1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

denkfrage

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von tomsy, 16. Mai 2006.

  1. tomsy

    tomsy Guest

    Werbung:
    wie komme ich aus dem denken, ohne daran zu denken?
     
  2. LangerYogi

    LangerYogi Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2005
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Berlin
    durch meditation :D
     
  3. Felix

    Felix Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    1
    Du kannst nicht willentlich aufhören zu denken. Hör einfach auf zu glauben, das Denken ist dein ICH. Beobachte deine Gedanken ohne Wertung.Beobachte z.B deinen Atem, dann werden deine Gedanken ruhiger fließen.

    Ohne zu denken wärst du nicht darauf gekommen zu meditieren. Betrachte Gedanken nicht als deine Feinde.
     
  4. handwerker

    handwerker Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.593
    vielleicht mit einem (gedanken-)gelände, welches viel abverlangt. ein gelände, wo man so gut wie nichts mehr ist. alles ist milliardenmal älter und grösser als man selbst. und in gefahr muss man dann auch noch sein. sich verirren. abbruch...abbruch...abbruch. danach liebt man erstmal jeden gedanken, wenn es (das gelände) überlebt wird ;-)

    cu
     
  5. ElaMiNaTo

    ElaMiNaTo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    4.582
    Ort:
    NRW
    Du bist das Denken. In diesem Sinne. ;)
     
  6. Zahrania

    Zahrania Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    23
    Ort:
    ÖSterreich
    Werbung:
    kann nicht jeder

    bei Geräten sagt man automatische Steuerung dazu
     
  7. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Zunächst einmal gar nicht. Du kannst nur langsam die Aufmerksamkeit verschieben - von den Gedanken weg zur Quelle der Gedanken - und dann stellst du fest, daß sie langsamer werden und du ihnen nicht folgen mußt...
     
  8. Himmelblau

    Himmelblau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    3.455
    Ort:
    Niederösterreich
    1) Vertrauen und sich fallenlassen.
    2) Ist so wie beim sprechen. Entweder du bist Sender oder Empfänger. Mach dir das gedanklich klar und dann schalte dein Hirn auf Empfang.

    LG

    Olga
     
  9. ElaMiNaTo

    ElaMiNaTo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    4.582
    Ort:
    NRW
    Es geht hier um die Flucht, die Flucht vor sich selbst. Wenn ich das jetzt gerade so sehe, dann tut mir das ziemlich weh, dieser Kampf mit sich selbst.....
     
  10. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    Werbung:
    Ohne Denken ist es auch garnicht nötig zu meditieren, denn dann bist Du selbst die Meditation, also der ungeschaffene Gedanke ;)
     

Diese Seite empfehlen