gehts mir gut ...wenn nicht..gehts mir schlecht
    wenn ich jemandem töte ...muss ich damit rechnen ,dass ich dafür verachtet werde...5.gebot und von der gemeinschaft ausgeschlossen werde
    usw.usw.
    so gibt es angebote in den geboten wie man sich dem göttlichem annähern kann
    wenn du angst vor gott..hast ...dann gibts es die möglichkeit zu bitten und dass dir der rechte weg gezeigt werden möge...so als beispiel:)
     
  4. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    sieh dir die physik an
    wenn du 10 kilo dir auf den fuss fallen lässt kannste nicht unbedingt damit rechnen ...dass die kilos flügel bekommen ...die werden deinen fuss zu brei kloppen...und du wirst schmerzen haben
    kausalität ...aktio =reactio ...das geht hoch bis in die verstandesmässig höchsten instanzen...:)
    soweit wie das hirn denken kann...
    und ab da beginnt sie ja auch erst ...die spiritualität...da wo der verstand tschüss sagt...und du vertrauen entwickeln kannst...dass dadrüber noch was ist...was dich weiterbringt:)
    und wenns der friede ist...:)
     
  5. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland
    Auf welcher Basis ist denn der liebe Gott zuhause?
     
  6. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    er hat 6 erzengel erschaffen einer davon war...satan...lucifer...also gott weiss was böse ist:D
    denn sonst hätte er den satan nicht erschaffen können...
    den musste er auch erschaffen ...damit die menschen unterscheiden lernen können und den weg zu ihm nachhause wieder finden...:)
     
  7. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland
    Wo bitte ist denn sein Zuhause?:):confused:
     
  8. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    in der absoluten finsternis...da wo das urlicht und die absolute finsternis noch eine einheit bilden...
    das licht findest du paradoxerweise dadurch ...dass du dich der finsternis anvertraust...sie als deine mutter aNSIEHST:::DANN BRICHT DAS LICHT AUF UND FÜHRT ZUR INNEREN KLARHEIT:::
    als wenn du plötzlich nur noch gross schreiben würdest:D
    das licht führt dich dann zurück zur quelle...
     
  9. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland
    In der Finsternis lebt nur das Abgrund Tiefe- Licht scheut das Versteck.:)
     
  10. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    licht wurde erschaffen ...die dunkelheit nicht #wo also kann es aber nur gewesen sein...?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen