1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Das Vater-unser der neuen Zeit

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Venja, 25. Juni 2014.

  1. Venja

    Venja Guest

    Werbung:
    Vater unser, der Du bist in allem und jedem,
    Geheiligt sei deine Schöpfung in unseren Taten und unserem Herzen.

    Dein Reich ist alles was ist.

    Unser freier Wille geschehe, in Harmonie mit allen Wesen der Schöpfung.

    Unser täglich Brot sei geweiht durch die Liebe von Mutter Erde.

    Unser täglich Tun durch die Weisheit von dir und allen Engeln.

    Und lass uns spüren unsere Verbundenheit zu allen Geschöpfen ohne ein Urteil.

    Führe uns durch unsere Prüfungen und gib uns die Weisheit des Herzens.

    Und lass uns das Licht sein für alle in der Dunkelheit die den Weg zu dir suchen.

    Denn Dein ist das Licht und die Kraft und die Liebe in Ewigkeit.

    AMEN


    Email eines TimeToDo-Zuschauers.

    www.timetodo.ch
     
  2. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.706
    Ort:
    Berlin
    Wozu gibts eigentlich ein Unterforum für Religion?
    Dem kann man wenigstens ausweichen, indem man es nicht anklickt.
    Es wär schön, wenns dann auch genutzt würde.

    ...
     
  3. pranaschamane

    pranaschamane Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2013
    Beiträge:
    987
    Ich finde das Urvaterunser, aus dem aramäischen ziemlich gut, die Interpretationen von Neil Klotz dazu sehr inspirierend. abwund d'bwaschmaja......
     
  4. naglegt

    naglegt Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2012
    Beiträge:
    2.896
    Die neue Zeit ist: jeder jede hat sein ihr Gebet, ganz persönlich.
    Wenns sein muß, täglich angepaßt, wir wachsen ja schließlich [ziemlich schnell].
    Sicher kann man sein persönliches Gebet auch veröffentlichen.
    Aber vorteilhaft finde ich es nicht.
     
  5. m290

    m290 Guest

    Wenn ihr schon ein neues Vaterunser erfinden wollt, wie wärs mit ein bißchen Bescheidenheit?

    Immerhin sind das die Worte Gottes, und die werden sich nicht ändern, selbst wenn diese Erde und diese Himmel vergehen.

    Also als kleine Übungsaufgabe für zuhause: Reformiert erstmal das Periodensystem der Elemente, das sollte ja ein Klacks sein, wenn man sich schon die Worte Gottes verändern traut.
    Der vierwertige Kohlenstoff hat mich schon immer gestört, könnt ihr den nicht mal eben zum dreiwertigen umdefinieren? Vierwertig ist out, dreiwertig ist in.
    Ich garantiere auch, dass Diamanten dann noch viel schöner das Licht brechen... ;)
     
  6. Venja

    Venja Guest

    Werbung:
    Ich verändere die Worte Gottes jeden Moment;-)
     
  7. Palo

    Palo Guest

    Ist Gott denn so unvollkommen?
     
  8. Behind me

    Behind me Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    11.452
    das Periodensystem hängt mit den Hormonen zusammen. Aus dem heraus kann schon mal ein neues Vater unser entstehen.
    Vergib ihnen, denn sie wissen nicht was sie tun.
     
  9. Venja

    Venja Guest

    ich dachte mit den Mormonen;-)
     
  10. pranaschamane

    pranaschamane Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2013
    Beiträge:
    987
    Werbung:
    Das Vaterunser, wie wir es kennen, steht in einem Buch, welches von Menschen geschrieben wurde, interpretiert wurde, übersetzt wurde.

    Mantra's welche Dankbarkeit ausdrücken gegenüber Gott, dem Schöpfer, ohne schon wieder eine Bitte anzuhängen, sind heilig und göttlich.

    Zudem: Jesus hat dieses Gebet gesprochen, noch bevor er in die Dreifaltigkeit berufen wurde!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen