1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Das unbekannte Wort

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Holztiger, 27. Mai 2016.

  1. Holztiger

    Holztiger Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.444
    Ort:
    Voralpen, Aut
    Werbung:
    Quelle: Text-Manuskripte zw. 1391 - 1401, im Trinity College, Dublin aufbewahrt...veröffentliche ich mal aus meinem Archiv einen Auszug aus einem Original-Gustostückerl, das Tante Google nicht kennt und selbst wenn, kaum etwas darüber sagen könnte xD

    So, oder so ähnlich sehen viele der alten Bücher aus, die sich der eine oder andere große Magier an die Brust genommen, interpretiert, in verständliche Sprache übersetzt und neu herausgegeben hat.

    Warum, wozu, weshalb? Mein Experiment, zu dem ich aufrufe, soll dazu dienen, festzustellen, in wie weit eine artverwandte, nicht mehr gebräuchliche Sprache ohne Sprachkenntnis trotzdem verstanden werden kann, bzw. dessen Sinn erfasst werden kann...der Phantasie darf freier Lauf gelassen werden, es darf auch schamanisch bereist, meditiert oder sonstiger Weg der Erkenntnisgewinnung genutzt werden. Ich glaube durchaus an erfolgreiches Potential, denn würde ich das nicht, könnte ich mir das ganze sparen...Auf los gehts los:

    Ceithri cathracha i r-robadar Tuatha De Danand ic foglaim fheasa ocus druidechta, uair is fis ocus druidecht ocus diabaldanacht ro fhogain doib. it e-seo anmanna na cathrach .i. Failias, ocus Findias, ocus Goirias, ocus Murias. Ocus is a Failias tucad in Lia Fail, fil i Temraig, no gesed fo cech rig no gebead h-Erind . A Gorias tucad in claidheb bai ic Nuadaid. A Findias tucad sleg Loga. A Murias tucadcoire in Dagda.


    Ceithri fiseda badar isna cathrachaib sin .i. Fessus bai h-i Failias, Esrus bai ic Gorias, Uscias bai a Findias, Semias bai a Murias. Is aco sin rofoglaimsed Tuatha De Danand fis ocus eolus. Sleg Loga, ni gebthea cath fria na fris inti a m-bid laim. Claidheb Nuadad, ni thernad neach ara n-dergad
    [gap: extent: 2 characters]
    . O da berthea asa thindtig bodba, ni gebti fris inti a m-bid laim. Coiri in Dagda, ni teigead dam dimdach uad . An Lia Fail, fil i Temraig, ni labrad acht fa rig Erenn.


    p.84


    Ad-beraid, imorro, aroile do seanchaidib conid a n-dluim ciach tistais Tuatha De Danann i n-Erind. Ocus ni h-ead on, acht a longaib na morloinges tangadar, ocus ro loiscsed a longa uili iar tuidecht i n-Erind. Ocus is don dluim ciach bai dib side, at-dubradar aroile conid a n-dluim chiach tangadar. Ocus ni h-ead iar fir . Ar is iad so da fhochaind ara r' loiscsead a longa na r' fhagbaidis fine Fomra iad do fodail forro, ocus na ro thisad Lug do cosnum rigi fri Nuagaid. Conid doib do chan in seanchaid:

      1. Tuath De Danand na set soim.
        Cait a fuaradar fogloim?
        Do rangadar suigecht slan
        A n-druigecht , a n-diabaldan.
      2. Iardanel find, faith co feib,
        Mac Nemid, mac Agnomain ,
        D'ar mac baeth Beothach bertach,
        Ba loech leothach, lanfhertach.
      3. Clanna Beothaich, — beoda a m-blad —
        Rangadar sluag niath nertmar,
        Iar snim is iar toirrsi truim,
        Lin a loingsi co Lochluinn.
      4. Ceithri cathracha,— clu cert —
        Gabsad a rem co ronert.
        Do curdis comlann co cas
        Is d'foglaim a fireolas.
      5. Failias ocus Goiriasglan,
        Findias, Murias na morgal,
        O maitea madmann amach,
        Anmanna na n-ardchathrach.
        p.85
      6. Morfis ocus Erus ard,
        Uscias is Semiath sirgarg,
        Re n-garmand, — luag a leasa —
        Anmann suad a s-sarfeasa .
      7. Morfis fili a Failias fen,
        Esrus a Gorias, germen,
        Semiath a Murias, dind dias,
        Uscias fili find Findias.
      8. Ceithri h-aisceda leo anall,
        D'uaislib Tuaithi De Danand:
        Claideb, cloch, coiri cumal,
        Sleag ri h-aidid ardcurad.
      9. Lia Fail a Failias anall,
        Gesed fo rigaib Erend.
        Claideb lama Loga luidh
        A Goirias, — roga rocruid.
      10. A Findias tar fairrgi i fad
        Tucad sleg nemneach Nuadat.
        A Murias, main adbol oll,
        Coiri in Dagda na n-ardglond.
      11. Ri Nime, Ri na fer fand,
        Ro-m-aince, Rig na rigrand,
        Fear ca fuil fulang na fuath,
        Ocus cumang na caemtuath.
        Tuata.
    Finit.
     
  2. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.044
    Ort:
    VGZ
    Weshalb nicht? (Weil du es sagst oder insgeheim nicht möchtest? :sneaky: )
     
    Grey gefällt das.
  3. Holztiger

    Holztiger Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.444
    Ort:
    Voralpen, Aut
    Der link ist unbrauchbar.
     
  4. huibuhhuh

    huibuhhuh Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2011
    Beiträge:
    1.236
    Habs gerade gechannelt:

    The Four Treasures of the Tuatha De Danann
    The Tuatha De Danann were in four cities learning wisdom and Druidism, a time of learning and magic and diabolic arts on them. These were the names of the cities that is Failias, and Findias, and Goirias, and Murias. And out of Failias was brought the Lia Fail, taken to Tara, it cried out under every king who would take Ireland . Out of Gorias was brought the sword that was Nuada's. Out of Findias was brought the spear of Lugh. Out of Murias was brought the cauldron of the Dagda.

    Four magicians there were in these cities that is Fessus was in Failias, Esrus was at Gorias, Uscias was in Findias, Semias was in Murias. The Tuatha De Danann learned from them wisdom and knowledge. The spear of Lugh, no battle could be sustained against whoever had it in his hand. The sword of Nuada, none escapes who is reddened by it. When taken from its attacking sheath, no conquest against whoever had it in his hand. The cauldron of the Dagda, no company went displeased from it. And the Lia Fail, in Tara, didn't speak but under a king of Ireland.

    It's told, however, otherwise by historians that with gushes of mists went the Tuatha De Danann in Ireland. This was not so, but they came in many ships, and they burned all their ships after they came in Ireland. And from this gushing mist that rose from them, some said it was in mist they came. This was not true. These are the two reasons they burned their ships: the group of Fomorians would not find them and raid upon them, and Lug could not come opposing the kingship against Nuada. About them the historian said this:

    Tuatha De Danann of the valuable treasures.
    Where did they attain wisdom?
    They drew in complete
    Their Druidism, their diabolism.
    Fair Iardanel, prophet of distinction,
    Son of Nemed, son of Agnomain ,
    His reckless son was active Beothach ,
    who was a warrior of wounding, full of miracles.
    Beothach's children, — fortunate their triumphs —
    A host of capable warriors came,
    After battle and after sad weariness,
    With all their ships to Lochluinn.
    Four cities,— deserved their fame —
    Held primacy with great strength.
    Always warriors in contention with sorrow
    They were studying truth and knowledge.
    Failias and pure Goirias,
    Findias, Murias of great valour,
    From which battles retreat outwards,
    The names of the high cities.

    Morfis and lofty Erus,
    Uscias and Semiath always fierce,
    To call them, — a source of value —
    Their names, exceedingly wise,
    Morfis was the poet of Failias itself,
    Esrus out of Gorias, sharp-mouthed,
    Semiath out of Murias, pleasant points,
    Uscias the poet of fair Findias.
    Four gifts with them from beyond,
    The noble Tuatha De Danann:
    Sword, stone, champion's cauldron,
    King's spear violent death of great heroes.
    Stone of Fal from Falias thither.
    It cries out under kings of Ireland.
    The sword moves to Lugh's hand
    Out of Goirias, — a choice of wealth.
    Out of Findias across the wide ocean
    Was brought the deadly spear of Nuada.
    Out of Murias, a vast, great treasure,
    The Cauldron of the Dagda of heroic deeds.
    King of heaven, King of helpless men,
    May he protect me, King of kingly portions,
    Man whose blood holds out against specters,
    and strength of the noble people.

    Tuatha.

    The end.
     
  5. cailin

    cailin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2009
    Beiträge:
    8.529
    das kann man auch auf deutsch channeln........
     
    sibel gefällt das.
  6. huibuhhuh

    huibuhhuh Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2011
    Beiträge:
    1.236
    Werbung:
    maybe...mach mal
     
  7. cailin

    cailin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2009
    Beiträge:
    8.529
    Die vier Schätze des Tuatha De Danann
    Die Tuatha De Danann waren in vier Städten zu lernen Weisheit und Druidentum, eine Zeit des Lernens und der Magie und teuflische Künste auf ihnen. Dies waren die Namen der Städte, die ist Failias und Findias und Goirias und Murias. Und aus Failias die Lia Fail, zu Tara genommen gebracht wurde, rief er unter jedem König, wer Irland nehmen würde. Aus Gorias wurde das Schwert gebracht, die Nuadas war. Aus Findias wurde den Speer von Lugh gebracht. Aus Murias wurde der Kessel des Dagda gebracht.

    Vier Magier es in diesen Städten waren die Fessus war in Failias, Esrus bei Gorias war, war Uscias in Findias, Semias in Murias war. Die Tuatha De Danann lernte von ihnen Weisheit und Wissen. Der Speer von Lugh, konnte kein Kampf gegen aufrechterhalten werden, wer hatte es in der Hand. Das Schwert des Nuada, keine entkommt, die durch sie gerötet. Wenn man von seiner angreifenden Scheide, keine Eroberung gegen wer auch immer in der Hand hatte es. Der Kessel des Dagda, ging kein Unternehmen von ihm unzufrieden. Und die Lia Fail, in Tara, nicht zu sprechen, aber unter einem König von Irland.

    Es wird jedoch gesagt, sonst von den Historikern, dass mit Güsse von Nebeln der Tuatha De Danann in Irland ging. Das war nicht so, aber sie kamen in vielen Schiffe, und sie verbrannten alle ihre Schiffe, nachdem sie in Irland kamen. Und von diesem sprudelnden Nebel, der von ihnen erhob sich, sagte, dass einige es in Nebel war sie gekommen sind. Das war nicht wahr. Dies sind die beiden Gründe, warum sie ihre Schiffe verbrannt: die Gruppe der Fomorians nicht finden sie und Razzia auf sie, und Lug konnte nicht kommen, das Königtum gegen Nuada entgegenwirkt. Über sie sagte der Historiker dies:

    Tuatha De Danann der wertvollen Schätze.
    Wo haben sie Weisheit erlangen?
    Sie zogen in völliger
    Ihre Druidism ihre diabolism.
    Messe Iardanel, Prophet der Unterscheidung,
    Sohn Nemed, Sohn von Agnomain,
    Seine rücksichtslose Sohn war aktiv Beothach,
    wer war ein Krieger von Verwundung, voller Wunder.
    Beothach Kinder - glücklich ihre Triumphe -
    Ein Wirt in der Lage, Krieger kam,
    Nach dem Kampf und nach dem traurigen Müdigkeit,
    Bei allen ihren Schiffen zu Lochluinn.
    Vier Städte, - verdient ihren Ruhm -
    Gehalten Primat mit großer Kraft.
    Immer Krieger im Streit mit Trauer
    Sie studierten Wahrheit und Wissen.
    Failias und reine Goirias,
    Findias, Murias von großer Tapferkeit,
    Von dem Schlachten Rückzug nach außen,
    Die Namen der hohen Städten.

    Morfis und erhabenen ERU,
    Uscias und Semiath immer heftig,
    So rufen sie, - eine Quelle von Wert -
    Ihre Namen, überaus klug,
    Morfis war der Dichter von Failias selbst,
    Esrus aus Gorias, scharfen Mund,
    Semiath aus Murias, angenehme Punkte,
    Uscias der Dichter der Messe Findias.
    Vier Geschenke mit ihnen aus dem Jenseits,
    Der edle Tuatha De Danann:
    Schwert, Stein, Champion Kessel,
    Königs Speer gewaltsamen Tod von großen Helden.
    dorthin Stein von Fal von Falias.
    Es schreit unter Könige von Irland.
    Das Schwert bewegt sich nach Lugh Hand
    Aus Goirias, - eine Auswahl von Reichtum.
    Aus Findias über den weiten Ozean
    War die tödliche Speer von Nuada gebracht.
    Aus Murias, eine große, große Schatz,
    Der Kessel des Dagda von Heldentaten.
    König des Himmels, König von hilflosen Menschen,
    Möge er mir, König von kingly Teile zu schützen,
    Der Mensch, dessen Blut hält gegen Gespenster,
    und die Stärke der edlen Menschen.

    Tuatha.

    Das Ende.
     
    PaulaM und Holztiger gefällt das.
  8. Holztiger

    Holztiger Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.444
    Ort:
    Voralpen, Aut
    Die Macht des kleinen Wortes "nicht" setzte die bislang einzig genutzte Fährte in Gang...obwohl das Angebot hierzu weitaus größer war...faszinierend xD

    Mag oder kann jemand in eigenen Worten erklären, worum es im Skriptum geht? Inhaltlich und unabhängig vom Skript des gelben Buches gäbe es noch zwei weitere Quellen, die bestätigend ergänzen könnten. Von Übersetzungsfehlern aus dem Mittelirischen mal abgesehen, worum gehts, in eigenen Worten?
     
  9. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.044
    Ort:
    VGZ
    Vielleicht bist "du" für den Link unbrauchbar
     
  10. cailin

    cailin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2009
    Beiträge:
    8.529
    Werbung:
    denk mal nicht an einen blauen elefanten....... :rolleyes:
     
    Holztiger gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen