1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Das tote Pferd

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Linda20, 4. April 2010.

  1. Linda20

    Linda20 Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2008
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Saarland, Deutschland
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben :)
    Heute nacht hatte ich einen sehr seltsamen Traum und weiss nicht so recht wie ich diesen deuten soll.... ich erzähl ihn euch einfach mal :)
    Meine zwei Schwestern, ein Freund von uns und ich sind mit dem Auto über die Autobahn gefahren, plötzlich haben wir auf einer Brücke gehalten (diese Brücke ist mir auch aus der Umgebung bekannt), jedenfalls haben wir dort gehalten und der Freund von uns hat bei so einem seltsamen Typen am Auto zwei Säcke gekauft, in dem einen Sack war ein totes Pferd und in dem anderen Sack zwei menschliche Köpfe, total seltsam :-(... naja, jedenfalls haben wir dann das Pferd gesehn und Panik bekommen dass irgendjemand denken könnte wir hätten das Pferd getötet, bei den Köpfen hatten wir komischerweise nicht so eine Panik...danach hat der Freund von uns die Säcke genommen und wollte sie auf eine Wiese neben der Brücke werfen (sie war in der gleichen höhe der Brücke, was ja im realen nicht möglich ist).. auf jedenfall war neben der Brücke eine Lücke und er hat die Säcke dann versehentlich von der Brücke auf die Straße darunter geschmissen, daraufhin hörten wir einen lauten Knall, so als ob dadurch unten ein Unfall passiert wäre...nachdem uns auf der Brücke einige Autos entgegen gekommen sind und wir total Angst hatten dass uns jemand erwischt sind wir geflüchtet... auf einmal waren wir in einem Wald und wollten vor der Polizei mit dem Auto flüchten, auf der Flucht sagte ich noch zu meiner Schwester dass die Polizei ja durch Untersuchungen rausfinden würde dass das Pferd schon vorher tot war, meine Schwester meinte nur, "wie denn, das Pferd ist Matsch"...naja, jedenfalls wollte wir flüchten nur irgendwie kamen wir in dem Wald nie richtig zum Ziel, es ging immer Berg auf, Berg ab, durch Hecken usw.....
    ja und dann bin ich aufgewacht..

    Ich fand den Traum total komisch, ich weiss auch nicht....aber ich hab keine Ahnung warum ich sowas träume, hmmm

    Ich danke euch im Vorraus schon mal sehr für die Mühe die ihr euch gemacht habt diesen langen Text zu lesen :)

    GLG Linda
    und PS: Frohe Ostern euch allen :)
     
  2. rodurago

    rodurago Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2010
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Berlin-Schöneberg
    Hallo Linda,

    ist in der Tat ein seltsamer Traum. Das mit dem Pferd ist schon was besonderes. Hast Du gerade damit zu tun, dass
    Du Dich irgendwo hin bewegen musst? Also in der
    Regel ist das Pferd ja ein Fortbewegungsmittel und ihr
    wart ja danach auf der Flucht bzw. auf einer Reise.
    Ist das gerade ein Thema in Deinem Leben? Musst,
    Sollst Du Dich bewegen? Hindern Dich andere daran?

    Ist schwierig mit dem Traumdeuten, da ich Dich ja nicht
    kenne. Aber vielleicht hilft auch ein Traumlexikon etwas
    weiter wie z.B. Traumdeuter.ch

    Viel Glück und liebe Grüße :)
    Rodurago
     
  3. Linda20

    Linda20 Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2008
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Saarland, Deutschland
    Huhu :)
    Also die Reise ist momentan wirklich ein Thema in meinem Leben, da ich im Sommer für vier Wochen in die USA fliegen werde....
    mich hindert keiner daran, nur war meine Familie anfangs nicht so begeistert da ich die Reise allein antreten werde (ich werd aber in den USA bei jemandem sein den ich kenne), nur eben der Flug usw ist allein... könnt es vllt das sein?

    ICh dank dir sehr für deine Antwort und wünsche noch eine tolle Woche :)
    LG Linda
     
  4. rodurago

    rodurago Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2010
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Berlin-Schöneberg
    Liebe Linda,

    in die USA. Das ist ja super! Ich war auch vor zwei Jahren in
    California Freunde besuchen und bin lange mit dem Auto
    durchs Land gefahren (also Cali). Sehr gut dort gewesen zu
    sein. Ich kam mit total viel Energie zurück nach Deutschland.

    Das mit dem Traum. Nunja. Ich bin mir da nicht sicher was
    er zu bedeuten hat. Wenn Du aber größere Zweifel entgegen
    bekamst, ist das schon möglich, dass die Personen in Deinem
    Traum ähnliche wie die in Wirklichkeit waren.

    Ich persönlich glaube ja, dass der Traum eine Fortsetzung
    der Wachstunden ist. Der Unterschied ist nur, dass im Traum
    alles möglich ist. Man ist König, man kann fliegen, usw.

    Wer weiß, vielleicht ist ja der Wachzustand eine Fortsetzung der
    Traumstunden und wenn man etwas übt, dann kann man auch
    in dieser "Realwelt" fliegen - und das tust Du ja. Nach USA!

    Viele Grüße und eine gute Zeit, :)
    Rodurago
     
  5. Linda20

    Linda20 Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2008
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Saarland, Deutschland
    Werbung:
    Hallo Rodurago,
    ich werde in den vier Wochen in den USA auch durchs Land reisen....freu mich schon riesig und kanns kaum erwarten^^ ... mein Freund lebt in New Mexico und von dort aus gehts dann bis hoch nach Nevada (Las Vegas), wir werden in verschiedenen Hotels schlafen und uns einiges ansehen :)

    Das mit den Personen kann ich mir auch gut vorstellen, sicher bin ich mir aber nicht.... ich weiss nur dass ich mich von niemandem hab abringen lassen und mitterweile sind die Leute von der Reise genauso begeistert wie ich auch, was wirklich schön ist :)

    Da hast du wohl recht...hehe :) ... ich kann schon sagen dass ein Traum von mir durch die Reise zur Realität geworden ist :)

    Und heute kam schon wieder der nächste der glaub ich etwas mit der Reise usw zu tun hat.... ich träumte dass ich nach meinem Schlüssel suche und auf einmal kam der jenige zu dem ich in die USA fliege ( noch nicht Partner, aber bald, denk ich mal, hoff ich, lach).... und sagte dass er den Schlüssel gefunden hat, er gab ihn mir und ich meinte zu ihm, na das ist aber klasse dass du trotz der großen Entfernung den Schlüssel gefunden hast :)

    GLG und dankeschööön :)
    Linda
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen