1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

der Abgang des astrologischen Trainers

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von herzverstand, 24. Juni 2010.

  1. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    Werbung:
    Raymond Domenench, (bald ehemaliger) Nationaltrainer der französischen Nationalmannschaft, hat ein Faible für die Astrologie und lässt seine Kenntnisse in seine Arbeit als Trainer einfließen. Letzteres hat er sogar öffentlich zugegeben. So wählt er bevorzugt Krebse für seine Mannschaft aus, z.B. den ehemaligen Superstar Zidane. Andererseits ist er der Meinung dass es ein Fehler ist, Löwen als Verteidiger einzusetzen. Skorpione mag er gar nicht. Aber zuletzt hat ihn das Glück verlassen als Nicolas Anelka, ein Fisch, ihn derb beschimpft hat - was absolut nicht vorauszusehen war .... ;) übrigens hat sich Domenech der Öffentlichkeit vorgestellt mit den Worten: "mein Name ist Raymond Domenech, Wassermann Aszendent Jungfrau" :)

    :welle:
     
  2. Hallo herzverstand,

    [...] die spinnen, die Franzosen ;-)

    Gruß

    Martin
     
  3. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Hallo

    für mich hat sich das Krebszeichen schon immer sehr dem Fussball entsprochen.

    Was mir allgemein aufgefallen ist, ist die Zeit, wenn Tore fallen. Döbereiner hatte mal gesagt, es gibt immer eine bestimmte Zeit während des Spiels, in denen gehäuft Tore fallen. Uranus-Zeit.
    Die Zeit der Stürmer, wo die Bresche geschlagen, Lücke gefunden wird. Frei von allen Schutzmaßnahmen des Gegners.

    Wenn ich mir die Spiele so angucke, ist es tatsächlich oft so, dass es eine "heisse Zeit" gibt, manchmal geht es dann auch hin und her. Oft aber fallen die Tore unvorhergesehen, dennoch glaube ich, dass da was dran ist, dass Tore zu einer gegebenen Zeit eher fallen. Der Schütze, wie Özil, trifft eben in diesem Moment ...

    Aber wie man das astrologisch rausfinden kann, vermutlich ganz kompliziert und der, ders nachmacht, fängt an zu basteln...

    LG
    Stefan
     
  4. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Sein Vertrag als Sélectionneur läuft im Juli 2010 aus und wird nicht verlängert; allerdings ist er auch darüber hinaus als Mitglied der einflussreichen DTN bei der FFF (Fédération Francaise de Football) beschäftigt.

    Krebse sind emotional. Der König der Tiere greift frontal an.

    Vielleicht sitzt der Skorpionstachel oder Anelkas Pluto am AC.
    Als Astrologe hätte er es wissen müssen. Bei einem Jungfrau/AC sitzt der Fisch im 7. und/oder 8. Haus.

    ... geboren am 24.01.1952 in Lyon/F.
     
  5. Schlucke

    Schlucke Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2007
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo herzverstand!

    Das erklärt natürlich ein wenig, warum er eine Weltklassemannschaft in eine Gurkentruppe verwandelt hat. :D

    Gruß, Schlucke.
     
  6. Jonas

    Jonas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3.199
    Ort:
    Köln
    Werbung:
    Hallo Forum.

    Ich finde das problematisch, wenn Menschen nach Zeichen vorsortiert werden. Irgendwie fehlt dann da der Respekt vor dem ganzen Menschen.

    Viele Grüße

    Jonas
     
  7. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    moment: vor vier jahren wurde derselbe trainer vizeweltmeister! :nono:
     
  8. Schlucke

    Schlucke Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2007
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Und was kam danach? 2008 in der Gruppenphase ausgeschieden, 2010 in der Gruppenphase ausgeschieden... jeweils als Letzter. Warum blendest Du das aus? Ach ja, ich vergaß - so macht man das ja in der Esoterik :rolleyes:
     
  9. norbertsco

    norbertsco Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    1.676
    Ort:
    Altena, Deutschland
    Hallo,

    es werden weitaus häufiger astrologische Betrachtungen gemacht, als gemeinhin bekannt ist. Und wenn das der französische Fußballtrainer tut, dann ist er nur einer unter vielen.

    Falls es aber tatsächlich so ist, daß er Entscheidungen auf der Basis der Sonnenzeichen der Spieler macht nach dem Motto:
    der Löwe, der Skorpion, der Krebs, ...ist hierfür gut und dafür nicht, dann ist es nur gut, daß er mit seiner französischen Mannschaft schon so früh ausgeschieden ist.
    Astrologische Betrachtungen lediglich auf der Basis der Sonnenzeichen sind ungeeignet. Für solch ein methodischen Vorgehen ist er gerechterweise bestraft worden.

    Beste Grüße

    norbertsco
     
  10. norbertsco

    norbertsco Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    1.676
    Ort:
    Altena, Deutschland
    Werbung:
    Hallo,

    Otto Rehagel ist vor einigen Jahren völlig überraschend Europameister mit der griechischen Nationalmannschaft geworden, die absoluter Außenseiter war.

    In einem Interview im ZDF hat er damals zugegeben, daß er bei der Europameisterschaft unter dem Einfluß einer astrologischen Beratung stand, die von seiner Frau vermittelt wurde.

    Beste Grüße

    norbertsco
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen