1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der Befehl!

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von whiterabbit, 7. Juni 2005.

  1. whiterabbit

    whiterabbit Guest

    Werbung:
    allen ist der befehl: obe bekannt.

    viele können durch diesen befehl wann immer sie wollen ihr bewusstsein verschieben, blabla

    ein obe neuling der das große abenteuer sucht, oder seinen belanglosen leben mit hilfe von obe sinn geben will erscheint der befehl obe nicht zu fruchten.
    gibt man sich diesen befehl einmal ein, passieren unbewusst (auf ner anderen ebene bewusst) aber viele automatische befehle eine obe herbeizuführen.

    nach dem befehl versucht man nun jeden tag bewusst eine obe zu erleben, bzw trainiert auf einen ausstieg hin. diese übungsabläufe sollten jeden tag eingeben werden, mit der zeit wird man bewusst aus träumen obes haben, oder bewusst in subtile ebenen bewegen.

    ein persönlicher aspekt sind gefühle.

    jedes gefühl der freude sollte vermieden werden, sonst stören einen diese gefühle bei den versuchen solange man sie noch nicht beherrscht. gefühle stören außerdem in einer obe, für mich zumindest.

    aber konstruktive gefühle sollten zugelassen werden.

    sexuelle energie kann hinaufgezogen werden. enthaltsamkeit von dieser ist egal, da man keine energie verlieren kann, sondern sie nur in chakras aus und in andere "umfüllen" kann.

    diese nachricht zerstört sich in einer minute von selbst, außer man speichert sie (...)
     
  2. whiterabbit

    whiterabbit Guest

    denkt mal darüber nach was der letzte satz heißen soll.

    es hat etwas mit dem unterbewusstsein zu tun! :zauberer1
     

Diese Seite empfehlen