1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Dejavu ist vielleicht doch kein Phänomen.

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von admon395, 1. Mai 2015.

  1. admon395

    admon395 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2013
    Beiträge:
    35
    Werbung:
    Ganz kurz, ich werde jetzt nicht auf den traum direkt eingehen, aber ich schreibe immer meine träume auf, solang ich mich noch an sie erinnern kann und dokumentiere alles!
    Und gestern ist mir in der echten welt was passiert, es war genau der GLEICHE Ablauf wie im Traum, ich war mit meinen Freunden unterwegs und so oft war ich da auch nicht in dieser Gegend, also jetzt nicht mit " liegt daran dass dein gehirn sich nur an die Gegend erinnert und zufällig das gleiche Ereignis proeziert hat"
    Nein.
    Die Anzahl der Menschen, die Geräusche, sogar autos, Wetter, Koversation ... alles DEJAVU mässig abgelaufen und das habe ich mir mal aufgeschrieben diesen traum und dann war ich den ganzen Tag ein wenig verwirrt, weil das so philosophische gedanken ausgelöst hat. Ich frage mich jetzt, bin ich der Einzige der träume aufschreibt und die Zukunft sozusagen vorhergesagt wird und das erlebt? Dejavus hatte ich sehr oft. Doch das ist das erste mal, dass ich auch ein Dejavu vor nem jahr aufgeschrieben habe und er jetzt genauso Kam.
     
    The Crow und LynnCarme gefällt das.
  2. daniil-cloud

    daniil-cloud Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2015
    Beiträge:
    139
    Ort:
    München
    hab schon oft gehort das die leute sowas erleben, ein kumpel hat mir auch mal erzahlt das es ihm sowas passiert ist was er getraumt hat
     
  3. daniil-cloud

    daniil-cloud Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2015
    Beiträge:
    139
    Ort:
    München
    aso ist das kein scheiss und glaube das manche traume dir deine zukunft zeigen
     
  4. daniil-cloud

    daniil-cloud Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2015
    Beiträge:
    139
    Ort:
    München
    ich selber hab auch oft das gefuhl das es mir bekannt vorkommt obwohl ich zum ertmal an einen bestimmten ort war
     
  5. petrov

    petrov Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    413
    Ort:
    Venlo Holland
    Habe mal getraumt das ich zu spat auf der arbeitnkam.
    Wolte weg fahren, aber hatte eine platten reifen.
     
  6. petrov

    petrov Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    413
    Ort:
    Venlo Holland
    Werbung:
    Auch mal getraumt von eine schones gebaude , ich kannte diese stelle.
    Da standen nur schafe in der weide.
    3 jahre spater stand exact dieses gebaude, und hat da eine arbeitstelle!
     
  7. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.903
    Ich halte das für grenzwertig, weil die Zukunft nicht konkret ist, sondern ein Fächer von Möglichkeiten, der sich immer weiter öffnet (jede Handlung in der Gegenwart ändert sofort die Zukunft), je weiter man in die Zukunft vordringt. Ab einem bestimmten Punkt ist jede Vorhersage rein zufallsbedingt...
    Ich bin da jedenfalls skeptisch...
    Erinnerungen an vergangene Leben sind dagegen was anders, weil die Vergangenheit fixiert ist...

    LG
    Grauer Wolf
     
    Tremeria gefällt das.
  8. GladiHator

    GladiHator Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2012
    Beiträge:
    849
    Ort:
    ungefähr hier *auf Landkarte zeig*
    Ich träume immer mal wieder Szenen, die dann auch genauso stattfinden, und da ich regelmäßig aufschreibe, kann ich das dann auch nachvollziehen.
    Ist nicht ungewöhnlich in die Zukunft zu träumen, nur können sich die meisten Menschen selten an ihre Träume deutlich erinnern, und dann bleibt meistens nur das dumpfe Gefühl eines Déjà vues.
     
  9. Dhiran

    Dhiran Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    5.236
    Ort:
    Oberösterreich
    Wenn ich die Zukunft KENNE kann ich sie ändern, sonst läuft alles, wie es laufen soll.
     
    BlackQueen1985 gefällt das.
  10. Lightningclaw

    Lightningclaw Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2015
    Beiträge:
    28
    Werbung:
    Kenn ich so zwar nicht, aber wenn ich mit meinem Zeichenblock neben mir und einem Bleistift in der Hand einschlafe, zeichne ich oft im Schlaf. Das sind zwar nie richtige Kunstwerke, aber sie werden alle früher oder später wahr...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen