1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der Astrologe

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von gerry, 20. Juli 2005.

  1. gerry

    gerry Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Der Astrologe braucht viel Gefühl,
    wenn er die Sterne befragen will.
    Wenn die Festplatte zusammenbricht,
    kommen seine Rechenkünste ans Licht!
    Dann muß er anhand von Tabellen
    ein komplettes Horoskop erstellen.
    Doch meist reicht ein Klick per Maus
    und der Chart kommt beim Drucker raus.

    Am Aszendent das Schützezeichen,
    ja, der kann mal was erreichen!
    Merkur und Sonne, sieht man schon,
    stehen in Jungfrau in Konjunktion.
    Venus nah am MC in Waage -
    ist gut fürs Geld, keine Frage.

    Mars und Mond in Skorpion,
    stehn für leidenschaftliche Mission.
    Ebenfalls im Zeichen der Schlange
    Neptun und Lilith - jetzt wird mir bange.
    Der Dunkelmond steht im Quadrat
    zu Meister Saturn - das ist hart!
    Der Prüfer steht im Wassermann
    und zieht mich stark in seinen Bann.

    Ein Mond mit Kreuz, was kann das sein?
    Natürlich, unser Jupi-lein!
    Mit ungestümem Entfaltungsdrang
    und stets am höchsten Vorwärtsgang!
    Der große Riese steht im Widder
    und schaut zum Herrn der Ringe rüber.
    Beide stehen im Sextil:
    Saturn will wenig, Jupi viel!

    Am Deszendenten such ich dann
    die Frau mit der ich leben kann.
    Zwillinge - ist luftig eben -
    ich werd denken, sie wird reden!

    Vorbei an Krebs und Löwe dann
    komm ich wieder bei Jungfrau an.
    4 Gestirne - 9. Haus
    das schaut sehr nach Ausland aus!

    Der Kreis schließt sich, wie man's kennt
    wiederum beim Aszendent.
    Sonne, Mond und die Planeten,
    darauf möcht ich was verwetten,
    zeigen meine Kräfte an,
    wie ich damit umgehn kann.

    Wo komm ich her, wo geh ich hin?
    Steht alles da im Radix drin.
    Die Zukunft zu kennen, wäre fein -
    doch die weiß nur Gott allein.

    Alles Liebe
    Gerry
     
  2. Namo

    Namo Guest

    Danke Gerry für dieses wunderbare Gedicht.

    :danke:

    Namo
     
  3. Goldklang)))

    Goldklang))) Guest

    Goa ned amoi so schlecht!

    Danke gerry!

    Super!

    Liebe Grüße von Goldi!:kiss3:
     
  4. Karuna

    Karuna Guest

    Ja! Genau so ist es
    und eigentlich wissen wir viel
    aber eben doch nicht alles hi hi! :daisy:

    Danke für dies Gedicht
    ich habe noch ein Lächeln
    und werde es bei mir behalten
    dein Gedicht hats hervorgezaubert :zauberer1

    Du weiser Mensch :)
    Venus wird dir leuchten
    strahlend den Weg erhellen

    Karuna :kiss3: :kiss4: :kiss3:
     
  5. gerry

    gerry Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Wien
    Die positiven Resonanzen von Namo und Goldi sind eine Ehre für mich! Möge die positive Energie, die ich jetzt in mir verspüre, an euch zurückreflektieren...

    Inspiriert dazu hat mich Rita (GreenTara), ihr sei an dieser Stelle besonderer Dank. Kommt ja nicht tägich vor, daß ein Börsenhändler versucht, Gedichte zu verfassen (obwohl es gibt sie, wenn auch spärlich) - es war mein "Erstlingswerk", vielleicht auch mein einziges, denn "freies Schreiben" liegt mir mehr, da geb ich dir Recht, Rita. :)

    Das soll aber jetzt kein Schleimi-posting werden, sondern was zum Schmunzeln, und da hab ich folgende Begebenheit von gestern - paßt zum Thema "Gerry, der Astrologe":

    Ich fuhr am Abend zu meiner Mutter, wir unterhielten uns über familiäre Alltagsgeschichten, da läutete mein Handy - ein Kunde beorderte ein paar Aktien. Da begann folgende Konversation:

    (Mama in Kursiv)

    "Na, wie geht denn das Geschäft?"
    "Ja, eh ganz gut."
    "Sag, Gerry, was kann man denn jetzt kaufen?"
    "Kaufen kannst bei mir alles, Mama!"
    "Wieder eine typische Gerry-Antwort. Hast du was gekauft?"
    "Ja - ich bin den Bund short..."
    Sie fällt mir gleich mit schmerzverzerrter Miene ins Wort.
    "Verkaufst schon wieder etwas, was du nicht hast! Daß du dich nicht verspekulierst!"
    Natürlich hatte sie meinen "Finanzunfall" vor 10 Jahren hautnah miterlebt und macht sich seither Sorgen. "Sonst aber nix?"
    "Ich hab mir Goldminenaktien gekauft", gestand ich.
    "Gold - warum gerade Gold?"
    "Warum nicht? Saturn steht jetzt im Löwen" entfuhr es mir und das Gespräch fand ein neues Thema.

    "Oje", kam es prompt zurück, "ich bin Aszendent Löwe".
    Ich wußte ja, daß sie sich seit einiger Zeit alles von btv4u und den Nachfolgeprogrammen reinzog. Ehe ich noch etwas sagen konnte, stand sie auf, kramte ihr Radix hervor und drückte es mir in die Hand.
    "Was siehst du denn?"
    "Einen Kreis mit 10 Symbolen drinnen..." Ich wollte Zeit gewinnen.
    "Wieder so eine Gerry-Antwort!" Ich weiß, daß sie diese Antworten insgeheim liebt. "Was ist jetzt mit Saturn im Löwen - wirds wieder schlechter?"
    "Ja, wennst nicht mit dem Rauchen aufhörst, weil Löwe ist auch das Herz..."
    Sie fällt mir ins Wort: "Nein, Gerry, das ist ein Blödsinn, ihr wollt alle nur, daß ich aufhöre."
    Ich überlegte, ob wir jetzt beim Thema "Rauchen oder Nichtrauchen - das ist hier die Frage" waren, doch sie nahm mir die Entscheidung ab.
    "Der Alexander weiß immer was, den rufen die Leute an und der sagt ihnen wirklich genau, wie es wird."
    "Wer ist der Alexander?"
    Sie erzählt mir was von Astro-TV und schaltet den Fernseher ein.
    "Naa, net scho wieder die Kartenleger, da kenn ich mich eh nicht aus damit."
    "Der Alexander ist um Mitternacht, glaub ich."
    Ich winke ab: "So lange bleib ich aber nicht, Mama! Hast du schon angerufen?"
    "Nein, da kommst du ja eh nicht durch."
    Sie will das Thema aufrechthalten. "Sonst siehst nix, außer daß ich mit dem Rauchen aufhören soll?"
    Ich nehme ihr Radix wieder zur Hand. "Oja, ein bisserl sparen wäre nicht schlecht - weniger einkaufen und nicht auf Hotlines anrufen..."
    Ich wollte den Nagel auf den Kopf treffen und es gelang. Sie nahm mir das Radix wieder aus der Hand.
    "Du weißt auch nichts. Alle sagen was, aber du sagst nix. Na gut, so ist es halt - was willst du denn zu essen?"
    Ich überlegte, ob jemand wohl für diese astrologische Beratung auch bezahlen würde, mußte schmunzeln - und genoß Mutters Küche.

    Alles Liebe
    Gerry
     
  6. gerry

    gerry Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Auch dir alles Liebe zurück, was du mir sendest, Karuna :kiss4: :kiss4:
    Gerry
     
  7. gerry

    gerry Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Wien
    Es waren da zwei Kinder
    sie hießen Gier und Hoffnung;
    die Gier wollte immer das, was da war
    die Hoffung wollte immer das, was nicht da war
    und ihre Eltern hießen Mars und Jupiter;

    Und es waren noch zwei Kinder
    sie hießen Skepsis und Angst;
    die Skepsis wollte nicht das, was da war
    die Angst wollte nicht das, was nicht da war
    und ihre Eltern hießen Mond und Saturn;

    Da kam es, daß die Kinder von Mars und Jupiter
    geblendet von ihren Kräften
    die Kinder von Mond und Saturn vertreiben wollten
    doch als sie glaubten, den Sieg errungen zu haben
    hatten sie all ihre Kräfte verloren;

    Die Kinder von Mars und Jupiter zogen sich zurück
    überließen Skepsis und Angst das Feld
    und als sie glaubten, der Kampf wäre verloren
    kamen zwei Frauen
    sie hießen Venus und Neptun;

    Die Frauen gingen auf die Kinder zu und umarmten sie
    da wußten die Kinder, was sie zu tun hatten
    und es wurde ihnen klar, daß nur eine Kraft
    den wahren Sieg erringen kann:
    die Liebe

    Alles Liebe
    Gerry
     
    Himmelblau gefällt das.
  8. Karuna

    Karuna Guest

    Lieber Gerry,
    danke für das wunderschöne Gedicht
    so tiefsinnig und poetisch
    ja... die Liebe
    die Krönung

    Karuna :kiss4: :kiss3: :kiss4:
     
  9. gerry

    gerry Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Wien
    Wäre die Venus ein Zahlungsmittel
    dann wäre sie eine Münze
    und ihr Prägewert wäre die Liebe

    Wäre Jupiter ein Zahlungsmittel
    dann wäre er eine Banknote
    und ihr Nennwert wäre die Hoffnung

    Die Zentralbank wäre Neptun
    stets darauf achtend
    wie viele Münzen und Noten im Umlauf sind

    Und ihre Botschaft wäre:
    Ohne Liebe gibt es keine Hoffnung
    Achtet auf eure Werte!

    Alles Liebe
    Schatzmeister Gerry
     
  10. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    Werbung:
    kribbelt mir schon gewaltig in den Händen, so das der Wunsch erwacht, DIES Horoskop zu zeichnen. Muss ja eine "Bombastische" Stimmung vorherrschen, bei all diesen Zutaten. Fragt sich nur: Wer gehört zu diesem HK?????
    Im Übrigen: TOLLES Gedicht
    IO Mondo Finestra
    ALIA
     

Diese Seite empfehlen