1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

das U.F.O. disclosure project

Dieses Thema im Forum "UFOs, Ausserirdische" wurde erstellt von shido, 18. August 2011.

  1. shido

    shido Guest

    Werbung:
    Am 9. Mai 2001 treten 21 Ex-Mitarbeiter von CIA, Militärgeheimdienst, Air Force und Army vor die Weltpresse und offenbaren, dass sie während ihres Dienstes Kontakt mit UFOs und Außerirdischen hatten. In der deutschen Presse wurde nichts zu dieser Pressekonferenz berichtet, obwohl sämtliche Zeugen überprüfte Identitäten und Dokumente vorweisen können.
    Das Disclosure Project ist eine gemeinnützige Organisation, die Anhörungen vor dem US-Kongress anstrebt, damit die in amerikanischen Geheimprojekten entwickelte UFO-Technologie zur friedlichen und schadstofflosen Energieerzeugung freigegeben wird. Chefanwalt des Projekts ist der ehemalige Watergate-Anwalt Daniel Sheehan, der auch bei der Iran/Contra-Affäre, im Fall der Pentagon-Papiere und im Fall Karen Silkwood zur Aufdeckung von Staatsgeheimnissen beitrug.

    hier ist die 2stündige hochinteressante Dokumentation der Pressekonferenz mit deutschen Untertiteln.



    Warum wird das Thema von Staat und Medien totgeschwiegen?

    mehr Informationen gibt es hier
    http://www.disclosureproject.org

    grüße von
    shi:Ddo
     
  2. Der Tor von Gor

    Der Tor von Gor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Wien


    Weil hinter diesen Zeugenaussagen Dokumenten und Identitäten nicht mehr steckt außer Schall und Rauch ?

    laut dem disclosure Projekt hätte es ja schon einige öffentliche Aktionen geben sollen nur kam es nie dazu , warum wohl ?

    Und mediale Aufmerksamkeit zu erlangen ist heute aber sowas von leicht :rolleyes: ;)

    mfg
     
  3. shido

    shido Guest

    Du meinst es handelt sich um eine Verschwörung von schizzofrenen arbeitslosen zum Teil hochranigen Verschwörungstheoretikern, die nur geil auf Aufmerksamkeit sind und dabei ein paar Rappen verdienen wollen? :rolleyes:

    Ach ja, erzähl mal was näheres?

    .....seit 2001 kämpft das das discolusure-projekt für die Anhörung Ihrer Zeugen beim u.s. congress.
    Diese Zeugen (400) sind breit unter Eid die Wahrheit auszusagen/zu lügen!:confused: how ever, ich kann mir nicht vorstellen das irgendjemand auf dieses "Knast-Roulette-Spielchen" nur wegen des Adrenalinkicks Lust hätte.....
    Im Ernst, die Sache stinkt bis zum Himmel.....meine Meinung.....

    hier kann man sich diverse Briefe/Dokumente der Organisation u.a. an Barak Obama persönlich gerichtet ansehen bzw. runterladen
    http://disclosureproject.org/docs/obama/index.shtml

    grüße von
    shi:Ddo
     
  4. Der Tor von Gor

    Der Tor von Gor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Wien
    Eine Verschwörung ist das sicherlich nicht dazu wären diese Menschen zu "dumm" .
    Allerdings scheinst du vergessen das man sich immer das naheliegensde zuerst raussuchen und ansehen sollte .
    Ist es naheliegend das Menschen mit ET in Verbindung steht der Millionen von Lj zurückgelegt hat und uns nicht ausrottet , oder gibt es da eventuell
    naheliegendere Erklärungen ? :rolleyes: Natürlich wenn ich Ufo Fan bin dann ist die ganze Welt gegen mich weil ja Regierungen CIA udn Fbi und alle Geheimdienste der Welt unter einer Decke stecken . Deswegen gibt es auch diese Geheimdokumente für jeden frei zugänglich zum öffentlichen Download , und vielleicht findet man dann ja auch noch den einen oder anderen Zeugen namen .
    Nebenbei bemerkt hat Amerika das Recht aufs Internet d.h wenn sie wollen können sie jede Webseite jede Email die versendet wird zurückverfolgen ,
    Und mit so einem mächtigen Machtapparat legen sich also die Ufo heinis an
    furchtlos ehrenhaft und stolz :rolleyes::lachen::lachen:

    wenn ich als Staat nicht möchte das du etwas verbreitest was ich nicht oder noch nicht zugeben möchte hast du vor deiner Haustür ein Hinrichtungskommando stehen inklusive Scharfschützen der dich beim kleinsten Schaß ( Darmwind) umnietet .
    Alleine dieses Argument lässt alle von dir vorgebrachten Seifenblasen platzen . ;) Insbedsondere dann wenn es sich um so einen mächtigen Staat handelt wie die USA.
    Überall wittert ihr Verschwörungen in den Regierungen postet Internetlinks vergesst aber das die Amis das Internetz zugriffsrecht haben sowei einen mächtigen Geheimdienst inklusive Millitär.

    Wäre da jetzt wirklich eine Verschwörung in gange wären doch die Verschwörer lange gkillt ?!?

    :D


    Ich habe noch nie gehört das jemand wegen Meineid bei einer Ufo Theorie
    in den Bau gegangen ist :rolleyes:
     
  5. lichthelfer

    lichthelfer Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2010
    Beiträge:
    771
    Ort:
    Wien
    Das eigentliche Wunder für mich ist ja, dass es immer noch Menschen gibt die nicht an Außerirdische glauben und daran, dass die Medien, was und ob sie berichten, ein Maßstab für die Wahrheit ist. Na ja, es wird nicht mehr lange dauern :)

    .. und zum Thema Hinrichtungskomando: Kennedy wollte das Thema öffentlich machen.

    .. warum sollen die Verschwörere gekillt werden???? die ziehen ja die Fäden??

    .. und bei Meineid vor dem Congress geht man sehr wohl in den Bau.

    .. und seit wann hat Amerika das Recht aufs Internet???? :)
     
  6. shido

    shido Guest

    Werbung:
    Zitat von Der Tor von Gor
    laut dem disclosure Projekt hätte es ja schon einige öffentliche Aktionen geben sollen nur kam es nie dazu , warum wohl ?

    Ach ja, erzähl mal was näheres?

    Du bist mir noch eine Antwort schuldig!


    Ist es naheliegend das Menschen mit ET in Verbindung steht der Millionen von Lj zurückgelegt hat und uns nicht ausrottet , oder gibt es da eventuell
    naheliegendere Erklärungen ?

    Hätten die E.T.´s deinen mindset wären wir schon alle tot....

    Wäre da jetzt wirklich eine Verschwörung in gange wären doch die Verschwörer lange gkillt ?!?
    Nach dem sie sich in dieser Vielzahl geoutet haben, ist es schwierig sie alle umzunieten ohne das das nicht an die große Glocke kommt. Von daher ist deine Behauptung unüberlegt und falsch.

    Ich habe noch nie gehört das jemand wegen Meineid bei einer Ufo Theorie
    in den Bau gegangen ist

    ich auch übrigens auch nicht, dafür müssten sie erst mal aussagen dürfen!


    grüsse von
    shi:Ddo
     
  7. Der Tor von Gor

    Der Tor von Gor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Wien

    Wir unterstellen da nicht irgendetwas also schön sachlich und beim Thema bleiben Gedanken immer im Zaum halten . Die Rede war nicht davon ob geglaubt wird das Außerirdisches Leben existiert . ;)


    Klar und er ist genau aus diesem Grund hingerichtet worden nicht viel eher wegen seiner Einstellung zum kalten Krieg udn der politischen Lage damals =? :rolleyes:


    Ja das mit dem Verstehen ist so eine Sache nech ?
    Wenn ich nicht möchte das du etwas weißt / verbreitest dann lass ich dich doch nicht Internet Links für jeden freizugänglich verbreiten . Da sist ja schon pervers wie viel öffentlichkeits arbeit dahintersteckt auf jeder Eso seite gibt es Links zu irgendwelchen Alien sites . Wo ist da die Verschwörung ? WO ? Wenn eine Regierung nicht wollen würde das etwas bekannt wird so sind diese Links diese Sites sofort in Handumdrehen aus dem Netz .


    Auf was soll sich den der Meineid und die Strafe beziehen wenn es um Dinge geht die nicht bewiesen sind ? :lachen:




    Uhm mal überlegen seid dem es das Internet gibt ?

    Wir wissen allerdings auch: Das Internet ist der Sauerstoff des globalen Welthandels. Und es gehört kraft seiner technischen Grundlagen immer noch mehrheitlich seinen Erfindern – den Amerikanern.

    http://www.zeit.de/2010/04/P-Meinung-Internet

    7 von den 13 Zentralroutern die das gesamte Internet Netzwerk betreiben stehen strengbewacht in Amerika . das sind die 7 Zentralrootserver.
    Jede Anfrage verläuft über diese Roots . Die Anfragen werden gesplittet und weitergeleitet in die jeweiligen Domänen : Gov / Eu / At / CH / De usw ....


    Also n bisschen mehr Wissen könnte nicht schaden wenn man vor allem an ET glauben möchte :lachen:
     
  8. Der Tor von Gor

    Der Tor von Gor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Wien
     
  9. lichthelfer

    lichthelfer Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2010
    Beiträge:
    771
    Ort:
    Wien
    Wir glauben alle nur, auch wenn du das nicht erkennst. Ich glaube, was mir meine Logik und meine Wahrnehmung sagt, du glaubst den Medien und was du in der Schule gelernt hast.
     
  10. shido

    shido Guest

    Werbung:
    Deine Argumente sind nicht nur ausagekräftig, sie machen mich sogar mundtot.......:rolleyes:

    ...........2010 gab es übrigens eine weitere Pressekonferenz!
    Aber das sind auch wieder nur hochrangige Fantasten, gelle??:rolleyes:

    Hier die Liste der Sprecher:
    Dwynne Arneson, USAF Lt.Col. Ret., communications center officer-in-charge
    Bruce Fenstermacher, former USAF nuclear missile launch officer
    Charles Halt, USAF Col. Ret., former deputy base commander
    Robert Hastings, researcher and author
    Robert Jamison, former USAF nuclear missile targeting officer
    Patrick McDonough, former USAF nuclear missile site geodetic surveyor
    Jerome Nelson, former USAF nuclear missile launch officer
    Robert Salas, former USAF nuclear missile launch officer

    Hier die Aufzeichung der Konferenz vom 27.09.2010



    Das ist ein anderes, denoch sehr interessantes Thema!

    Bitte beim Thema bleiben, danke!

    Die Mainstream-Medien sind das Massen-Hypnose-Tool schlechthin. Der Informationsfluss ist seit eh und jeh korrupt. Die breite Masse wird mit zurechtgebogenen "bad news" und halbwahrheiten bewusst 24/7 zugemüllt.
    Aber darum geht es hier im thread auch nicht.......schau dir, wenn du ein paar neue Argumente brauchst (die nicht schon wieder vom Thema ablenken) vielleicht erst mal die o.g. aktuelle Pressekonferenz von 2010 an und äussere dich dann auf diese beziehend!
    Wenn du dann noch mehr hochrangige "Labersäcke" hören möchtest, gibts hier einen weitern Link von der 2007 Konferenz
    :zauberer1http://www.secret.tv/artikel4940143/UFOKonferenz_Washington_2007

    grüße von
    shi:Ddo
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Dezember 2014
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen