1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Dèjavu's

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Kitsune, 20. Dezember 2009.

  1. Kitsune

    Kitsune Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2009
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Aachen
    Werbung:
    Hallo liebe Forumuser,

    zuerst einmal: seid mir bitte nicht böse wenn der Beitrag hier falsch ist, ich wusste nicht wohin damit..

    Also es geht um folgendes:

    In den letzten Monaten hab ich fast jeden Tag irgendwelche Déjavus.. ich habe immer das Gefühl das schonmal erlebt zu haben, meistens denke ich, das ich das im Traum erlebt habe aber sicher bin ich mir nie.
    Ich hab mal irgendwas darüber gelesen und der Verfasser sagte das Déjavus etwas schlechtes bedeuten - stimmt das wirklich?

    Das lässt mir keine wirkliche Ruhe. Wenn sie nicht schlecht sind, was bedeuten sie dann??

    Danke :)

    Und Sorry nochmal wenn dieses Thema nicht hier her gehört

    Kisu
     
  2. Nefilim

    Nefilim Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2009
    Beiträge:
    375
    Ort:
    ganz in der nähe
    hallo kitsune,dejavue s bedeuten keines falls schlimmes sonder signalisieren sie einem menschen das er sich auf den richtigen weg befindet.
    lg nefilim
     
  3. pageme

    pageme Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2004
    Beiträge:
    280
    Ort:
    mitten im Universum! :)
    Salut Kitsune!

    Schau doch mal in der Traum-Sektion hier im Forum vorbei :)
    Esoterik-Forum > Esoterik > Träume

    Beste Grüße
    pageme
     
  4. kashiraja

    kashiraja Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2009
    Beiträge:
    287
    Ort:
    Kreis Eichstätt
    Dèjavu's können auch in Bezug auf Erinnerungen an frühere Inkarnationen auftreten.

    Lass dir bitte niemals von jemandem einreden, dass irgendetwas eine schlechte Vorbedeutung haben könnte.

    Du selbst bist es, der seine eigene Zukunft baut. Glaubst du an eine schlechte Vorbedeutung arbeitest du daran, dass dir etwas Schlechtes widerfährt.

    Entsprechendes auch bei Optimismus.

    Erlebst du trotzdem etwas, das dir nicht so gut gefällt, hat das mit deinem Karma zu tun.
     
  5. Shanks

    Shanks Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Franken
    Auf den richtigen Weg Wohin?
     
  6. Kitsune

    Kitsune Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2009
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Aachen
    Werbung:
    Ich denke mal sie meint den richtigen Lebensweg :)
     
  7. Sepia

    Sepia Guest

    Dejavues sind völlig natürlich und sicher nichts schlechtes, es ist halt so, dass sie zum Leben in der Welt der Zeit gehören und von daher in die Täuschung, also Illusion,desshalb können sie von jenen, die viel weiter sehen, als schlecht bezeichnet, damit ist aber nicht "schlecht" m Sinne von Schlecht gemeint,sondern halt einfach nichtig, unwichtig, Zeitraubend und Bedeutungslos...
    träum ruhig weiter, wir träumen alle unser Leben voraus,resp. so sieht es aus wenn wir glauben, dass es Zeit gibt... Dejavues zu haben heisst ganz einfach Zugang zu der Ebene zu haben wo Träume herkommen und sie gehören zu unseren Feinstofflichen Körpern...
     
  8. saradevi

    saradevi Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2009
    Beiträge:
    455
    Ort:
    Bergisch Gladbach, D
    Deja Vu's sind eine Art Richtungsweiser für die Seele, um zu sehen, ob sie noch auf dem Weg ist, den sie sich als Aufgabe gestellt hat. Eine Art 'Stationsschild'. Da ist weder was schlechtes noch was gutes dran...wenn das Deja Vu Dir 'bekannt' vorkommt und Du tief in Dich hineinhorchst, dann kannst Du viel über Dich und 'Deinen Weg' erfahren. Also, keine Sorge, alles so, wie es sein soll ;):)
     
  9. Kitsune

    Kitsune Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2009
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Aachen
    Hallo saradevi,

    erst einmal danke für deine Antwort (für alle anderen natürlich auch :)).

    Trotzdem habe ich noch ein paar Fragen

    Ok, ich passiere also verschiedene Stationen um zu überprüfen ob ich noch da bin wo ich sein soll aber wer hat die Stationen festgelegt?
    Die Frage klingt für mich jetzt dumm weil ich sofort sagen würde "ich" aber dann müsste ich die Stationen ja kennen - oder denke ich gerade in die falsche Richtung?

    Ich würde gerne mehr über mich & "meinen Weg" erfahren - wie ich das kann hast du mir ja schon gesagt. Nur, kannst du mir auch noch sagen wie "man in sich hineinhorcht"?

    Ich kenne "hineinhorchen" als Kind von meiner Oma.. nur hab ich daran keine guten Erinnerungen und verabscheute es auch.
    Das ging dann meist so:

    "Setz dich hin und mach die Augen erst auf wenn ichs dir sage, du hörst jetzt auf das was du dir sagst" So kam es das ich dann 2 Stunden "horchend" auf dem Boden hockte und am Ende nichts dabei rauskam weil ich nichts gehört hab.
     
  10. Raphael

    Raphael Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.920
    Werbung:
    Ich verrat dir jetzt mal, was es wirklich mit Déja-Vus aufsich hat (hab meine Infos aus einem schlauen Buch)...Es gibt schier unendlich viele Parallelwelten bzw. Dimensionen mit parallelen Kopien von dir (sogar die Elite der Quantenphysiker ist davon überzeugt!). Alle leben das gleiche Leben wie du, nur mit kleinen Unterschieden. Deine Kopien aus anderen Parallelwelten treffen andere Entscheidungen als du, trotzdem ist die Seele mit allen Ichs verbunden. Dazu gibt es noch unendlich viele Lebenslinien, auf die du rutschen kannst mit deinen Entscheidungen. Wenn du jetzt also das Gefühl hast, etwas schon mal erlebt oder gesehen zu haben, dann hat ein paralleles Ich aus einer Parallelwelt das tatsächlich schon mal erlebt oder gesehen!

    Ausserdem ist es ein Zeichen, dass du demnächst auf eine andere Lebenslinie rutschst! Es gibt positive Lebenslinien und auch negative...Es kommen aber immer einige Zeichen, bevor du auf positive oder negative Linien gerätst. Das kann ein Vogel sein oder ein Mensch, ein Zeitungsbericht, ein Film, irgendwas...Es ist aber auf jeden Fall etwas, dass dir enorm AUFFÄLLT!
     

Diese Seite empfehlen