1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

der Bär im Traum

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Jtofing, 10. Oktober 2007.

  1. Jtofing

    Jtofing Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2006
    Beiträge:
    892
    Werbung:
    So, ich gleich nochmal :)

    mich beschäftigt schon seit Tagen eine Geschichte.
    Ich hatte einen Traum. In dem Traum begegnete ich einem jungen Mann, dem ich ... ich sag mal so ... nicht abgeneigt bin *räusper*
    Ich will nicht sagen, ich bin total verliebt in ihn aber er interessiert mich.

    Im Traum bitte ich ihn aus meinen gemischten Karten eine Karte für sich zu ziehen. Das tut er auch und zieht den BÄR .
    Ich weiß nicht mehr genau wie es war aber ich glaube, es ging darum wie er, wer er wirklich ist.

    Lustigerweise passt der Bär, so bei Tageslicht betrachtet so gar nicht zu ihm. Eher die Vögel oder der Mond.

    Und noch interessanter ist, dass wenn ich ein Blatt für ihn lege, der Bär immer irgendwie direkt bei ihm auftaucht.

    Was will mir das sagen???

    Ich grübel mir hier schon seit Tagen einen ab ... inspiriert mich doch mal ein wenig bitte :)

    LG Merope
     
  2. hexchen1000

    hexchen1000 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2006
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Bayern
    Liebe Merope,

    ich versuchs mal....*grins* und so ganz spontan würde ich sagen, daß der Bär im Traum vielleicht für Vertrauen stehen könnte. Du schreibst ja, daß Du nicht so ganz abgeneigt wärst...*grins* - vielleicht soll Dir diese Karte sagen, daß Du darauf vertrauen sollst, daß es was wird mit Euch beiden....???

    Ich drück Dir jedenfalls beide Däumchen, winkewinke :liebe1:
     
  3. Sterni

    Sterni Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    534
    Hallo Merope,

    wo liegt denn der Bär in deinem Kartenblatt? Das würde ich mal angucken. Wäre - für mich gerade - spannender als zu gucken, wo der Bär bei ihm ist.

    Ansonsten spricht der Bär auch für Eifersucht, kam mir als erstes in den Sinn.
    Vielleicht - weil im Traum ja unser Unterbewusstsein spricht - kannst Du das einordnen?

    Lieben Gruss


    Sterni
     
  4. amiga

    amiga Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    2.132
    Ort:
    Deutschland

    Hallo Merope!

    Du beantwortest dir hier doch deine Frage schon selber :)
    Oberflächlich gesehen würdest du ihm eher die Vögel oder den Mond zuordnen (wenn ich das nun richtig verstanden habe)
    Also schwankende unruhige Gefühle (Kombi Mond/Vögel)
    Im Traum aber deckt er für dich sein wahres "Gesicht" auf: den Bär!
    Eine starke Persönlichkeit, die für dich sehr wichtig und vetrauenswürdig ist.

    Liebe Grüße
    amiga
     
  5. Jtofing

    Jtofing Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2006
    Beiträge:
    892
    Werbung:
    hallo ihr :)

    danke für eure Antworten!
    @Sterni hast ne PN!

    die Frage ist, steht der Bär nun wirklich für ihn? Soll er mir was über seinen wahren Charakter sagen?

    Oder steht der Bär für das was er für mich bedeutet? Was ich in ihm sehe?

    Na ja, ich werds wohl nie so wirklich wissen ...


    LG Merope
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen