1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Den allerletzten Moment - wenn jemand geht....

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Red Eichi, 21. September 2018.

  1. Red Eichi

    Red Eichi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    7.050
    Werbung:
    diesen allerletzten Moment, wenn jemand geht - seinen Körper verlässt - habe ich noch nie bei jemandem miterlebt. Egal wie lange ich am Krankenbett bei jemandem sass - es war genau der kurze Moment einer nötigen Abwesenheit, der genutzt wurde um zu gehen.

    Ich habe ihn bei meinen Hunden dreimal miterlebt - aber bei einem Menschen noch nic in meinem direkten Beisein.

    Hat irgendjemand von euch damit Erfahrungen gemacht ? Es würde mich sehr interessieren, wie ihr das erlebt habt.
     
    Sanni9 gefällt das.
  2. Memyselfandi

    Memyselfandi Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2018
    Beiträge:
    33
    Hallo Red Euch!
    Ich bin zwar neu hier aber vielleicht kann ich dir ein paar Fragen beantworten :)
    Ich bin von Beruf Krankenschwester und arbeite in einem Pflegeheim!
    Ich habe das bis jetzt schon ein paar Mal miterlebt.
    LG Memyselfandi
     
    sikrit68, Sanni9 und Red Eichi gefällt das.
  3. Red Eichi

    Red Eichi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    7.050
    Hallo @Memyselfandi,

    ein herzliches Willkommen im Forum hier von mir an dich.

    Das ist interessant zu hören - und da bist du auch nicht so ganz persönlich als Angehöriger mitinvolviert-
    weil das ja dann doch auch ein schmerzliches Thema ist - wenn ein geliebter Mensch geht.

    Bist du dennwas das angeht auch ein bissel spirituell orientiert - oder glaubst du, dass mit dem Tod alles
    vorbei ist und endet ?

    LG
     
  4. Memyselfandi

    Memyselfandi Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2018
    Beiträge:
    33
    VIELEN Dank das ist sehr lieb :)
    Also zu Beginn interessiert mich Esoterik & Spiritualität ansich sehr... Leider stoße ich bei meinem Bekanntenkreis was dieses Thema angeht auf Kritik und deswegen habe ich mich hier angemeldet, um Erfahrungen mit anderen auszutauschen. :)
    Nun zu dem eigentlich Thema..
    Ich bin zwar kein direkter Angehöriger unserer Bewohner/innen, kann jedoch aus Erfahrung sagen das mich dieser Moment auch sehr bewegt, da ich viele Menschen Monate und auch Jahre begleiten durfte & ich auch eine sehr enge Bindung aufgebaut habe.
    Ich kann aus Erfahrung sagen, dass viele Menschen den Moment des "Sterbens" ohne den geliebten Angehörigen bewältigen.. Ich denke einfach dass es für viele auch ein Schock wäre das mit zu erleben...
    Meistens geschieht das beim kurzen Verlassens des Zimmers...
    Ich kenne viele Angehörige die auch bei den Bewohnern übernachten wollen und jede Sekunde mit ihnen verbringen und genau dann wenn man "kurz" hinaus geht, ist es dann soweit... Ich habe schon mehrmals diese Situation miterlebt vor allem im Nachtdienst . Ich Weiss zwar nicht ob das eine Bedeutung hat aber meistens zwischen 02 Uhr und 04 Uhr nachts... Es passiert eigentlich nichts außergewöhnliches während dessen.. Es ist so zu sagen ein friedliches Einschlafen... Natürlich kommt es darauf an in welchem körperlichen und geistigen Zustand der oder diejenige war .. manche beginnen kurzzeitig davor plötzlich wieder zu sprechen oder suchen Koprperkontakt...
    Liebe Grüße
     
  5. Sanni9

    Sanni9 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2018
    Beiträge:
    881
    Ort:
    Einfach nur zu Hause
    Bei Tieren sagt man, dass sie es wissen wenn sie sterben. Deswegen sieht man keine toten Tiere, eines natürlichen Todes gestorbene , auf der Straße liegen.

    Bei meinem Opa, war es auch so, dass er meine Oma rausgeschickt hat, aus dem Krankenzimmer und in diesem Moment dann verstorben ist.
     
    sikrit68 und Red Eichi gefällt das.
  6. Red Eichi

    Red Eichi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    7.050
    Werbung:
    vielen lieben Dank für deine Erklärung und Beschreibung. Das kenne ich auch so -ein kurzer notwendiger
    Moment wo das WC einfach sein muss....und es ist passiert.

    Als wollte der Sterbende wirklich allein gehen und es sonst nicht können. Als würde das Band des gegenseitigen Gefühls und Mitgefühl bis zuletzt erhalten bleiben, der Sterbende den Hinterbliebenden
    schonen wollen .
     
    Sanni9 gefällt das.
  7. Sanni9

    Sanni9 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2018
    Beiträge:
    881
    Ort:
    Einfach nur zu Hause
    Als meine Oma verstarb, lag sie im Krankenhaus und ich konnte nachts nicht schlafen. Ich sah neben meinem Bett einen großen Schatten. Der war so groß wie ein Mensch und von der Form her wie ein Ei. Ich hatte große Angst. Dieser Schatten ging nicht weg. Ich ging zu meine Eltern ins Bett mit 15 Jahren. Am Morgen klingelte das Telefon und uns wurde mitgeteilt, dass meine Oma die Nacht verstorben sei. Das werde ich nie vergessen.
     
    sikrit68 und Red Eichi gefällt das.
  8. Memyselfandi

    Memyselfandi Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2018
    Beiträge:
    33
    Ja das stimmt genauso sehe ich das auch...
    Es gibt aber auch Menschen die keine enge Bindung zu ihren Angehörigen hatten bzw gar keine Angehörigen hatten und da habe ich manches Mal die Erfahrung gemacht, dass diese Leute nicht alleine sein wollten... Genau in diesem Moment scheinbar nicht alleine sein wollten....

    Lg
     
    sikrit68, Red Eichi und Sanni9 gefällt das.
  9. Sanni9

    Sanni9 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2018
    Beiträge:
    881
    Ort:
    Einfach nur zu Hause
    Das ist traurig
     
    Red Eichi gefällt das.
  10. Memyselfandi

    Memyselfandi Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2018
    Beiträge:
    33
    Werbung:
    Ja das habe ich schon von so Manchen gehört .. Es gibt viele Anzeichen für "das Leben nach dem Tod" ich habe da auch sehr viele Erfahrungen gemacht auch in meiner Arbeit
     
    sikrit68, Red Eichi und Sanni9 gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden