1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Dauer der Magie!

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Lindalein, 2. August 2008.

  1. Lindalein

    Lindalein Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    84
    Werbung:
    Hallo zusammen,
    da ich mich schon seit einiger Zeit mit Magie beschäftige aber auf eine Frage noch keine richtige Antwort erhalten habe. Bücher und viele andere Meinungen streiten sich darüber...

    Wielange dauert denn Magie?

    Bis wann muss was eingetroffen sein?

    Wäre sehr dankbar für euere Meinung.

    Gruß
    Lindalein
     
  2. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Ich würde sagen dass hängt vor allem von dir ab und von der Magie die du wirkst.

    Wenn du die Magie benutzt um eine Wohnung zu finden so wie du sie dir Vorgestellt hast ist das ganze Zeitlich begrenzt, je nachdem wie eilig du es hast diese Wohnung zu bekommen.

    Vor allem richtet sich die Dauer nach deinen Vorgaben, wenn du sagst der Wunsch ist nicht so eilig wirst du auch sicher weniger Energie und drang rein stecken als wenn du (um beim oberen Beispiel zu bleiben) bereits die alte Wohnung gekündigt hast.

    Grundsätzlich hast du 2 Möglichkeiten um den Zeitrahmen selbst zu bestimmen.
    1. Deine Einstellung - also wie wichtig dir das ganze ist
    2. Einen Zeitrahmen vorher festlegen

    Es gibt auch noch sowas wie eine passive Magie, wenn man etwas haben will, am Ball bleibt und einfach nur offen dafür ist (also auch bewusst keine Magie wirkt). Die Zeitspanne ist unbestimmt und kann von wenigen Wochen über mehrere Jahre dauern bis man das was auch immer man will bekommt. Das richtet sich aber größtenteils auch danach wie wichtig es einem ist. Braucht man es wirklich nicht ist die Wahrscheinlichkeit sehr gering es auch zu bekommen.

    Es gibt kein Verfallsdatum bis wann irgendetwas eingetroffen sein muss, man bestimmt es selbst auf die ein oder andere Art.

    LG,
    Anakra
     
  3. a418

    a418 Guest

    Lass mich raten: Du glaubst Magie ist eine behandelbare Sache im Sinne eines Objektes? Etwas, das von Dir ausgehen könnte?

    418
     
  4. Lindalein

    Lindalein Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    84
    Hallo,

    @ Anakra erstmal vielen lieben Dank für deine Info über Zeiten etc. :)
    Ist halt doch so eine Sache mit der Zeit.

    @ 418 Die Energien gehen ja von mir aus. Wollte halt nur wissen, wie lange sowas dauern kann, bis es wirkt. :)

    LG
    Lindalein
     
  5. a418

    a418 Guest

    Wie kommst du denn da drauf?

    418
     
  6. taimie

    taimie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2006
    Beiträge:
    8.341
    Ort:
    Vienna calling......
    Werbung:
    Hallo Lindalein

    Du fragst etwas querdenkend, frage nicht : wie lange oder bis wann muss
    Sondern, erwarte Dir nichts, sei überrascht wenn es so ist :kiss4:

    Lg
    taimie
     
  7. Pathos

    Pathos Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.668
    Hallo Lindalein,
    für ein besseres Verständnis,
    lies mal ein paar Stephen Mace Bücher!

    Gruß, Pathos
     
  8. a418

    a418 Guest

    Wobei er das expressis verbis nie schreibt..... naja, virtuelle Dynamik eben :)

    418
     
  9. Pathos

    Pathos Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.668
    Eine bessere herangehensweise findet man nicht, finde ich jedenfalls!
    Was hälst du von seiner Meinung bezüglich Kabbala, wenn er von einimpfen jener spricht, leicht übertrieben oder?
     
  10. a418

    a418 Guest

    Werbung:
    Er hat zum einen Recht, zum andren aber nicht. Ist ein klassischer Falle chaotischer Interpretation .....
    Die Frage ist die: Gibt es etwas gültiges im Universum AUSSERHALB unsrer selbst.
    Mace und AC und die Chaosmagie würden sagen: Nein
    Ich persönlich denke ja, und zwar weil wir in diesem Universum sind.
    Insofern ist die Glyphe dann richtig

    418
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen