1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

das Sternchen

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von Ritter Omlett, 4. Februar 2005.

  1. Ritter Omlett

    Ritter Omlett Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    2.899
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    An Orten
    wo Kälte fast unerträglich ist
    der Dunkelheit die Einsamkeit
    dessen Wegbegleiter ist
    an Orten
    wo Kälte die Tränen
    in Eis erstarren lässt
    in dieser eisigen Nacht
    blicke ich in den Himmel

    Ich sehe Sternchen leuchten
    ein Sternchen heller leuchtet als das
    andere
    es wäre wir könnten einander verstehen
    ich empfand
    gewisse Geborgenheit
    die meinen Körper erfasste

    als könnte ich Gedanken hören
    von weit weg
    von einem Sternchen
    dass mir sagt
    ich sehe dich und beachte dich
    und du beachtest mich
    bin ich ein Stern von so weit weg
    umgeben von einer grossen Eisschicht
    doch innerlich voller Wärme die
    ich zu dir strahlen lasse

    voller Freude war ich
    leuchtete doch für mich ein Sternchen
    welchem ich nun aus mir
    so viel ich kann
    Wärme ausstrahlen möchte für
    ein ganz liebes mit ganz dichter Eisschicht bedecktes
    Sternchen
    noch ehe ich den Gedanken daran pflegte
    so hörte ich Gedanken vom Sternchen
    dass mir sagte, du das kann ich spüren
    auch unter meiner dichten Eisschicht

    es sind die Zeiten heute schön
    vor dem Schlafengehen denke ich an Sternchen
    und Sternchen an mich
    auf einer Bank unter dem Sternenhimmel sehe
    ich oft mein ganz persönliches liebes Sternchen
    und oft höre ich die Gedanken
    vom Sternchen
    eisbedeckt
    doch mit so einem warmen inneren Kern

    liebes Sternchen, gute Nacht !
     
  2. ElisabethK

    ElisabethK Guest

    Na sowas, fühl mich direkt angesprochen... ;) Schönes Gedicht!
     
  3. Ritter Omlett

    Ritter Omlett Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    2.899
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Danke für das Lob!!

    Natürlich hab ich beim Schreiben an dich gedacht Seelensternchen.
    und jetzt habe ich eine 2 meter lange Nase *gggg*

    Scherzchen.... aber ich freu mich, dass es dir gefällt

    Ritter Soletti
     

Diese Seite empfehlen