1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der Bibel-Code

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Tamara, 31. März 2005.

  1. Tamara

    Tamara Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2005
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Hallo !

    Auf RTL II kommt eben gerade ein Bericht bei Welt der Wunder über den Bibel-Code.

    Was haltet Ihr davon ?

    Ist das alles Zufall ?

    Sorry - muss weiterschauen was da noch so berichtet wird :)

    Liebe Grüsse Tamara :daisy:
     
  2. Lars

    Lars Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    137
    Ort:
    in de Palz
    bibel-code.... nach all dem, was die Kirche weggelassen und umgeschreiben hat..... wenn es einmal eien gab, dann jetzt wol nicht mehr!!!
     
  3. Tamara

    Tamara Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2005
    Beiträge:
    8
    Hi !

    Soviel ich da mitbekommen habe wurde der Code nach der jüdischen Schrift "entschlüsselt".


    Es wurden die Namen jüdischer Rabbis und deren Todestage gefunden..

    Danach wurden einige Katastrophen darin gefunden, so wie der Anschlag auf das WTC...

    Nächstes Jahr soll danach ein atomarer Weltkrieg stattfinden.

    Hier mal der Link zu der Welt-der Wunder Seite, da stehts genauer drin zum nachlesen:

    http://weltderwunder.rtl2.de/wdw/Mensch/Mythos/Bibelcode/


    Gruss Tamara
     
  4. Springmond

    Springmond Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    597


    Na, dann wird's wohl nix mit dem Esoterikertraum von 2012.......
     
  5. Waldlicht

    Waldlicht Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    30
    Naja, klingt ja recht interessant. Aber wenn man sich ein wenig Mühe gibt, dann kann man in jedem Buch das nur dick genug ist so einen Code finden.

    Licht & Liebe
    Waldlicht
     
  6. Bijoux

    Bijoux Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    2.383
    Werbung:
    Guten Morgen,
    der Bibelcode soll ja nicht in der Bibel selber, sondern in der juedischen Thora versteckt sein.
    Das ist schon ein Unterschied!
    Denn die Bibel, wie wir sie kennen, ist ja nichts als ein zusammengestueckeltes und von allen Texten, die den kirchlichen Machthabern im 6. Jahrhundert nicht in den Kram passten, gereinigtes Machwerk.
    Aber die Thora im Original kann man schon ernster nehmen.

    Kann sein, dass etwas daran ist, aber wissen wir es?

    Obwohl - manchmal beschleicht mich schon der Verdacht, in einer Endzeit zu leben.
    Deshalb moechte ich auch keine Enkelkinder haben, zum Beispiel.

    Bijoux
     
  7. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    tamara, das ist ein alter hut... google mal unter "kabbala". bijoux hat recht, es geht um die thora, und die ist tatsächlich durchzogen von im text enthaltenen mathematisch-symbolischen elementen. bei der ausdeutung dieser elemente geht es dann genauso wie bei allen anderen symboldeutungen (tarot, astrologie, träume, runen, kaffeesatz, vogelflug oder eingeweide) auch: vom weltuntergang bis zum wetterbericht wirst du alles finden.

    was die thora betrifft, so erscheint mir zumindest eine grundannahme als gültig: die autoren wollten u.a. mit der mathematischen ordnungsstruktur des textes die perfektion der schöpfung ausdrücken. zudem war es lange zeit hilfreich, beim händischen kopieren der thora (eine andere vervielfältigung war ja über jahrhunderte nicht möglich) die mathematischen bezüge sozusagen als "prüfsumme" auswerten zu können, um abschreibfehler oder verfälschungen zu entdecken.

    alles liebe, jake

    p.s.: wenn es stimmt, dass alles in allem / alles mit allem verbunden ist, dann steckt im "chaos" eines gewachsenen baumes ebenso viel weisheit...
     
  8. glasklar

    glasklar Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.345
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    hing auch gefesselt vor dem TV und wußte nicht so recht wem ich glauben soll: Denn Befürwortern oder den Zweiflern.
    Bin zu dem Entschluß gekommen, den Zweiflern recht zu geben.
    Wäre auch ziemlich gefrustet, wenn ich an den Atomaren-Supergau glauben würde......

    Liebe Grüße
    glasklar
     
  9. glasklar

    glasklar Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.345
    Ort:
    Wien
    Ach ja, der darauffolgende Beitrag war auch nicht übel:
    Jesus, der nicht am Kreuz starb, sondern noch bis zu seinem 80. Geburtstag in Indien als Heiler weiterlebte.
    Es wurde sogar seine Grabstätte in Indien gezeigt.

    Grübel, grübel........auf was für Ideen die Leute kommen?

    L.G.

    glasklar
     
  10. Springmond

    Springmond Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    597
    Werbung:
    Ist schon interessant, welche gebrochene Einstellung zur Bibel gerade die Vertreter des "Bibelcodes" zutage legen. Da verzichte ich doch einfach mal auf das "Machwerk" Bibelcode.
     

Diese Seite empfehlen