1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

der ärztin ihr dackel

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Schamanin73, 16. Februar 2009.

  1. Schamanin73

    Schamanin73 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.046
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    ich war mit meiner schwester bei meiner hausärztin. die praxis war in ihrem privathaus. es ging um mein ekzem am schienbein. sie schlug mir 3 möglichkeiten vor. 3 medikamente (salben oder sonstwas). ich lachte, wollte nichts davon nehmen, da ich schon einiges versucht hatte, der ausschlag aber immer wieder zurückkommt.

    dann wurde die praxis geschlossen, es war feierabend und sie ging einfach weg. urlaub. meine schwester und ich waren aber immer noch in ihrem haus. und ein kleiner hund (dackel) lief herum. was sollte mit ihm geschehen? sie kann ihn doch nicht einfach allein lassen? ich nahm das kerlchen auf den arm und stieg die treppe runter.

    und nun?
     
  2. catwomen

    catwomen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    1.185
    Ort:
    Baden Württemberg
    Hallo Schamanin

    Es scheint etwas nicht zu stimmen mit deinem Umgang der Menschen in deinem Umfeld.
    Du bist dir nicht ganz sicher, ob dein Benehmen richtig ist?

    Verhältst du dich manchmal rücksichtslos?
    Könnte es sich evt. um einen Freund oder Freundin handeln?

    Denke über deine Schwester im Traum nach, welche Wesensart von ihr, hat dir schon immer gefallen oder missfallen.
    Eines von beiden ist auch ein Wesensanteil in dir, das du entweder ablegen oder zulassen solltest.

    Trost und Hilfe will deine Seele dir geben nach schmerzlichen Erfahrungen.

    Du bemühst dich vergeblich um jemand, er ist es einfach nicht wert, dass du dich weiterhin mit ihm beschäftigst.

    Achte auf Erholung und die Befriedigung deiner eigenen Befürfnisse, ohne dich um andere zu kümmern, das muss nicht sein.

    Du hast die Fähigkeit zu handeln, überschätze dich nicht selbst und denke nicht zulange über Chancen und den Entscheidungen darüber nach, denn sonst können andere die Gelegenheit beim Schopf packen und du hast das Nachsehen.

    Du kannst etwas Neues hervorbringen, das dir Glück, Zufriedenheit und Erfolg beschert.

    Auch wenn dir jetzt noch einiges nicht klar sein könnte, laß es wirken, bei manchem kommt man erst später dahinter!

    Liebe Grüße
     
  3. Schamanin73

    Schamanin73 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.046
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    hallo catwoman

    erstmal danke. hier das, was mir dazu einfällt. ja, ich werds auf mich wirken lassen.

    meine schwester geht mir grundsätzlich auf die nerven. sie zapft mir energie ab ohne es zu wollen. wahrscheinlich habe ich das früher auch getan bei anderen. habe das aber geändert.

    ich sehe keine chancen im moment. seit über einem jahr lebe ich total zurückgezogen und leiste auch keine hilfe mehr. bin gar nicht mehr dazu in der lage, fühle mich verletzt und ausgelaugt. bekomme null wertschätzung im beruf. doch damit bin ich nicht allein. es sind schwere zeiten...

    meine träume waren in letzter zeit sehr hart. ich deute daraus einfach, dass ich immer noch ruhen muss.


    lg
    schama...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen