1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der altersunterschied zweier Menschen (seelen)

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Alastor, 29. November 2006.

  1. Alastor

    Alastor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2006
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo Zusammen,

    ich habe vor gut drei Jahren meine, oder eine Seelenverwandte gefunden, leider ist sie Verheiratet, und um 20 Jahre älter, aber was zwischen uns passierte war so unwirklich wir wahre wie ein paar Schuhe, wenn ich es mal so sage, wir fühlten uns vom ersten Tag an dem wir uns sahen zueinander hingezogen, und ich wage mal zu behaupten das wir uns aus einem früheren Leben kennen, es ist irgendwie eine Gewissheit, die ich bis heute, wo wir nicht mehr regelmäßig Kontakt haben, nie verloren oder aufgegeben habe, ich muss sagen, das wir von diesen drei Jahren zwei Jahre regelmäßig kontakt hatten, aber dann zog sie sich zurück, mit der begründung das dass, alles nicht klappen könnte weil sie viel zu alt ist, klingt für euch vielleicht schwulstig ist aber, so wie ich bei fühlte habe ich mich nie wieder gefühlt ich meine in bezug auf Seelenverwandtschaft.

    Gruß Alastor
     
  2. Heidi

    Heidi Guest

    ich glaub mal nicht, dass das biologische alter ein hindernis darstellt, sondern eher das alter der seelen. und da kann durchaus sein, dass eine schon weiter vorn ist, obwohl sie älter ist bzw. umgekehrt. das zeigt einem dann, wie beide teile überhaupt mit der ganzen thematik umgehen können. oder man ist seelisch gleich alt, jedoch die umstände hindern einen. ich glaub eher, dass es schwierig ist, wenn man verheiratet ist und man wirklich als frau zweifel hat, ob man mit so einem großen altersunterschied später dann auch noch attraktiv genug ist. klingt zwar jetzt furchbar klischeemäßig, aber ich glaube, dass das einfach bei vielen so ist. und dann all das, was man sich vielleicht aufgebaut hat, hinter sich zu lassen. ein leben, dass man lebt bzw. gelebt hat, das teil von einem ist, da kriegt man's einfach mit der angst. die seelenverwandtschaft kann man dann wahrscheinlich nicht so genießen, weil man sie dann nicht so leben kann, wie es einem gut tut. und das bisherige leben kann man auch nicht mehr gleich weiterleben wie bisher. und bei all jenen sachen, wo man wirklich mit dem SV in schwierigkeiten verbunden ist, vermut ich, ist eine karmische g'schicht.
    lg und einen schönen tag heidi :winken1:
     
  3. Slunky

    Slunky Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    69
    Ort:
    München
    Hallo du

    Manchmal frag ich mich was ist das für ein Leben >>>>>>>>
    zwischen 2 Stühlen zustehen und trotzdem wissen das man eigentlich
    zum Lebenspartner/Ehepartner gehört :debatte: und zum SV aber auch.
    Chaos in Laos >>>>>>>>> :autsch:

    Liebe Grüsse Slunky
    gehört und auch
     
  4. Heidi

    Heidi Guest

    @slunky
    frag ich mich auch???

    vielleicht sollen wir doch in erwägung ziehen, uns klonen zu lassen. *sbg* - nur von seelenkloning habe ich diesbezüglich noch nix gehört. weil dann stellt sich ja auch die frage: wenn die eigene seele nicht klonbar ist, welchen teil wohl lassen wir beim lebenspartner und welchen zieht es zum seelenpartner. ach du grüne neune. stell dir dann vor, beide klone wollen zum seelenpartner, bleiben aber beim lebenspartner. na, dann hamma a schwerwiegendes problem. wir treten in konkurrenz mit uns selbst! und dann sind wir so über und über mit unserem klon beschäftigt, dass wir auf den SP und den LP vergessen und die sich anderwertig orientieren. dann müssten wir alle lernen, uns so sehr zu lieben... ach geh... gar nicht auszudenken

    schwamm drüber
    na gott sei dank bleibt noch mein irrer humor übrig
    ciaoli heidi:mad2:
     
  5. Slunky

    Slunky Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    69
    Ort:
    München
    Hallo Heidi

    Du lass mal die Klonerei lieber lach, denn lieber bin ich allein
    halbirre als zu zweit vollirre>>>>>>>>>>Gröööööhhhhhhhllllllllllllll.
    Dein Humor gefällt mir ,weiter so.

    Liebe Grüsse Slunky
     
  6. Heidi

    Heidi Guest

    Werbung:
    hi slunky,
    da pflicht ich dir ganz bei,
    ich lass es mit der klonerei,
    dacht mir nur, dass dies ne möglichkeit sei
    mich abzulenken von dieser gedankenquälerei:liebe1:


    ich lass halt keinen gedankenansatz aus, um dieses phänomen der SP zu erklären...
    schö tag
    heidi:morgen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen