1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Deja vu Erlebnisse? Wie kann ich das einordnen?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Sonnengold, 25. Juli 2008.

  1. Sonnengold

    Sonnengold Guest

    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben!
    Ich weiss jetzt nicht genau, ob ich hier richtig bin. Trotzdem frag ich Euch mal.
    Ich habe seit ca. 5 Wochen ständig irgendwelche Deja vu Erlebnisse.
    Aber nur was Dialoge, oder Personen betrifft. Es ist eigendlich nur belangloses Zeug. Z.B. hatte ich heute im Supermarkt an der Kasse eine ältere Männliche Person hinter mir stehen. Dachte mir nur:" Komisch, die gleiche Kassiererin, die gleiche Person hinter mir. Der sagt gleich bestimmt zu mir entschuldigung, kosten die Gurken 79 cent oder 69 cent.?" Genau so war es. Er fragte mich ob die Gurken 79 oder 69 cent kosten. Wie gesagt, ich habe mal mehr mal weniger solch komischen Erlebnisse. Wie kann man sich das erklären? Wie kann es dazu kommen?

    LG Sonnengold
     
  2. Frater 543

    Frater 543 Guest

    guckst du hier
     
  3. Sonnengold

    Sonnengold Guest

    Hi Fater!
    Es gibt dumme und saudumme.
    Zu den dummen gehörst du jedenfalls nicht!
     
  4. Teigabid

    Teigabid Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2006
    Beiträge:
    6.047
    Ort:
    burgenland.at
    beschäftigt man sich mit dem spirituellen oder wird damit konfrontiert, dann plagen einen gelegentlich auch zweifel, ob ich das was ich erfahren habe oder weiss, wenn ich es an dich weitergebe, dir mitteile, auch die richtige art und weise finde, es dir zu vermitteln. wesentlich grösser sind aber dabei auch die eigenen vorbehalte, ob ich für eine solche information die dazu nötige tiefe der erfahrung mitbringe, und nicht allein an einer oberflächlichen berührung hängen geblieben bin.

    ein sehr schönes beispiel dazu finden wir im NT, wo es heisst:

    "mit einem kuss verrätst du den menschensohn?"

    das kann man sehr wohl in der einzelperson verstehen,
    aber auch als empfinden einer gemeinschaft wahrnehmen.

    nun aber zu deiner frage, was die vorgelagerte wahrnehmung von ereignissen betrifft. das ist eine tätigkeit deiner seele. die kann in dieser form sehr oft vorkommen und hat so etwas wie einen absichernden charakter. das kann sich gelgentliich noch verstärken und vergrössern in der intensität, aber auch eine überlagerung durch "höherwertige" mit problemlösungen beschäftigten vorgängen in deinem system mensch kann sich ergeben.

    beide wege sind OK.

    und ein :zauberer1
     
  5. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Sind solche Erlebnisse Erweiterungen des Bewußtseins die der
    Innhaber des Bewußtsein nicht versteht weil sein eingeengtes
    Bewußtsein mit der vorhandenen größeren Kapazität die
    gerade jetzt verlangt wird nicht umgehen kann.
     
  6. Sonnengold

    Sonnengold Guest

    Werbung:
    Hallo Teigabid!
    Es kam mir eben so komisch vor, da ich diese Ereignisse eigendlich fast nie hatte.
    Sicherlich habe ich mir auch schon mal gedacht, wenn ich irgendwelche Dinge sah:" Die haste doch schon mal gesehen." Mehr habe ich dabei nicht gedacht. So etwas hatte vielleicht jeder schon einmal von uns. Wie gesagt, diese Ereignisse häuften sich, wo es mir dann auch bewusst wurde. In dieser Situation hatte ich immer richtig Bauchkribbeln und war total aufgeregt. Trotzdem vielen Dank für deine liebe Antwort.

    LG Sonnengold
     
  7. Teigabid

    Teigabid Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2006
    Beiträge:
    6.047
    Ort:
    burgenland.at
    siehst du, da haben wir es schon!
    was habe ich gesagt? das ist eine tätigkeit deiner seele?
    ist schon falsch formuliert.


    alles ist eine tätigkeit deiner seele, je nachdem welcher funktionen sie sich bedient.

    vergleichen wir es mit dem autofahren, dem gehen und dem tennisspielen,
    dann ist ein solches vorgreifen in der zeit nicht durch technische konstruktionen begünstigt, enspricht auch nicht den grundfunktionen der bewegung, sondern gestaltet sich aus der ruhigen position und ist doch weitreichender in der zeit.

    also, so wie tennisspielen.


    und ein :zauberer1
     
  8. Sonnengold

    Sonnengold Guest

    Hallo Teigabid!
    Du darfst mich ruhig haun.
    Sorry, ich verstehe nicht ganz was du meinst.

    LG Sonnengold
     
  9. Frater 543

    Frater 543 Guest

    fixed your post
     
  10. Teigabid

    Teigabid Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2006
    Beiträge:
    6.047
    Ort:
    burgenland.at
    Werbung:
    nun ja, Sonnengold, was ich damit sagen wollte,
    es soll damit nicht der eindruck erweckt werden,
    dass zwei seelen in deiner brust sind.
    das halte ich für nicht ganz richtig.

    grundsätzllich bist du so wie jeder, also deine seele,
    chef in deinem menschlichen körper.

    in den jeweiligen funktionen.

    ......

    erst wenn man das verstanden hat,
    kann man sich über die vielfältigen verknüpfungen von seelen unterhalten,
    die sich einen energiegeladenen und aktiven menschlichen körper,
    als wirt teilen, untereinander eine andere sprache sprechen.
    so lange bis dieser wirt sagt: ich habe keinen wein mehr!
    oder: halt, wartet einmal, da sind noch ein paar flaschen!


    also,

    gesundheit, und prost mahlzeit!



    und ein :zauberer1
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen