1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der allgemeinheit gehöre aber auch nicht...

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von VentusFortunos, 1. Dezember 2008.

  1. VentusFortunos

    VentusFortunos Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    162
    Werbung:
    Hallo!

    Aus dem Chat vom deutschen Forum bin ich villeicht manchen bekannt...

    Ich bin ein junger Magisch begabter Mann, das liegt vil an Zigeunerwurzeln, dieses Folg tragt ja eine Esoterische vergangenheit mit sich herum...

    Nunja, anfangs waren es leicht mediale fähigkeiten, leichte Vorahnungen...
    Meine Magie entsprang aus den Augen, mit meinen Augen konnte ich die Welt allmählich "lenken", deswegen verwendte ich auch gerne den begriff Gedankenmagie... da meiner Ansicht die Augen ein Bindeglied von Seele und dem Astralen Körper sind....

    Nunja es entwickelte sich eine fähigkeit von Sensibilität und Gefühlswahrnehmung andere ausgesuchter Personen und mir, Energhetische Kontaktaufnahme.....

    Also auf gut deutsch, Heilkräfte... Lichtkräfte...

    Immerwieder traf ich auf Leute mit Proplemen, einigen konnte ich helfen, bei anderen Lernen, meine Fähigkeiten steigerten sich sehr hoch, astrales reisen, zugang nach Ischta?(hab den namen des ortes nichtmehr so genau in erinnerung...) auch als Torwelt bekannt...

    Geister konnte ich auch sehen, nicht im Auge aber energhetisch, mit ihnen Kommunizieren...

    Am anfang meiner Entwicklung machten sich auch mal dämonische Kraturen auf, die sich aber als rechtfertigung Negativer Schwingungen und Zweifel verstand die ich elliminierte...

    Ich war sicher nicht auch nur annähernd ein großmeister, aber meine Kräfte und meine Weisheit reichte aus... um anderne zu Helfen und mit Lichtarbeit meine Umgebung zu erhellen.... durch die bewusste oder eher unbewusste große Kraft der gedankenmagie erreichte ich immer was ich mir wünschte, mit aber den berühmten gegensyntrom... dem negativen asprekt...

    Nunja das ist wieder eine andere Geschichte....

    Nach einiger Zeit entschloss ich einen anderen Job anzunehmen, dieser Forderte einen großteil meiner Zeit und für Heilen, Esoterische arbeit war kaum mehr Zeit...

    Nach kurzer Zeit fand meine Dualseele mich... es war naja liest selbst nach wie das ist ;-)

    Aufjedenfall Frage ich mich immermehr ob ich irgendwie die hohe Macht irgendwelche Götter oder so in missgunst brachte weil ich ab da eig. meine Licht und meine Liebe nurnoch dieser einen Person zukommen lies... (für mich ist meine Partnerin nunmal das wichtigste)

    Darf ein Heiler nicht Lieben?

    ...........

    Euer

    Ventus Fortunos

    Heiler+BM
     
  2. Sun42

    Sun42 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2008
    Beiträge:
    6.439
    Hallo VentusFortunos :)

    Was verstehst Du unter Liebe ??


    Grüßle
    Tina:)
     
  3. VentusFortunos

    VentusFortunos Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    162
    Liebe ist Liebe, da lässt sich nicht viel erklären...
     
  4. urany

    urany Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    11.095
    Werbung:
    Nein, ein Heiler darf nicht lieben!

    ;)

    Was könnte denn den Göttern missfallen? Dass du nicht mehr heilst? Wie kommst du dazu, das zu denken?

    Liebe Grüsse
    Malve
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen