1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Dein Mond & Co.

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Mila, 2. Februar 2012.

  1. Mila

    Mila Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Schatzi ;)
    Werbung:
    für eine fleißige Forenteilnehmerin...

    ein paar Auszüge nach Techniken der Hamburger Schule/Uranian Astrology.
    Orbis ca. 1°11, symmetrische Winkeltechnik bis 22°30.

    Mond 3°30 Steinbock noch im 4. MC-Haus (MC: deine Seele, wie du empfindest etc.), das 5. MC-Haus beginnt bei ca. 9°00 Steinbock.

    Wir finden bei dir MO/MO = UR/UR (2°34).
    Uranus steht ebenfalls in einem Erdzeichen, in der Jungfrau und im 1. MC-Haus, das ca. bei 8° Jungfrau beginnt.
    Außerdem MO/MO = SA/SA (4°00).
    Saturn steht im luftigen Wassermann, im 6. MC-Haus.

    Mittendrin noch der kulminierende Punkt (MC) auf ca 4°05.

    Also haben wir u.a.

    UR/UR=MO/MO

    MO/MO=SA/SA=MC/MC

    Schwach steht dieser Mond nicht, aber die Kräfte gehen in unterschiedliche Richtungen und es bedarf sicherlich eines Auspendelns.

    Mond-Uranus u.a. aufmerksam, wach, interessiert, angespannt, eine ehrgeizige Frau sein

    MC-Mond u.a. das eigene Gemüt, Stimmungen auffangen, Berührung mit der Öffentlichkeit, Einfluss von Frauen

    Mond-Saturn u.a. Hemmung, Trennung, Stunden (Mond) alleine sein, die Stunden des Abends

    MC-Mond-Saturn u.a. Rückzug, reserviert sein, konservativ (im Gegensatz zu Mond-Uranus), ernst, im Zuammenhang mit Apollon, den wir hier in den Halbsummen finden, auch: Lehrerin sein, Unterrichtsstunden, viele Abendstunden

    Bist du zu unkonventionell, muckt Saturn, zu festgefahren (auch die Langeweile), springt Uranus. Beides brauchst du.

    ...geht gleich weiter...
     
  2. Mila

    Mila Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Schatzi ;)
    :)Verbinden wir noch die Häuser in der Deutung:

    Uranus im 1. MC-Haus :D

    eigenwillig und unabhängig, aufbrausend, sich schwer festlegen können...aus der Sippe mitgebracht (das 1. Haus bezeichnet auch die Herkunft).

    Mond im 4. MC-Haus

    sich daheim entfalten, eine gute Hausfrau sein

    Saturn im 6. MC-Haus

    die Arbeit ernst nehmen, Verantwortung übernehmen, unangenehm wird's, wenn dies nicht getan wird

    Die emotionale Basis ist daheim, Neues wollen, vorwärts gehen von "Hause aus" (aus der Familie mitgebracht und der inneren Eigenart entsprechend), sich an Konventionen stoßen, gleichzeitig das Arbeitsleben ernst nehmen (mal eine Bürde, mal ein Punkt der Stabilität und Sammeln von Erfahrung).
    Alles wichtig für dich, MC ist ja dabei und das hat eben auch mit der Berufung zu tun.

    Was finden wir noch um den Mond herum (ein paar Planetenbilder herausgenommen):
    AS/VE andere mögen mich, wünschen das von mir (z.B. Lehren, mit Ernst fortschrittliche/originelle Bereiche näherbringen).
    Aus "Methodik der astrologischen Häuser" von Lefeldt:
    Venus im 5. AS-Haus:
    anderen sehr sympathisch erscheinen. Liebreiz haben. Zuneigung und Liebe werden diesem Menschen entgegengebracht. Es ist leicht, zu erziehen und zu lenken, besonders, wenn es mit Liebe und Freundlichkeit geschieht.
    AS/ZE12 (Zeus im 12. AS-Haus)
    Mit dem Zeus im 12. Haus musst du dich manchmal gegen andere durchsetzen, die dir etwas aufzwingen wollen oder dich ausgrenzen.
    Da der Zeus auch im 12. MC-Haus steht, kann man sagen, dass du Zielbewusstsein und Schaffenskraft eher im Rückzug findest, nie so recht damit herauskannst.
    JU/AP (Apollon) :zauberer1 Geld, Glück, Kapital, schöne Erfahrungen
    (MO/SA = JU/AP Glück haben beim Unterrichten).
    Aber auch JU/HA (Hades)
    was einen Mangel an Glück/Geld bedeutet, oder z.B. Abfall bezeichnet, das Niedere, das Verborgene, die Tiefe, die Vergangenheit, JU wirkt hier positiv, wenn man dem Hades entsprechende Bereiche wählt.

    So das wars erstmal :)
     
  3. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo Mila,

    was tust du alles für mich. :umarmen: :)

    Bist du zu unkonventionell, muckt Saturn, zu festgefahren (auch die Langeweile), springt Uranus. Beides brauchst du.
    Ja, irgendeiner muckt immer rum. :D Man kann es einfach nicht jedem recht machen. - Die Abwechslung von beiden wird es ausmachen, einmal Ruhe, dann wieder Hektik. So würde es mir gefallen.

    Schwach steht dieser Mond nicht, aber die Kräfte gehen in unterschiedliche Richtungen und es bedarf sicherlich eines Auspendelns.
    Nach den letzten Rollenspielen steht er sehr schwach und bräuchte dringend eine Veränderung. (so jedenfalls nach Uranus und anderen) Er scheint auch eine andere Sprache zu sprechen als der Rest. Und jetzt, da ich das schreibe, merke ich, wie sehr mich dieses Thema mein Leben lang begleitet und ich gerne auch mal so wie alle die gleiche Sprache sprechen würde. :-(

    Mond-Uranus u.a. aufmerksam, wach, interessiert, angespannt, eine ehrgeizige Frau sein - ja, alles ist so.

    MC-Mond u.a. das eigene Gemüt, Stimmungen auffangen, Berührung mit der Öffentlichkeit, Einfluss von Frauen - auffangen in einem Behälter und dann sind sie da drinnen, - und dann sind sie da drinnen und irgendwann kommt der mars daher ... und ist verzweifelt

    Mond-Saturn u.a. Hemmung, Trennung, Stunden (Mond) alleine sein, die Stunden des Abends - abends brauche ich meine Zeit zum mich zurückziehen.

    MC-Mond-Saturn u.a. Rückzug, reserviert sein, konservativ (im Gegensatz zu Mond-Uranus), ernst, im Zuammenhang mit Apollon, den wir hier in den Halbsummen finden, auch: Lehrerin sein, Unterrichtsstunden, viele Abendstunden
    Ich glaube, irgendwo stand, dass der Apollon einen Bezug zur Sonne hat und jetzt kommt mir in den Sinn, dass mir der Sonntag mehr liegt, da war ich weit mehr zum Lernen unterwegs als Abends.

    :danke: Pluto
     
  4. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Uranus im 1. MC-Haus :D
    eigenwillig und unabhängig, aufbrausend, sich schwer festlegen können...aus der Sippe mitgebracht (das 1. Haus bezeichnet auch die Herkunft).
    ja, leider, lässt sich ändern.

    Mond im 4. MC-Haus
    sich daheim entfalten, eine gute Hausfrau sein - ja, beides versuche ich.

    Saturn im 6. MC-Haus
    die Arbeit ernst nehmen, Verantwortung übernehmen, unangenehm wird's, wenn dies nicht getan wird
    wie unangenehm wird es? Meine Arbeiten, egal was ich tue, ist ernst. Manchmal macht es auch Spass.

    Die emotionale Basis ist daheim, Neues wollen, vorwärts gehen von "Hause aus" das ist derzeit der einzige Weg, den ich sehe - (aus der Familie mitgebracht und der inneren Eigenart entsprechend), sich an Konventionen stoßen, - früher mehr, heute sehe ich, dass sie wichtig sind - gleichzeitig das Arbeitsleben ernst nehmen (mal eine Bürde, mal ein Punkt der Stabilität und Sammeln von Erfahrung).
    Alles wichtig für dich, MC ist ja dabei und das hat eben auch mit der Berufung zu tun.

    Was finden wir noch um den Mond herum (ein paar Planetenbilder herausgenommen):
    AS/VE andere mögen mich, wünschen das von mir (z.B. Lehren, mit Ernst fortschrittliche/originelle Bereiche näherbringen). - das würde ich gerne genau so können -

    Aus "Methodik der astrologischen Häuser" von Lefeldt:
    Venus im 5. AS-Haus:
    anderen sehr sympathisch erscheinen. Liebreiz haben. Zuneigung und Liebe werden diesem Menschen entgegengebracht. Es ist leicht, zu erziehen und zu lenken, besonders, wenn es mit Liebe und Freundlichkeit geschieht.
    AS/ZE12 (Zeus im 12. AS-Haus)
    Ja, liebevoll, fürsorglich, feinfühlig. - und dann kommt der Neid daher, Eifersucht und dann das Mobbing, Intrigen, grrr... - ich glaube ich brauche eine neue Einstellung hierzu

    Mit dem Zeus im 12. Haus musst du dich manchmal gegen andere durchsetzen, die dir etwas aufzwingen wollen oder dich ausgrenzen. - ja.
    Da der Zeus auch im 12. MC-Haus steht, kann man sagen, dass du Zielbewusstsein und Schaffenskraft eher im Rückzug findest, - ja, auch nachts, wenn ich gerade nicht schlafen kann.nie so recht damit herauskannst. - verstehe nicht, was du meinst -
    JU/AP (Apollon) :zauberer1 Geld, Glück, Kapital, schöne Erfahrungen
    (MO/SA = JU/AP Glück haben beim Unterrichten).
    Aber auch JU/HA (Hades)
    was einen Mangel an Glück/Geld bedeutet, oder z.B. Abfall bezeichnet, das Niedere, das Verborgene, die Tiefe, die Vergangenheit, JU wirkt hier positiv, wenn man dem Hades entsprechende Bereiche wählt. - Genau meine Interessensgebiete - das Niedere ansehen und aufräumen, was überflüssig ist oder neu ordnen. Endlich mal ein konstruktiver Jupi. :)

    So das wars erstmal :)
    Das war sehr viel für mich, was du alles herausgefunden hast. Vielleicht kann ich dir auch mal etwas zurück geben.

    Viele liebe Grüße Pluto :kiss4:
     
  5. Mila

    Mila Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Schatzi ;)
    Hi Pluto,

    hab das malnoch rübergeholt, wird zu kompliziert sonst :tomate:

    ABER Mond-Saturn und dann am MC das ist schon das Lehren, ich denke allerdings, dass du tatsächlich in vielen bereichen daheim bist, unter MC/AP (meine Erfahrung, mein Erfolg, mein Sinn im Leben) gehört auch das Muttersein bei dir mit MO/VE z.B.
    hmm... so wie ich diese Zeilen verstehe, liegt in diesem Spagat auch ein bisschen mein Problem. Familie und Berufung unter einen Hut zu bekommen. (Ich pflege meine schwerstbehinderte Tochter, sie geht in keine Einrichtung mehr, ist auch schon 29 Jahre alt).
    Das ist interessant, wäre ich jetzt vllt. auch wegen der Schnelle gestern leider nicht darauf gekommen, aber tatsächlich ist das die typische Umkehrsituation, die ich ganz oft erlebt habe...bzw. was mir im Nachhinein erzählt wurde. Hat deine Unsicherheit evtl. auch damit zu tun, das dir nichts zugetraut wurde?und heute noch nicht wird, drum gehe ich diesen Leuten aus dem Weg so gut es geht.. Das geht weit zurück und mussen ganz viele Nadelstiche gewesen sein, eher kleine Anlässe, die sich angesammelt haben, als etwas großes. Das hatte ich mir wegen der Mäuse im Kartenbild überlegt, da sie eine Verbindung zur Schlange (=Mutter) haben.
    Ja der grenzenlose Neptun lässt sich nicht festquetschen. Ich denke, rein von den Halbsummen her, dass die Selbständigkeit die stabilere Angelegenheit für dich ist und Anstellung nach Erfordernis oder Möglichkeit.
    so, so, ich dachte immer, dass der Uranus der einzige ist, der seine freiheit liebt. Aber mich verwundert gar nichts mehr."Keine Freunde derzeit". Kurios, das ist das Planetenbild dafür schlechthin. Allerdings kommt es auf die persönlichen Punkte dazu an (wie bin ich dazu eingestellt oder die anderen oder..) und mir fällt ein, dass die Damen, die ich kenne, eben weitverzeigte Kontakte haben, gern gesehen sind allgemein und halt so jeden kennen, wie nah sie die Menschen an sich heranlassen, ist damit nicht gesagt.
    Genau umgekehrt: verliere ich den Überblick, komme ich nicht mehr klar. ABER: die Menschen an mich heranlassen, kommt darauf an wo ich bin. Ist sicher ein schwieriges Thema für mich.
    Alles in allem ist das eine sehr positive Kombi.
    In der Hamburger Schule werden den beweglichen/doppelkörperlichen Zeichen auch zwei Planeten zugeordnet, beim luftigen Zwilling die luftige Venus und der luftige Apollon, diese sind positiv zu werten. So wird auch der feurig-schöpferische Zeus, der dem Löwen zugeordnet wird, positiv und wir haben eine große Dynamik, z.B. auch: dein Können (MC/KR) Freunde tatkräftig zu unterstützen. Nah des Widderpunktes Betonung Öffentlichkeit (das können Foren sein z.B. ABER das geht ja auch bezahlt), mit Mond/Hades nun auch die Angst ~ drückst du dich auch mal gern vor der Öffentlichkeit/Selbstdarstellung, hast Angst? ja, panische Angst, gesehen zu werden, als ob ich ein Verbrecher wäre. So fühlt sich das an und ich verstehe das nicht. Kann auch heißen, erfolgreich besorgten Menschen zu helfen oder Frauen, die in Not sind.
    Mir ist aufgefallen, dass man klein anfangen muss, bzw. wäre das so immer mein Wunsch gewesen. Nur sehen das Behörden anders, die hinter jeder Anzeige, die gewerblich wirkt, die großen Gelder sehen. Das hat mich unter Druck gesetzt. (Damals, als ich die Anzeige in diversen Zeitungen veröffentlicht hatte, war die zunächst erste Reaktion darauf, ein Brief vom Gewerbeamt, ich soll mein Gewerbe anmelden. grrr... Als ob man nicht erst mal eine Nebenbeschäftigung aufbauen kann.)Dass du derzeit keine Freunde hast kann ich mir auf den ersten Blick (nach Direktion etc. hab ich nicht geschaut) durch den Transit-Hades erklären. Der bezeichnet den Mangel, die Abwärtsbewegung, Verzicht, Ungemach, aber auch die Tiefe, Vergangenheit (Mängel beseitigen, hinterher neue Basis).
    Danke für die Erklärung.
    Sonne-Kronos bezeichnet die Autorität, den Vorgesetzten, auch den Vater, den Chef, Führung u.s.w. Würde auch heißen (je nach Stärke des Planetenbildes für Mutter), dass man sehr vom Vater geprägt ist.
    Ja, das ist so.
    Glaube du hattest geschrieben, dass er nicht mehr lebt. Hier kommt Poseidon in SPiel. Nicht von dieser Welt, den Anforderungen des Lebens nicht immer gerecht werden, mehr von Vorstellungen eingenommen, als von der Realität (Genie und Wahnsinn liegen nah beieinander ^^), aber sehr geistig eingestellt sein. Weisheit. Soweit ich mich erinnere, heißt Sonne-Poseidon auch: der göttliche Funke.
    Meine Phantasie ist manchmal zu groß. Mein Mann meint dann, ich solle Kriminalromane schreiben. Meine Vorstellungen standen mir früher mehr im Wege als heute. (Aber sie schleichen sich immer wieder ein. ) Das Sprichwort von Genie und Wahnsinn hat seit mein Enkel da ist eine neue Bedeutung für mich bekommen. Seltsam, dass du es erwähnst.
    Wer war das nochmal, der den göttlichen Funken gebracht hat oder mit ihm unterwegs ist? Poseidon ist der Gott der Meere. Herakles muss den göttlichen Funken mit sich rumtragen???

    Alles Liebe dir, und vielen Dank für deine Mühe. Pluto
     
  6. Mila

    Mila Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Schatzi ;)
    Werbung:
    Ist recht viel, ich würd mal von einer anderen Seite aus anfangen, die dir vielleicht was bringt.
    Du stehst genau am Übergang zu einem neuen Lebensjahrsiebt.
    Das vorherige - SO JU - war nicht so leicht.
    Wir finden u.a. an herausfordernden Punkten im Bereich SO/JU

    = NE/NE Auflösungstendenzen, Verneinung, "Nebel", Täuschung, ansonsten aber auch ganz: Wasser, Luft, Zukunft (die man erahnt, aber nicht kennt)
    = UR/UR an sich neutral, in Kombination mit Neptun, der rein von der Analyse her als negativ angesehen wird u.a. "pPlötzlich mattgesetzt oder lahngelegt. Bewusstlosigkeit. Übergang ins Jenseits. Krise. Tote Personen. Revolution."
    aus dem " Regelwerk für Planetenbilder" 1959 ...für Themen der Esoterik natürlich nicht schlecht, kommt eben immer darauf an, in welchen Lebensbereichen man sich aufhält (der vorwärtsstrebende, gradlinige Geschäftsmann würde hier sicherlich etliche unvorhergesehene Überraschungen und Pleiten einstecken müssen, als Esoterikerin ist man mit dem Neptun -> unterstützt vom feurigen Uranus, der in der Uranian Astrology dem Schützen zugeordnet wird - sicherlich besser vertraut)
    = MA/HA (Hades) reicht von der Unlust und dem Müßiggang bis hin zu Schädigung oder unangenehmen Aufgaben/ Handlungen und anderem
    = ZE/AD (Zeus/Admetos) sich schwer mit einem Neubeginn tun (steiniger Start), aber auch aus "Urstoff" (Admetos) etwas entstehen lassen/schöpfen (Zeus), Hindernisse überwinden
    = SA/VU (Vulkanus) bewacht werden oder wachsam sein ("Gefangenschaft"), machtvolle (Vulkanus) Hemmung (Saturn), aber z.B. auch: auf etwas achtgeben
    = SA/NE "chronische Zustände", ewig das Gleiche...z.B.
    = NE/VUgroßer Verzicht, keine (Neptun) Macht/Einfluss (Vulkanu) haben, also auch wieder eine Form der Lahmlegung, mächtige Täschung/Enttäschung,
    aber auch: die große (Vulkanus) Sensitivität (Neptun), feinstoffliche Energien, Macht, die nicht sichtbar ist (hintenherum, positiv wie negativ)

    jetzt leider nicht sortiert, aber mein PC ist gerade unzuverlässig, dann lieber schnell senden..
     
  7. Mila

    Mila Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Schatzi ;)
    ..natürlich gibt es auch "positiv"-produktive Komponenten, wie

    MO/AP (Apollon) die ausgedehnten Stunden
    = VE/UR anregende Stunden mit Frauen/angenehme Stunden mit dem Hobby, der Vorliebe, mit Zuneigung/Hinwendung zur Astrologie
    der Neptun bringt dann wieder die Esoterik dazu, ansonsten auch eben immer wieder Auflösungstendenzen/Verneinung
    MC/VE meine Vorliebe, mein Hobby, schön & angenehm finden
    VE/PL sich entwickelnde Zuneigung

    auch das Unterrichtswesen mit SA/AP steht hier.

    Im Ganzen formal gesehen keine leichte Zeit (gewesen), sicherlich mit vielen vielen nicht so angenehmen Erfahrungen (aber was einen nicht umbringt..).
    Dafür gehts aufbauend weiter im Lebensjahrsiebt

    SO AP
     
  8. Mila

    Mila Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Schatzi ;)
    SO/AP

    hier finden wir zwar den Hades (in anderen beiträgen schon beschrieben, ansonsten s. Astrowiki), der ebenfalls negativ gewertet wird (mit Neptun dem doppelörperlichen Zeichen Fische zugeordnet), ABER es betrifft ja u.a. den Bereich, in dem du gern tätig sein willst, in diesem Rahmen können sich die anderen positiven Aspekte entfalten und werden nicht vom Hades herabgezogen.

    z.B.

    MC/JU meine Freude, mein Glücksgefühl, Spaß haben
    ME/VE angenehme Gespräche, Sinn für das Schöne und die Kunst
    VE/CU (Cupido, Luftplanet, der Waage zugeordnet u.a. Familie, Ehe, Gemeinschaft, Kunst) eine glückliche Familienzeit erleben, angenehme Gesellschaft
    CU/ZE produktiv sein, Schönes erschaffen, zielgerichtete Gemeinschaft, es geht vorwärts/aufwärts im Familienleben, in der Gemeinschaft
    VE/PO (Poseidon) Religiösität, feingesitige Gefühle, Frieden
    VE/KR (Kronos) Geschenke, Großzügigkeit, positive Gefühle, z.B. auch Hilfe vom Staat
    JU/PL aufwärtsentwicklung, glückliche Entwicklung, u.U. mehr Geld

    Na wenn das mal nicht eine Trendwende ist :D ich denke, da brauchst du dir nicht ganz so viele Gedanken machen wie sonst manchmal, bzgl. deiner Tochter wird es hier sicherlich auch besser für dich werden.

    Wir finden auch

    SO/HA (Hades) das Gesundheitswesen
    MA/PL planen, koordinieren, organisieren
    MA/AD (Admetos) Handeln mir Bedacht (kein Übermut, dann wird etwas gebremst), feste Handlungsgrundlage, naturheilkundlicher Bereich

    das wars wieder erstmal.

    Achso, deine progressive Sonne schaut in nächster Zeit (ich arbeite mit der Uhrzeit 23:20) auf die Selbständigkeit.

    LG, Mila
     
  9. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo Mila, :)

    Ist recht viel, ich würd mal von einer anderen Seite aus anfangen, die dir vielleicht was bringt.
    Du stehst genau am Übergang zu einem neuen Lebensjahrsiebt.
    Das vorherige - SO JU - war nicht so leicht. - oh ja, anstrengend ist milde ausgedrückt.
    Wir finden u.a. an herausfordernden Punkten im Bereich SO/JU

    = NE/NE Auflösungstendenzen, Verneinung, "Nebel", Täuschung,
    - sich täuschen lassen und irgendwann kam dann die Ent-täuschung und es musste die Realität angeschaut werden, sofern dies nicht schon vorher geschah.

    ansonsten aber auch ganz: Wasser, Luft, Zukunft (die man erahnt, aber nicht kennt)
    = UR/UR an sich neutral, in Kombination mit Neptun, der rein von der Analyse her als negativ angesehen wird u.a. "Plötzlich mattgesetzt oder lahngelegt. Bewusstlosigkeit. Übergang ins Jenseits. Krise. Tote Personen. Revolution."
    Es fehlt ein ganzes Jahr in der Entwicklung. Wenn das diese Konsstellation ist. Stagnation pur.

    = MA/HA (Hades) reicht von der Unlust und dem Müßiggang bis hin zu Schädigung oder unangenehmen Aufgaben/ Handlungen und anderem
    = ZE/AD (Zeus/Admetos) sich schwer mit einem Neubeginn tun (steiniger Start), aber auch aus "Urstoff" (Admetos) etwas entstehen lassen/schöpfen (Zeus), Hindernisse überwinden
    das betrifft die ganze Zeitphase und der Neubeginn kann deshalb erst jetzt geschehen. Die Hindernisse, die zu dem Zustand geführt haben, würde ich gerne richtig überwinden, nicht mal für eine Zeit und dann kommen sie wieder, sondern für immer!

    = SA/VU (Vulkanus) bewacht werden oder wachsam sein ("Gefangenschaft"), machtvolle (Vulkanus) Hemmung (Saturn), aber z.B. auch: auf etwas achtgeben --- alles trifft zu, mit sensiblen Antennen aufmerksam sein. um sofort reagieren zu können

    = SA/NE "chronische Zustände", ewig das Gleiche...z.B. - ein sich wiederholender Kreislauf, ja

    = NE/VUgroßer Verzicht, keine (Neptun) Macht/Einfluss (Vulkanu) haben, also auch wieder eine Form der Lahmlegung, mächtige Täschung/Enttäschung,
    aber auch: die große (Vulkanus) Sensitivität (Neptun), feinstoffliche Energien, Macht, die nicht sichtbar ist (hintenherum, positiv wie negativ)
    auch wieder passt alles sehr gut, ohne die feinstollflichen Energien wäre alles, keine Ahnung was da alles zerbrochen, zusammen gebrochen wäre.
     
  10. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Werbung:
    natürlich gibt es auch "positiv"-produktive Komponenten, wie
    da bin ich aber gespannt, viel positives gab es nicht

    MO/AP (Apollon) die ausgedehnten Stunden
    = VE/UR anregende Stunden mit Frauen/angenehme Stunden mit dem Hobby, der Vorliebe, mit Zuneigung/Hinwendung zur Astrologie
    der Neptun bringt dann wieder die Esoterik dazu, ansonsten auch eben immer wieder Auflösungstendenzen/Verneinung
    Ja, ich musste mich erinnern, was mir einst mal geholfen hatte. Zunächst war das gar nicht so einfach, irgendwann habe ich mich erinnert und auch die Astrologie oder anderes herangezogen, um überleben zu können

    MC/VE meine Vorliebe, mein Hobby, schön & angenehm finden
    VE/PL sich entwickelnde Zuneigung
    auch das Unterrichtswesen mit SA/AP steht hier.
    Dann sollte ich wohl mein Hobby zu meinem Beruf machen.

    Im Ganzen formal gesehen keine leichte Zeit (gewesen), sicherlich mit vielen vielen nicht so angenehmen Erfahrungen (aber was einen nicht umbringt..).
    und mit mehr Weisheit. Was ich erlebt habe, das kannte ich nur vom Fernsehen, ganz weit weg, aber nicht hier bei uns auf dem Land. Aber so wird man auch schlauer. Horizonterweiterung fällt mir ein.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen