1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der Bericht hat mich schockiert - Wenn man der Seele den Körper stiehlt

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von waldnymphe, 10. Dezember 2005.

  1. waldnymphe

    waldnymphe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Ich denke viel über die Toten nach, die man bei Körperwelten ausgestellt hat. Es war eine Frau mit einem Baby im Bauch ausgestellt. Sie lag mit offenen Bauch da. Ich war geschockt, dass man Mutter und Kind so zur Schau stellt. Ich glaubte immer, dass man Respekt vor den Toten haben sollte. Wie Recherchen ergeben haben, sind zahlreiche unfreiwillige Tote da ausgestellt. Was ist mit den Seelen, deren Körper von 1000 Augen begafft wird. Finden sie RUHE? Oder trauern sie ihrem Köper hinterher, den man ihnen unfreiwillig nahm - der das Kleid der Seele war. Ich stelle mir immer die Frage, braucht die Seele den biologischen Abbau des Körpers um Zelle für Zelle ihre Ruhe zu finden?
     
  2. wolky

    wolky Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    4.149
    Hi,
    ich habe die Ausstellung selbst nicht gesehen,weiss aber von vielen, die nachher sehr mitgenommen waren (meinst aber nur einen kurzen Zeitraum)
    Vieles soll einfach zum Denken anregen, die Raucherlungen, die Mutter mit Kind. Ich denke nicht, dass das Ausstellen der Körper mit der verstorbenen Seele zusammen hängt. Normalerweise sterben Menschen und werden begraben. irgendwann wird der Körper seine Ruhe finden, was würde dann die Seele machen, wenn sie noch im Körper wäre? Vielleicht kannst du dir vorstellen, dass so der Körper nochmals für die Menschen da ist.
    wölkchen
     
  3. Balance00

    Balance00 Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    130
    Hi

    Ich habe bei der Ausstellung gejobbt als sie vor einigen Jahren in unserer Stadt war.
    Dachte mir anfangs, es würde unheimlich sein wenn ich vielleicht mal abends, wenn die Besucher alle schon weg sind und geschlossen ist, alleine durch den Raum gehen muss, aber so war es eigentlich nicht.

    Woher die Menschen stammen weiß ich auch nicht, damals hies es noch es wären alles Freiwillige gewesen, einige Jahre später gab es die ganzen Skandalberichte dass es teilweise doch keine Freiwilligen gewesen wären, oder Freiwillige denen etwas "nachgeholfen" wurde aus dem Leben zu treten um endlich zur Verfügung zu stehen.
    Ich kann dies aber trotzdem nicht so recht glauben.


    Ja man müsste zuerst mal wissen wo die Seele des Menschen sitzt, bzw ob es überhaupt eine gibt, damit man wissen kann ob so eine Zurschaustellung von Körpern der Seele nicht recht ist.

    LG
     
  4. SchwarzerLotus

    SchwarzerLotus Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2005
    Beiträge:
    188
    Warum ist das denn schlimm?

    Der Körper ist doch nur eine Hülle, eine Verpackung der Seele sozusagen!

    Um das ganze bildlich darzustellen verwende ich mal ein Beislpiel:
    Im Supermarkt siehst du eine Schokolade, du kaufst sie dir, weil sie dir schmeckt!
    Du hast sie verputzt und nun kommts, wohin mit der Verpackung?
    Genau in den Mülleimer, aber du trauerst ihr nicht nach, weil dir ging es um das Innere, nicht wahr?
    Und wenn du die Verpackung jetzt aber nicht wegwirfst, sonder ausstellst, dann ist das doch kein Problem, oder?

    Der Unterschied, gar keiner bis auf die kleine Abweichung, dass du Schokolade überall bekommst, eine Leiche ist schon was selteneres!
     
    wolky gefällt das.
  5. Der_Narr

    Der_Narr Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    2.392
    Ort:
    Bergisches-Land

    Du vergleichst Schokolade und ihre Verpackung mit Seele und Körper?
    Wenn ein Dritter die Schokolade isst,und die Verpackung wegwirft,aber du es mit Seele und Körper vergleichst,wer isst die Seele auf und wirft den Körper in den Mülleimer?
    Also bitte!

    Seelen die sich aus ihrem Bewusstsein nicht von der Materie trennen können,bleiben eine lange Zeit bei ihrem Körper,auch weil sie,die Seelen nicht verstehen können daß sie tot sind.
    Es bedarf dann einer völligen Verwesung der Körper,damit die Seele "kapieren" kann das ihr Körper eigentlich tot ist.(bei den an der Materie haftenden Seelen)

    Die toten Körper in der Ausstellung sind aber so bizarr hergerichtet,daß die Seele eigentlich erkennt daß sie nicht mehr zu diesem Körper gehört.
    Das kann für die Seele eine schlimme Sache sein.
    Muss es aber nicht.

    Ich war nie auf der Ausstellung,habe nur Bilder in einer Broschüre gesehen.
    Und ich empfand es abstossend und entwürdigend.

    Grüsse vom Narren
     
  6. SchwarzerLotus

    SchwarzerLotus Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2005
    Beiträge:
    188
    Werbung:
    Nein ich stelle immer solche Vergleiche an:

    Verpackung = Körper
    Schokolade = Seele
    Kaufen = Geburt
    Essen = Tod
    Mülleimer = Grab

    Der dirtte, der die Schokolade isst, soll den Tod darstellen, und das wegwerfen soll das begraben darstellen.
     
  7. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Ob man das nun mag oder nicht, ist wohl auch Geschmackssache. Ich persönlich mag es zwar nicht und schau mirs auch nicht an. Aber ich bin andererseits auch der Meinung, daß man da keiner Seele den Körper stiehlt. Wer im Tod die Verbindung zu dem Körper löst, der sein Fahrzeug durchs Leben war, kehrt ja nicht wieder dazu zurück. Ob das nun eine würdige Form ist, mit einem Körper umzugehen, darüber ließe sich seitenlang streiten, mein ich. Man kann argumentieren, damit erweist man der einstigen Schönheit des Körpers Ehre, oder man kann sagen, es ist entwürdigend, daß er von allen Leuten angestarrt werden kann. Aber der Seele (oder wie immer man es nun nennen will, Wesen, Kontinuum usw.) der Verstorbenen kann damit kein Schaden zugefügt werden.
     
  8. Naurelleth

    Naurelleth Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2004
    Beiträge:
    573
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    um ehrlich zu sein versteh ich das auch nicht ganz.....was hat ein toter körper noch mit seele zu tun? =^.^=

    himmel, wie wär dass dann bei organspendern? die arme seele, der körper in allen himmelsrichtungen verstreut, herz hier, niere da, leber irgendwo, überall ein bissi was vom alten körper vorhanden *ggg*

    nein im ernst, der körper is tot, die seele im nirwana oder sonstwo....aber doch sicher nicht mehr im körper ;o)

    anmerkung: hab körperwelten nicht gesehn, bereus aber....ich stells mir interessant und spannend vor ^^

    und um ganz ehrlich zu sein: ob freiwillig oder unfreiwillig...is das net wurscht? kriegens ja eh nimma mit ^^
     
    Shanna1 gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen