1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der Beweis, Medien werden zentral gesteuert

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von esoterik2805, 16. März 2013.

  1. esoterik2805

    esoterik2805 Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2010
    Beiträge:
    615
    Werbung:
    Unsere Medienlandschaft ist mittlerweile so kontrolliert, dass die Komiker und Satiriker die einzigen die übriggeblieben sind, die noch die Wahrheit im Fernsehen bringen dürfen. Zum Beispiel "Neues aus der Anstalt" im deutschen Fernsehen, eine politische Kabarett-Sendung die noch sagt was wirklich passiert und es kritisch beleuchtet.

    Die "Profijournalisten" haben das schon lange aufgeben, sind im Bett mit den Machthabern und bringen nur noch Propaganda, Desinformation oder glatte Lügen. Deswegen heissen sie auch "Eingebettete Journalisten", wie Klaus Cleber


    Conan O’Brien ist ein bekannter US-amerikanischer Talkshow-Moderator und Komiker. Er hat in seiner satirischen Sendung etwas gezeigt, was eigentlich Medienkritiker aufzeigen müssten. Nämlich, wie eine Nachricht in der Tagesschau exakt Wort für Wort über alle Sender geht.

    In seinem Beispiel hat er die Nachrichtensendung von 14 verschiedenen TV-Sendern zusammengeschnitten, die genau den selben Satz benutzen. Der Beweis, die Medien werden zentral gesteuert und der Text zum Ablesen vorgeschrieben.

    In diesem Fall geht es um die Nachricht, das Benzin ist teuerer geworden. Der Satz den alle 14 Nachrichtensprecher von 14 verschiedenen TV-Sendern ablesen lautet:

    "You don't need us to tell you that gas prices are back on the rise!

    http://www.youtube.com/watch?v=dAkxR9T01pw&feature=player_embedded#!

    O’Brien sagt dazu: "Unglaublich. Das ist ziemlich beängstigend!"

    Ist selbstverständlich nur Zufall!

    Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Der Beweis, Medien werden zentral gesteuert http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2013/03/der-beweis-medien-werden-zentral.html#ixzz2NfHPuHdG
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. März 2013
  2. Musikuss

    Musikuss Guest

    Ja, das ist mir schon länger bewusst. Und es wird deutlich, wenn mal wieder eine Sau durchs Dorf getrieben wird.

    Stichwort: Eva Herman, Karl Theodor zu Guttenberg, Christian Wulff.

    Wenn die Menschen diese Namen hören, sind sie empört als wäre einer dieser ein Kinderschänder. Warum? Weil über Monate die Presse gleichermaßen berichtet hat. Wenn man der Sache aber einmal unvoreingenommen auf den Grund geht, dann merkt man, was regten die Menschen sich dermaßen darüber auf? Es gibt andere Dinge, die man wirklich als Skandal bezeichnen kann und da rührt sich nichts, da bleibt man stumm wie die Fische.

    Beispiel die Politik von Frau Aigner und ihrer Regierung.

    Sie beschwichtigt seit Jahren, kündigt immer neues an, aber es passiert kaum etwas oder wird wieder geknickt. Sie hat nicht einmal dafür gesorgt, dass die gesetzlichen Eu-Vorlagen der Massentierhaltung auch nur annähernd umgesetzt wurden. Jetzt bekam sie endlich mal einen Rüffel und Strafzahlungsandrohung aus Brüssel.


    http://www.spiegel.de/politik/deuts...-ilse-aigner-und-der-tierschutz-a-885413.html

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/se...chter-den-tierschutz-missachten-a-882681.html

    Und warum wird Massentierhaltung noch mit Milliarden subventioniert, anstatt Kleinbauern?
    http://www.taz.de/!77102/


    Das ist wirklich ein Skandal, den man mal durchs Dorf treiben müsste, tagtäglich, bis dem letzten bewusst wird, was für Schweine wir sind!
    Ähnlich die Privatisierung unseres Trinkwassers.

    Aber da wird der zentrale Medienapparat nicht angeworfen. Es wird nur vereinzelt berichtet.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen