1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

das Sterben, erschafft ihr Welten und besucht sie - ein Spiel zum nachdenken -

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Ritter Omlett, 22. Januar 2005.

  1. Ritter Omlett

    Ritter Omlett Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    2.899
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo!

    Hier darf ich es sein und das ist gut so. Hier darf ich darüber das ist gut so. Ich habe einige Erfahrungen gemacht, besonders als Kind, es betraf Astralreisen. Ich versuche immer zu erklären ob es Traum oder eine Astralreise gewesen ist, jedoch ist es für mein Empfinden Astralreisen gewesen, auch wenn Wissenschaftler genügend Erklärungen für die Phänomäne hätte, die Gesellschaft als, der ist deppert urteilen würden. Das Wissen was ich mir aneignete ist die Erkenntnis nichts zu wissen, das Rundherum so breit ist und das Begreifen vielleicht Zeiträume beansprucht.

    Glaubt ihr an Gott?
    Ich versuch es jetzt einfach zu erklären. Jeder hat gewisse Fähigkeiten. Jeder kann Fähigkeiten erlernen und ausbauen. Ich glaube, dass es soweit gegangen ist, dass bestimmt Personen, so nenne ich es jetzt einfachhalber bereits die Fähigkeit erlangt haben in vielen Leben und vielen Millionenjahren des Daseins und der Existenz, oder vielleicht bereits der unendlich dagewesenen Existenz in der Lage sind Welten zu erschaffen oder bereits erschafft haben, wo wir Gelegenheit haben, diese besuchen zu können. Natürlich hat auch Gott, an so eine Existenz glaube ich, viele Welten erschaffen.

    Das ergäbe einen Sinn, denn je nachdem was du hier gelernt hast, in solche Welten könnte es dich nach dem Tod hinziehen. Lernen hier, du kannst alles lernen, willst du Hass lernen, lernst du es, willst du Frieden lernen, lernst du es.

    Das Spiel:

    Ich erschaffe nun eine Welt, mit meinen eigenen Regeln, der nächste schreibt, was ihm daran gefallen würde und was nicht und erschafft mit seinen eigenen Regeln, der nächste z.B. könnte schreiben welche der bisher erschafften Welten ihm zusagen könnte. Falls dieses Spiel mehreren oder vielen gefallen würden, hätten wir Welten zur Verfügung, wo sich anderseits Gedanken machen könnten, was habe ich bisher gelernt wo würde es mich hinziehen müsste ich jetzt gehen.

    Ich glaube einfach, dass uns dass nach unserem Ableben hier so ähnlich geschehen könnte, obwohl ich weiss, dass ich eigentlich nichts weiss. Die nachstehende Welt die ich nun erschaffe ist natürlich nur ein Grundkonzept und nicht ausgereift.


    eine körperlose Welt
    Seelen, in eine Art von Geistern

    Materielles: nein
    Kommunikation: seelisch, die Austrahlung der Seelen ist ausschlaggebend, dadurch
    sind Gedankengänge der Seele für jede andere Seele möglich. kein Kälteempfinden,
    kein Hunger kein Durst, keine Kleidung, keine Wohnung.
    Die Welt besteht aus leuchtenden Wäldern, es gibt Seelenplätze zur Kommunikation
    Krieg ist nicht möglich. Wer hier Frieden möchte findet ihn. Geld ist unnötig.
    Das Ansehen entsteht aus der Ausstrahlung einer Seele.

    so eine ähnliche Welt würde ich schaffen, ich würde hier zwar einige Zeit gerne hier sein, aber vom Emfpinden her könnte das auch wieder langweilig werden, nach dem Ableben von dieser Welt ist vielleicht wieder etwas anderes interessant.

    gut
    vielleicht finde ich Mitspieler :)

    euch lieb grüsst

    Ritter Soletti
     
  2. rincewind

    rincewind Mitglied

    Registriert seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Berlin
    Hallo Soletti, dein Gedankenspiel ist sehr interessant :)

    Also - "glauben" tu ich eigentlich nichts und nach dem Sterben hoffe ich schlicht, nicht mehr existieren zu müssen. Von daher kann ich mir natürlich keine Welt "erschaffen", in die ich nach dem Tod eintreten möchte (war det jetzt zu kompliziert? *kopfkratz*)

    Aber ich habe mir als Kind und Jugendliche unzählige solcher Fantasiewelten ausgedacht. Eine war eigentlich der Weltraum, und darin eine Raumkapsel mit allem, was man zum Leben braucht. Und dazu Bücher, Bücher, Bücher. Woher die kommen sollten war mir zwar nicht klar, weil in meiner Phantasie nur ich war und sonst absolut niemand... :rolleyes:

    Folgende Fantasie gefällt mir besser: eine Wasserwelt. Und alles intelligente Leben hat Flossen :D Hach seufz! SO eine Welt würde mir gefallen!

    LG, rince
     
  3. Ritter Omlett

    Ritter Omlett Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    2.899
    Ort:
    Wien
    immerhin eine Wasserwelt...
    wenn du mal Zeit hast, denk noch wie sie genauer ausschauen könnte und beschreib sie!

    Grüsse
    Ritter Soletti :)
     
  4. Goldklang)))

    Goldklang))) Guest

    Mmhhh,
    ich stelle mir momentan die Erde vor, viel Natur, Elfenwesen und Engel sind sichtbar, die Bäume und Blumen können sprechen, ein wunderbarer Duft geht von jedem blühenden Strauch und Baum aus, wenn ich eine Pflanze berühre, erzählt sie mir ihre Geschichte und ihre Vision einer neuen Welt. Man kann sich hier frei bewegen, wenn man will, fliegt man schnell mal auf nen 3000-er und sieht sich den Sonnenaufgang an, der begleitet ist von rosa Engeln, die mit lieblicher Sphärenmusik die Sonne begrüßen. Du kannst jederzeit die Menschen treffen, die du liebst und mit ihnen gemeinsam was tolles Erleben. Zum Beispiel fliegst du mit einem geliebten Menschen mal auf einen unerforschten Planeten und erkundest ihn, lernst dort die Wesen kennen und kehrst dann wieder zurück um es den anderen geliebten Menschen zu berichten. Angst gibt´s dort nicht, nur Güte. Deshalb gibts da auch so wenig Grenzen und du kannst so kreativ sein, wie du nur willst. Dein Leben ist ein Tanz im Licht und trotzdem bist du einzigartig unter deinen einzigartigen geliebten Menschen und Wesen. Du kannst dich jederzeit mit deinem Schöpfer unterhalten und wenn du willst, dich mit ihm verbinden und eins mit ihm zu sein und dich in einer unbeschreiblichen Geborgenheit und Liebe wiederfinden. Wenn du dann das Gefühl hast, doch wiedermal einzigartig zu sein, dann kannst du dir wieder einen Planeten kreiren, und schwuppdiwupp bist du dort. Doch nie wirst du dann jemals vergessen, wie du zu deinem Schöpfer kommst und wie es dort ist. Du wirst dort sooo glücklich sein, dass du nur tanzen und singen möchtest und natürlich lachen, über all das, was dir begegnet. Sogar über einen Furz!


    Alles Liebe von Goldklang))) Ja, das wär supi! :) :kiss4:

    (PS: über letzteres kann ich jetzt schon lachen, also es wird!)

    :lachen: :sekt: :grouphug:
     
  5. Goldklang)))

    Goldklang))) Guest

    Ach ja, und musikalisch wäre ich dann auch noch, könnte jedes Instrument spielen und auch wundervoll singen, auch solche Instrumente, die man selbst erfindet, gemeinsames Singen beim Lagerfeuer, ein Meer, gleich hinterm 3000-er mit sauberem Sandstrand, meine Freunde die Delfine, sie begrüßen mich und nehmen mich mit ins weite Meer und zeigen mir dort ihre Geheimnisse und ihre Freunde.
    Die einzige Aufgabe, die ich dort habe ist mich zu freuen über die unendlichen Möglichkeiten, meine Kreativität auszuleben und immer mehr Wesen in mein Herz schließen zu können. Und obwohl alles schon so übertrüber lieblich ist, blöd sein ist auch erlaubt und gefragt.
    Das ist nämlich das i-Tüpfelchen!
    Eifersucht wäre ein Fremdwort und die Liebe frei!
    So,

    ja, so könnt ich mir das vorstellen.

    :) :kugel: :party02: :roll: :lachen:
     
  6. Jandira

    Jandira Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    562
    Werbung:
    ...das sieht ja nach der Welt aus, nach der sich mein Herz so sehnt... Ich will nach Hause...
    Es gibt dort nicht nur die schönen Wälder mit den alten, weisen Bäumen und den grüngoldbemoosten Sonnenplätzen... auch Wiesen mit Blumen so groß wie Sonnenschirme, orangegolden und purpursilbern... saphirkristallene Bergseen und Wasserfälle...
    Und ein Tempel steht auf einer Anhöhe, mit Wänden aus schimmerndem Licht, wie alles hier... Liebevolle Lichtwesen warten dort, es ist ein Platz des Rastens nach des Tages Getummel in den Lüften...

    *seufz*
    Jandira
     
  7. Goldklang)))

    Goldklang))) Guest

    Ja, den Planeten will ich auch gern besuchen!

    Soo schön!

    Danke!

    :)
     
  8. Kulkulcan

    Kulkulcan Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    284
    Ort:
    in meiner mitte
    ich will auch ...wunderbare ideen..ich kann mich nur anschliessen...so stell ich mir das auch vor..liebe für alles und jeden und telepathie..kein krieg ..nur frieden..mal einzigartig mal eins...je nach lust und laune..kommunikation mit allem was lebt ...überfliessende himmel voll freude... :kiss3: :kiss4:

    lieben gruss
    kulkulcan
     
  9. Ritter Omlett

    Ritter Omlett Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    2.899
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Diese Welt von Goldklang würde mir ebenfalls sehr gut gefallen!
    Ich glaube vom Wesen her haben bisher nur Leute geschrieben, welche friedliebend sind, nicht unbegingt Gleiches mit Gleichem vergelten wollen, gelernt haben sich mitzufreuen wenn ein anderer Glück hat und es nicht abneidet oder Hass kein guter Wegbegleiter ist. Ich denke dass wir hier zumindest alle mitsamt daran arbeiten und versuchen eher diese Wege zu gehen.

    Ich bin auch überzeugt an die Existenz solcher Welten.

    In Bezug auf Liebe wäre es in meiner körperlosen Welt so, dass die Seelen ja ausstrahlen was sie empfinden, dass heisst jede Seele kann mit einer anderen Seele, wenn sie entsprechend ausstrahlen miteinander baumeln auch eine Vereinigung mehrere Seelen wäre möglich. Es wäre daher Eifersucht und Besitzergriffenheit ausgeschlossen.

    Wie würde die Liebe in euren Welten aussehen? .
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen