1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Depressionen?

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Maneira, 14. April 2008.

  1. Maneira

    Maneira Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2007
    Beiträge:
    164
    Werbung:
    hallo meine lieben,

    zur zeit beschäftigt mich wieder ein thema und das sind die depressionen.
    jeder, der den lichtkörperprozess durchmacht und vielleicht auch schnell voran will macht depressionen mit ob er will oder nicht, weil ein transformationsprozess nach dem anderen einsetzt. ich habe meine absicht eben auf diesen "schnellen" weg gesetzt, aber momentan ist es mir einfach wieder mal zu viel. die depressionen gehen so weit, dass ich mich gerne umbringen würde (was ich nie tun würde!). kaum habe ich die eine phase abgeschlossen, kommt die nächste und gräbt die alten sachen gleich wieder mit auf. neben schule (12.klasse), familie etc. bin ich leider allzuoft überfordert und weiß am ende selbst nicht mehr was ich möchte. das finde ich schon hart. die geistige welt meint dazu nur, dass ich vertrauen solle und ich mir den lebensweg so ausgesucht habe und das spüre ich auch, dass es so ist, nur frage ich mich warum?
    wo soll das hinführen? ich glaube nämlich kaum, dass ich 2 jahre meine aufgaben erfülle und dann urlaub bekomme :stickout2 das wäre ja nur allzuschön=)
    kann mir da jemand helfen, wie ich mich besser spüren kann, ausser durch meditation? weil ich immer das gefühl habe ich existiere nicht und muss mir deshalb schmerzen antun, in welcher form auch immer. geerdet bin ich recht gut :)
    ich hoffe, ihr könnt mir helfen, wäre jedenfalls sehr sehr dankbar.

    alles liebe

    maneira
     
  2. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Liebe Maneira,

    manchmal gehen einem die Veränderungen zu schnell - ich kann mir aber nicht vorstellen, dass Du von nun an nie wieder eine Ruhephase bekommst.

    LG
    Ahorn
     
  3. catwomen

    catwomen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    1.185
    Ort:
    Baden Württemberg
    Hallo Maneira
    Dadurch dass Du dir einen Zeitraum gesetzt hast, bis Du alles aufgearbeitet haben willst blockierst Du dich. Diese Geschichten sind Entwicklungen und lassen sich nicht zwingen. Noch nach vielen Jahren wirst Du feststellen, dass es immer mal wieder etwas zum aufarbeiten gibt. Du kannst es dann aber gelassener annehmen. Wenn Du die Engel täglich bittest dir zu helfen los zu lassen, wirst Du feststellen, dass es dir wieder besser geht. Durch den Zwang den Du durch deine Gedanken in 2 Jahren alles aufarbeiten zu wollen erwirkst, komplizierst Du alles und dadurch entstehen diese Dpressionen. Da Du ja bereit bist dich deinen Problemen zu stellen wird dein Unterbewußtsein dir immer nur das ins Bewußtein bringen was Du auch verkraften kannst. Deswegen Entwicklung!
    Alles Gute catwomen
     
  4. Maneira

    Maneira Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2007
    Beiträge:
    164
    danke für eure antworten,
    wo aber habe ich gesagt, dass ich es in 2 jahren will???????
    ich habe nur gesagt, dass ich bereit bin den "schnellen" weg zu gehen ;)
    von 2 jahren war nie die rede!
    das war nur ein ironisches beispiel :weihna1
    sry, wenn das missverstanden wurde

    maneira
     
  5. Silesia

    Silesia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    4.226
    Ort:
    IRELAND - am Ende des Regenbogens, wo ein Kobold w
    Iss was, Mädel!

    Erleuchtung hat nix mit NICHT-ESSEN zutun (siehe dein Beitrag zur Lichtnahrung "wie finde ich einen anfang")

    Du bist selbst schuld.
    Bring dich um, verhungere oder iss was.
     
  6. hexchen1000

    hexchen1000 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2006
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
     
  7. Maneira

    Maneira Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2007
    Beiträge:
    164
    hmmm, ich dachte, das sei ein esoterikforum????
    ihr wollt immer nur alles schlechte sehen, ich verstehe euch nicht. ihr habt ja nicht mal gefragt wie das eine mit dem anderen zusammenhängt :confused:
    depressionen gibt es schon immer, ob mit oder ohne lichtnahrung!!!
    mir geht es nicht um erleuchtung oder anderen blödisinn, aber ihr scheint euch (alle m forum) immer nur für euch selber zu interessieren. hauptsache an jedem beitrag wird irgendwas schlechtgemacht und kritisiert. wo bleiben die guten seelen? wer wirklich helfen will motzt den anderen nicht an. wie reagiert ein kleines kind mit äger? garantiert nicht mit heilung!!!
    tschuldigung, aber wirklich, jeden threat, den man hier aufmacht wird runtergezogen. esoterisch interessiert seid ihr da wohl nicht und schon gar nicht hilfsbereit. sry, dass ich das mal rauslassen muss!

    maneira
     
  8. reinsch

    reinsch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    2.818
    Hallo Maneira,
    wenn es so sein sollte, wie einige hier sagen, daß Du von einem Extrem zum anderen wechselst, so könnte doch eine Lösung in der Mitte liegen?

    Leben wie auf Messers Schneide. Man wird sich die Füße schneiden, aber fällte nicht ständig hinunter. Dazu gehört es herauszufinden, wo Deine Mitte liegt.


    http://ahimsayama.blogspot.com/2008/01/ego-ich-andere.html

    GlG
    R.R
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Dezember 2014
  9. Morticia

    Morticia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    29.799
    Ort:
    Bayern

    ...hab noch nichts sonst von dir gelesen will ich auch nicht ...mir fällt dazu nur ein -du verlangst von anderen hilfe ...das geht aber nicht weil nur du allein kannst dir helfen.....und nur du bist für dich verantwortlich....

    lg:)
     
  10. Maneira

    Maneira Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2007
    Beiträge:
    164
    Werbung:
    wer erwartet denn, dass ich in der mitte lebe? ich bin 18, ich glaube nicht, dass es unter euch jemanden gibt, der keine extreme durchgemacht hat in dem alter:clown:
    ich seh das voll entspannt, ich bin nun mal ein mensch, der das extrem liebt, immerhin bin ich auch vom sternzeichen her steinbock, aszendent skorpion :weihna1 . depressionen hat jeder mal und ich frage einfach mal was hilfreich sein kann, wobei meine depression, wo ich ins forum geschrieben habe eh schon vorbei ist. das sind einfach momente im leben, wo man nicht mehr weiter weiß...
    ich sage nicht, dass es verkehrt ist, die mitte zu suchen und finden, jeder
    Weiteremensch ist auf dem weg dahin, aber ich liebe eben auch die extreme :banane:
    TANA'ATARA meine lieben ;)

    maneira
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen