1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der anknips-trick

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von blautopf, 7. Mai 2006.

  1. blautopf

    blautopf Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    62
    Werbung:
    Neulich hab ich mal was über wesen gelesen, die die fähigkeit ihreres Einfühlungsvermögens dazu verwenden ganz bewußt leute, "anzuknipsen", um sich mittels ihrer eigene Defizite zu erfüllen,also ganz bewußtes Outsourcing betreiben, wobei die angeknipsten diesen leisen zwang der von ihnen ausgeht, schon meistens spüren, da er auch grundbasis ihrer Verbindung darstellt, wobei ich ja denke, richtig gut gemachte manipulation wird für den eigenen Willen gehalten...


    Habt ihr schon erfahrung mit sowas gesammelt?

    Und welche Planeten und -verbindungen entsprächen diesen??

    Beste Grüße
     
  2. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Hi blautopf,

    Hört sich plutonisch an - aber viel interessanter: Wie betreibt man unbewusst bewusstes Outsourcing?

    Im Übrigen tun das schon Säuglinge - ganz einfach, um zu überleben, denn sie sind darauf angewiesen, versorgt zu werden.

    Schönen Gruß
    Rita
     
  3. blautopf

    blautopf Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    62
    zitat:
    Hört sich plutonisch an - aber viel interessanter: Wie betreibt man unbewusst bewusstes Outsourcing?

    Im Übrigen tun das schon Säuglinge - ganz einfach, um zu überleben, denn sie sind darauf angewiesen, versorgt zu werden.



    oh schade, jetzt dachte ich ich schreib über was echt verdorbenes.... naja, der mensch ist wohl einfach keine insel, wie ers anstellt dann wohl auch irgendwie ja egal...

    ( eine frage, wie zitiert man hier, ich schnalls nicht...:confused: )

    Beste Grüße
     
  4. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Einfach im Fenster von dem Beitrag den du zitieren willst, unten rechts auf Zitieren gehen und dann öffnet sich automatisch ein Fenster wo du unter den Beitrag deinen Beitrag schreibst... ;)

    lg Annie
     
  5. blautopf

    blautopf Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    62


    ahh ja wie schön danke annie
    beste grüße
     
  6. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    das ist so wie die anweisung, die watzlawick mal gegeben hat: LESEN SIE DIESEN SATZ NICHT!

    die plutonischen tricks haben halt den haken, dass man/frau meistens nicht das kriegt, was manipulativ angestrebt wird (vordergründig manchmal schon), sondern eher das, was sich aus der tiefern dynamik ergibt ... der erfolgreiche manipulator, der sich die welt nach seinen leitbildern herrichtet, beraubt sich zugleich der wachstumsmöglichkeiten, die ihm die welt anbietet. er ist immer auf den eigenen horizont begrenzt. bis der druck womöglich zu groß wird und er explodiert... (ist aber ein stark abstrahiertes theorem, das so lupenrein kaum anzutreffen sein wird).

    alles liebe,
    jake
     
  7. Moin!

    Für Plutonisch halt ich diese Form des gegenseitigen Nutzeffekts nicht. Vielleicht eher für Neptun-Uranus oder Merkur. Hab eigentlich keine Ahnung, doch weiß ich, was du meinst.

    Neptun vielleicht deswegen, weil die Grenzen des anderen vor deinen Augen verschwinden und du unbewußt weißt, dass du dich beim anderen "bedienen" kannst. Uranus oder Merkur aus dem Grund, weil du einfach in der Lage bist, zu erfassen, dass diese Art von Manilpulation möglich ist.

    Um das für den eigenen Willen zu halten, bedarf es wohl dann doch einen Schuss Pluto oder 'ner starken Sonne.

    Ich mach das schon manchmal und bin erstaunt, wie gut das funktioniert. Und noch mehr erstaunt bin ich darüber, dass der andere das nicht merkt.
    Wenn mir jetzt ein praktisches Beispiel einfallen würde, könnte ich es plastischer beschreiben. Da das aber unbewußt passiert, kann mans im Nachhinein nicht mehr so recht einordnen. Was mir in diesem Zusammenhang einfällt, sind leichte Gefühle von "Schuld" und schlechtem Gewissen. Aber nur leicht, denn dem anderen schadet das ja nicht...

    LG, v-p
     
  8. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.276
    Ort:
    Achtern Diek

    Hi Jake,

    ....."der erfolgreiche Manipulator, der sich die Welt nach seinen Leitbildern herrichtet, beraubt sich zugleich der Wachstumsmöglichkeiten.." u.s.w.
    Wow... Ich habe diesen Satz heute morgen immer und immer wieder lesen müssen, denn ich stelle fest, daß zur Zeit sehr viele Manipulatoren in mein Leben treten.
    Machtentzug-Kontrolle-Machtzuwachs des Egos.....
    all dies beherrscht zur Zeit mein Leben in ereignisorentierender Weise. Pluto ist halt ein Planet der Extreme!
    No wischiwaschi... Jetzt gehts an Eingemachte!

    Wenn Du erlaubst, möchte ich diesen Satz für kurze Zeit als Signatur benutzen....


    Liebe Grüße
    Silke:)
     
  9. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    gern :)

    ein paar jährchen nach, dann kommt der pluto über meinen AC... ich üb schon mal den alten song aus friedensbewegten zeiten: we shall overcome... :clown:

    alles liebe,
    jake
     
  10. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Werbung:
    Lieber Jake :)

    Oder wie: SEI SPONTAN!

    Ich liebe Watzlawick - erwähnte ich das schon einmal?

    der erfolgreiche manipulator, der sich die welt nach seinen leitbildern herrichtet, beraubt sich zugleich der wachstumsmöglichkeiten, die ihm die welt anbietet. er ist immer auf den eigenen horizont begrenzt. [/QUOTE]
    Ich habe es versucht, ohne es zu bemerken. Und bin schön auf die Schnute gefallen - was aber wiederum gut war. Und noch immer kommen so nette alte Leitbilder hoch, ich stolpere mehr oder weniger im Wochentakt darüber. Manchmal freue ich mich, sie zu erkennen. Manchmal sitze ich da und weine, weil ich denke "meine Güte, was hast du damit dir und anderen angetan". Manchmal kommen sie aus Ecken, wo ich sie nie gesucht hätte. Oder sie verstecken sich hinter Überzeugungen / Meinungen, bestens getarnt als "Vernunft" und bei näherer Betrachtung so absurd, dass ich nur noch große Augen mache. Und mittlerweile gelingt es so ab und an, das mit Humor zu nehmen und zu Bedauern, dass die "Ausrede" nun auch keine mehr ist.

    Ich lass mich mal überraschen, was mir Plutos Lauf über Merkur-Saturn noch so bringt - auf dass es mich nicht "überkommen" mag. ;)

    Lieben Gruß
    Rita
     

Diese Seite empfehlen