1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Dematerialisierung, frühere Leben, Theose, Fragen!!!

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von big_lil_L, 4. April 2005.

  1. big_lil_L

    big_lil_L Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    134
    Werbung:
    Ich hab ein Buch über den "Magus von Strovolos" gelesen, welcher darin behauptet, er könne(jetzt ist er tot) seinen grobstofflichen Körper dematerialisieren und anschließend wieder materialisieren. Hierzu muss man die "Sprache der Engel" beherschen - mit ihr kann man , seiner Meinung nach, direkten Einfluss auf das Grobstoffliche nehmen!

    Er behauptet zum Beispiel einen abgefaulten Arm so wiederhergestellt zu haben.

    Oder er sagt, er mache bewusste OBEs und materialisiert sich dann(während er auf Reise ist)!

    Des weiteren behauptet er, sich seiner früheren Leben gewahr zu sein.
    Und dann behauptet er weiter, dass er in einer seiner Inkarnationen Dienerjunge von Jesus war!

    Ach ja, und er hat auch noch die "Theose"- Die Rückkehr ins Vaterhaus erreicht, sagt er!

    Was ist von dem Burschen und seinen Lehren zu halten? :danke:
     
  2. big_lil_L

    big_lil_L Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    134
    was los leute...postet mal ein reply
     
  3. RaZIel999

    RaZIel999 Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2004
    Beiträge:
    242
    Ort:
    Nordrhein Westfalen
    Es ist meistens von solchen Autoren nett gemeint, ( und vor allem für sie selbst auch nicht minder lukrativ ) dass ihre Leser nach den Büchern neugierig sind und sich mit Dingen beschäftigen, die sie höchst wahrscheinlich vorher nie interessiert haben.

    Aber du solltest nicht alles glauben ... :)

    Alles Liebe

    RaZIeL
     
  4. Damura

    Damura Guest

    Also ich habe schon immer das Gefühl gehabt, dass so etwas möglich ist. In vielen Romanen, Büchern und Geschichten kommt sowas auch immer wieder vor. Irgendwo gibt es also das Wissen darum wie man sich - auch körperlich - von einem Punkt zum anderen bewegen kann ohne herkömmliche Wege zu benutzen ;) ...

    Ich glaube, dass wir das irgendwann mal alle können werden. Is auch viel besser für die Umwelt ;) :D

    Wer kann sagen was wahr und was nicht wahr ist, bevor er es nicht selbst erlebt hat ???
     
  5. Goldklang)))

    Goldklang))) Guest

    Oder er sagt, er mache bewusste OBEs und materialisiert sich dann(während er auf Reise ist)!

    Hallo,

    war mal auf einer Esoterikmesse und da viel mir ein Manuskript in die Hände von Rückführungen, die weit zurück liegen.
    Damals waren die Götter noch sehr präsent und die Menschen hatten die Fähigkeit, Astralreisen zu machen und sich zu entmaterialisieren.
    Da war eine Geschichte von einem Burschen, der sah seine Geliebte immer wieder im Traum, und da es damals noch keine Verkehrsmittel gab so wollte er sie über eine Astralreise finden. Mit starker Konzentration gelang es ihm dann, sich auf einer Astralreise zu ihr, in dieses fremde Land zu begeben und sich dort zu materialisieren. Nach einigen Versuchen gelang es ihm und die Frau konnte ihn sehen. Sie hätte bald geheiratet, doch nun wartete sie auf ihren "Traumprinzen".
    Er fragte sie auf seinen Astralreisen, nach dem Land und der Sprache und sie teilte es ihm mit. So begab er sich dann auf die Wanderschaft und fand sie dann wirklich. Alles sah genau so aus, wie er es auf seiner Astralreise sah.

    So ´heirateten sie und wurden sehr glücklich.....

    Schön, nicht wahr?

    Ich glaub schon daran, das dies möglich ist.

    Alles Liebe von Goldklang)))
     
  6. QIA S.O.L

    QIA S.O.L Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    5.406
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hi LIL...

    Ehrlichgesagt, ist es mir egal, ob dert Mann selbst diese Erfahrungen gemacht hat. Wenn er gelogen hat, dann hat er sich selbst am meisten betrogen, denn er hat lieber geschrieben, als das große Abenteuer selbst zu leben.

    Hat er die Wahrheit gesagt...dann ist er ein glücklicher Mann, denn er hat das größte Menschenziel erreicht.

    Wie wäre es, wenn Du Dir mal ein wenig "Quantenphysik" zu gemüte führst...denn dann wird Dir vielleicht bewusster, was "Möglich" ist.

    Besteht Dein Körper denn nicht aus Atomen und Teilchen? Ist denn die Anzahl der Teilchen Deines Körpers nicht auf nur 7 % beschränkt? Der Rest ist nicht messbar?

    Würde das nicht bedeuten, dass Dein Körper allein im Grunde eigentlich gar nicht zu sehen sein dürfte?

    Und Dein Bewusstsein ist Fähig Deinen Arm zu bewegen...das ist quantenmechanisch ein ÜBERAUS Phänomenales Vorgehen...Im Grunde ist dass schon Magie. Die dirkete Herrschaft von Bewusstsein über die Grundlagen der Materie.

    Nur mal so als Anregung! :)

    Alles ganz ganz Liebe Dir
    Qia :zauberer1
     
  7. Goldklang)))

    Goldklang))) Guest

    Das würde dann ja heißen, aus 93 % bestehen wir aus reiner Magie...

    Super!

    Na, dann auf geht´s ins Land des wahren Lebens!
     
  8. QIA S.O.L

    QIA S.O.L Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    5.406
    Ort:
    Wien
    Hallo Goldklang...*g*

    Ja, das lehren sogar alle alten Schulen.

    Die hebräische und aramäische Kabbalah lehren, dass die Materielle Welt die 1% Welt ist und die "Wahre Welt" hinter der materiellen die 99% Welt ist.

    Tolles Verhältnis...*g*

    Liebe Grüße
    Qia :zauberer1
     
  9. lazpel

    lazpel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    4.907
    Hallo,

    und wieder einmal Realitätsverlust durch außerkörperliche Erfahrungen.. dieses Symptom beobachtet man wirklich oft. Deswegen sollte nach man meiner Meinung vor Erlernen der AKEs zunächst luzides Träumen erlernen.. Das diszipliniert den Geist, Träume und Trancen von der transphänomenalen Welt zu unterscheiden.

    Gruß,
    lazpel
     
  10. QIA S.O.L

    QIA S.O.L Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    5.406
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Aha. Deshalb sollte man also.
    *ggg*

    Sorry, aber ich denke, Du hast gar nicht gelesen was da Ausgesagt wurde.
    Im Übrigen arbeite ich nicht mit Ausserköperlichen Erfahrungen...ich brauche nicht aus meinem Körper auszusteigen um meine Realität zu verändern.

    Was meinst DU mit Realitätsverlust?

    Liebe Grüße
    Qia :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen