1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Das tägliche Brot

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Waju, 1. März 2008.

  1. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Werbung:
    Hi....:)

    Von einem anderen Thema abgeleitet entstand bei mir der Gedanke wie wichtig für euch die tägliche Nahrungsaufnahme ist, und welchen Stellenwert es in eurem Leben ein nimmt?
    Wichtig ziemlich weit vorne oder eher na lasse den Tag einmal kommen, bis sich der Hunger meldet?

    LG
     
  2. Feuerengel

    Feuerengel Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2008
    Beiträge:
    68
    Das ist situationsabhängig.

    Momentan ist es bei mir so, dass ich z.B. in der Woche schnell was frühstücke, weil ich weiß, dass ich sonst bei der Arbeit Hunger bekomme und vermutlich auch noch schlechte Laune, wenn´s Bäuchlein rumort. :) Abends esse ich halt was, weil ich Hunger habe. Tagsüber esse ich meist nichts.

    Und am Wochenende genieße ich es, gaaanz lang und gemütlich zu frühstücken.

    Bei mir ist es also etwas zeitabhängig. Habe ich Zeit genug, esse ich in aller Ruhe und leckere Dinge, die ich mir sonst nicht unbedingt gönne. Und ansonsten eben nur, weil ich Hunger habe bzw. später welchen bekommen würde und im Büro essen bei uns nicht gut ankommt.

    Um Deine Frage zu beantworten: Montag bis Freitag = ich lasse es auf mich zukommen (vom Frühstück abgesehen)
    Samstag und Sonntag: ziemlich weit vorne

    Lieben Gruß
    Feuerengel
     
  3. poltergeistluxx

    poltergeistluxx Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2007
    Beiträge:
    677
    Ort:
    00293-48920-304992
    Generell esse ich morgens garnichts bis zwischen 12-2 uhr da esse ich was warmes ;)

    Dann am abend auch was warmes :)

    trinken zwischendurch auch mal aber nur wasser :)

    keine cola keinen chemischen dreck keine bonbons keine schokolade keine chips usw :p

    an sich esse ich immer gesund früchte zwischendurch, (aus der natur ;)
    Und fleisch fisch alles :]


    mfg
     
  4. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........

    Also ein Wochendgenieser.....weil mehr Zeit.:)

    LG
     
  5. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........

    Ja früher liebte ich Cola lang ist es her und heute finde ich sie ekelig schon seltsam wie sich Ess und Trinkgewohnheiten ändern können.
    Jetzt bin ich eher Wasser abhängig nur stilles oder Tee.
    Früchte finde ich auch voll lecker ein super Ersatz für süsses....aber ab und zu Schoki schon.
    Wenn ich alleine bin gibt es keine festen Regeln egal welcher Tag ausser dem regelmäßigen Frühstück.
    Im übrigen finde ich deine Ernährung supi!

    LG
     
  6. sage

    sage Guest

    Werbung:
    Frühstück immer nur ein Dinkelzwieback mit Butter, Tee mit Zucker und Zitrone, Coke udn ein Löffel Honig, danach ne Zigarette.
    Ansonsten im Büro ein paar kekse, mittags entweder ein Stück kuchen oder ein vanillebrötchen mit Butter und Tee wie morgens. Abends entweder warm, meist aber nur am Wochenende oder Dinkelbrot mit Butter und Wurst. Getränk 24/7 Coke. Mein Blutdruck ist eh niedrig, da brauch ich was, das mich wach hält.
    Heute abend hatte ich Hühnrsuppe asiatisch mit, klar, Huhn, Reis, Glasnudeln und "Germusen" mit scharfer Chilliwürze.


    Sage
     
  7. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    meine galle sagt mir schon was zu fettig ist und was nicht .bin da mit der zeit doch etwas sensibler geworden .körpergefühl und ernährung -da gibt es zusammenhänge .davon bin ich mittlerweile überzeugt.
    alles liebehw
     
  8. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........

    Ich würde auch gerne so richtig asiatisch essen vertrage aber nicht die Saucen aber ich rieche sie gerne.

    LG
     
  9. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Werbung:
    Ich denke das viele Menschen ihr Körpergefühl verloren haben...

    LG
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen